Suchergebnis

Jahreskonzert der Musikkapelle Haidgau

Die Musikkappelle Haidgau lädt am Samstag, 23. November, um 20 Uhr zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert in die Festhalle Haidgau ein. Unter dem Motto „9-Gänge-Menü“ haben Dirigent Klaus Wachter und seine Musiker sowohl anspruchsvolle, als auch unterhaltsame musikalische „Leckerbissen“ vorbereitet.


Josef Hodrus (links) verabschiedet Klaus Wachter.

Volksbank verabschiedet Klaus Wachter

Ende März hat Vorstandssprecher Josef Hodrus den Vermögenskundenberater und Prokuristen der Volksbank Allgäu-Oberschwaben, Klaus Wachter, nach 48 Berufsjahren in den Ruhestand verabschiedet. Davon hat Klaus Wachter 41 Jahre bei der Volksbank gearbeitet, berichtet das Geldinstitut.

Am 1. Februar 1977 hatte Wachter bei der damaligen Isnyer Volksbank seinen ersten Arbeitstag. Unter anderem übernahm er Verantwortung in der Wechselabteilung, im Auslandsgeschäft oder später auch als Koordinator der Zweigstellen der Bank.


Die Musikkapelle Haidgau, hier beim Umzug des Kreismusikfests in Seibranz.

Haidgauer Musiker geben Jahreskonzert

Das Jahreskonzert der Musikkapelle Haidgau ist am Samstag, 19. November, ab 20 Uhr in der örtlichen Festhalle.

Unter dem Motto „Geschichte(n)“ haben Dirigent Klaus Wachter und seine 60 Musikerinnen und Musiker anspruchsvolle als auch unterhaltsame Musik einstudiert, heißt es in der Ankündigung.

Reservierungen nimmt Katharina Fugunt telefonisch unter 0160/6681955 oder per E-Mail an info@mk-haidgau.de entgegen.

Musikkapelle Haidgau lädt zu Jahreskonzert

Die Musikkappelle Haidgau lädt am Samstag, 21. November, um 20 Uhr zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert in die Festhalle Haidgau ein.

Unter dem Motto „Mensch.Sein“, in dessen Mittelpunkt der Mensch, das Mensch-Sein aber auch das „Sein“ als solches steht, haben Dirigent Klaus Wachter und seine 58Musiker anspruchsvolle und unterhaltsame Musik einstudiert. Reservierungen sind telefonisch unter 0160 / 6681955 oder per E-Mail an info@mk-haidgau.

Klaus Wachter schwingt zum ersten Mal den Taktstock

Zahlreiche Gäste waren beim Jahreskonzert der Musikkapelle Haidgau am vergangenen Wochenende gut gelaunt und gespannt, was der Abend bringen würde. Denn zum ersten Mal dirigierte ein Neuer das Orchester: Michaela Willberger hatte intern den Taktstock bereits an Klaus Wachter abgegeben. Und so war die Spannung groß, wie sich die Musikkapelle Haidgau unter neuer Leitung wohl darbieten würde.

In seiner Laudatio für Michaela Willberger, die acht Jahre lang die Kapelle geführt hatte, listete Vorstandsmitglied Ralf Krug die vielen Erfolge ...

Firma Stocker ehrt Jubilare

Firma Stocker ehrt Jubilare

Für langjährige Betriebszugehörigkeit hat die Firma Fensterbau Stocker in Uttenweiler ihre Mitarbeiter geehrt. Geschäftsführer Günther Stocker bedankte sich bei den Jubilaren für ihre Betriebstreue und die gute Zusammenarbeit und überreichte ihnen ein Geschenk. Er ließ das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf das begonnene Jahr mit bereits guter Auftragslage. Unser Bild zeigt (von links): Klaus Wachter (35 Jahre im Betrieb), Jürgen Menz (zehn Jahre), Geschäftsführer Günther Stocker, Viktor Diterle (25 Jahre).


Der Reigen der Frühschoppenkonzerte beginnt.

Frühschoppenkonzerte beginnen wieder

An Ostern beginnt wieder die Saison der Kurkonzerte in Bad Wurzach. Die Musikkapellen und Chöre der Großgemeinde musizieren dann regelmäßig am Sonntagmorgen zum Frühschoppen ab 10.30 Uhr im Pavillon vor dem Kurhaus am Kurpark. Am Ostersonntag, 16. April, um 10.30 Uhr spielt die Stadtkapelle Bad Wurzach unter Leitung von Petra Springer traditionell das Auftaktkonzert im Musikpavillon beim Kurhaus am Kurpark. Bei schlechter Witterung findet das Konzert, das durch die Narrenzunft Eintürnen bewirtet wird, im Kursaal statt.


Katrin Müller, ihr Gewinn und ihr Berater Klaus Wachter in Stuttgart.

Katrin Müller gewinnt Mercedes

Bei der März-Ziehung des Gewinnsparvereins der Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg hat Katrin Müller, Kundin der Volksbank Allgäu-West, einen Mercedes GLC 220d im Wert von rund 55 000 Euro gewonnen. Vor wenigen Tagen nahm sie mit ihrem Bankberater Klaus Wachter (links im Bild) in Stuttgart nach einer Führung durch das Mercedes-Benz-Museum das neue Auto bei strahlendem Sonnenschein in Empfang.

Jeder Kunde einer Volks- und Raiffeisenbank im „Ländle“, der ein Gewinnsparlos besitzt, nimmt Monat für Monat an der Verlosung ...

Neuer Finanzchef beim Jugendblasorchester

Neuer Finanzchef beim Jugendblasorchester

Hans-Jörg Leuter, seit mehr als 15 Jahren Finanzchef beim Jugendblasorchester Bad Waldsee (JBO), gibt mit Wirkung zum 1. Januar 2018 sein Amt ab. Nachfolger wird das langjährige JBO-Mitglied Matthias Heine.

Hans-Jörg „Hajo“ Leuter ist Gründungsvater und Initiator des heutigen Jugendblasorchesters und bis zuletzt hauptverantwortlich für die Finanzen, wie das JBO mitteilt. Besonders wichtig sei ihm immer der weitsichtige und strukturierte Aufbau der Jugendarbeit gewesen.


Mit zwei Beiträgen nahm der Musikverein Reute-Gaisbeuren am „Tag der Bläserjugend“ in Isny teil.

Jungmusiker aus Reute-Gaisbeuren sind „sehr gut“

Anlässlich des kreisweiten Jugendkritikspiels des Blasmusikkreisverbandes Ravensburg nahm der Musikverein Reute-Gaisbeuren mit zwei Beiträgen am „Tag der Bläserjugend“ in Isny am vergangenen Samstag teil.

Unter der Leitung von Klaus Wachter traten insgesamt fünf junge Musiker an und stellten sich den kritischen Ohren der Wertungsrichter. Das Tuba-Quartett des Musikvereins Reute-Gaisbeuren, bestehend aus Fabian Fischer am Tenorhorn, Patrick Lang am Euphonium sowie Moritz Schröder und Markus Rist an der Tuba, überzeugte die ...