Suchergebnis


Hilde Schütze und Karl Deiring überzeugen in Österreich.

Häfler sind bei der WM in Österreich erfolgreich

Die Weltmeisterschaften im Discofox sind im Sport Zentrum Telfs/ Tirol über die Bühne gegangen. Aus der Häfler Tanzschule No.10 waren Hilde Schütze und Karl Deiring für Deutschland am Start. Das Paar hatte sich in den vergangenen Wochen sehr intensiv für diese Weltmeisterschaften vorbereitet und erreichte am Ende Platz sieben.

Hilde Schütze und Karl Deiring starteten im Discofox. Jeweils die besten zwölf Paare aus den Nationen Italien, der Schweiz, Deutschland, Polen, Russland, Polen und Österreich waren im Discofox Hauptkasse II S ...


Ertanzen sich im Schwarzwald einen Podestplatz: Hilde Schütze und Karl Deiring von der Häfler Tanzschule No. 10.

Aufs Podest getanzt

In Bad Liebenzell sind am Wochenende der 1. Schwarzwald-Cup Meisterschaften im Discofox ausgetragen worden. Die Tanzschule No. 10 aus Friedrichshafen war mit Hilde Schütze und Karl Deiring vertreten. Das Häfler Paar belegte Rang drei.

In vier verschiedenen Leistungsklassen (Einsteiger, Risingstar, Hauptklasse, S-Klasse) wurde laut Pressebericht getanzt. Das Turnier begann mit der Sichtungsrunde. Hier wurden die Paare von den fünf Wertungsrichtern in die entsprechende Leistungsklasse eingeteilt.

Überzeugen die Wertungsrichter (von links): die Tanzpaar Elisa Wulfhorst/Lorenz Ganser (Juniorenklasse), Hilde Schütze/Karl Deir

Tanzsport: Paarharmonie und Ausstrahlung passen

Die deutschen Meisterschaften im Discofox sind in Bietigheim/Bissingen im Kronenzentrum über die Bühne gegangen. Bei diesen Meisterschaften waren die besten Tänzer im Bereich Discofox am Start. Aus der Tanzschule No.10 aus Friedrichshafen hatten sich hierfür die Paare Annika Wenig/Felix Stange, Elisa Wulfhorst/Lorenz Ganser und Hilde Schütze/Karl Deiring die Qualifikation ertanzt. Hilde Schütze und Karl Deiring erreichten laut Vereinsbericht in der Hauptklasse II S den fünften Platz.


Hilde Schütze und Karl Deiring zeigen eine starke Leistung und gewinnen.

Häfler nutzen Heimvorteil

Beim No.10-Cup 2018, der 3-Länderserie Schweiz, Österreich, Deutschland, in Friedrichshafen setzte sich das Häfler Paar Hilde Schütze und Karl Deiring in der Startklasse S durch. Bei der Veranstaltung, die in den Räumen der Tanzschule No.10 stattfand, zeigten auch die anderen Häfler Discofox-Tänzer ihre Klasse.

Hier waren Paare aus der Schweiz, Deutschland und Österreich im Discofox am Start. Bei diesem No.10-Cup wurde nach dem internationalen Reglement gewertet und in 3 Klassen gestartet, in einer B-Klasse, einer A-Klasse und der ...

Thomas und Hilde Schütze (links) freuen sich über den zweiten Platz im IDO Grand Prix Salsa.

Häfler Discofox- und Salsa-Paare sind erfolgreich bei den Weltmeisterschaften und im Grand Prix

Bei den IDO World Championships Discofox und Jack and Jill sowie dem IDO Grand Prix Salsa in Bietigheim waren Hilde Schütze und Karl Deiring sowie Thomas Schütze von der Friedrichshafener Tanzschule No. 10 für Deutschland am Start und haben gute Platzierungen ertanzt.

Hilde Schütze und Karl Deiring starteten im Discofox und traten hier gegen besten Paare aus Italien, der Schweiz, Deutschland, Polen, Russland und Österreich an. Trotz dieser großen internationalen Konkurrenz zeigten Schütze/Deiring von Anfang an ihr Können.


Hilde Schütze und Karl Deiring setzen stehen vor der Titelverteidigung.

Häfler Discofox-Paar stellt Weg zur Titelverteidigung

Das Häfler Discofox-Paar Hilde Schütze und Karl Deiring haben sich beim zweiten Länderturnier der 3er-Serie in der Schweiz durchgesetzt. Beide haben die große Chance auf die Titelverteidigung. Das Paar überzeugte von Beginn an die Wertungsrichter und zeigte laut Vereinsbericht eine starke Leistung.

Aus der Häfler Tanzschule No. 10 starteten in der höchsten internationalen S-Klasse Hilde Schütze und Karl Deiring. Thomas Schütze sowie Thomas Blum waren noch beim Jack’n’ Jill-Turnier am Start.


Zeigen eine starke Leistung, die Paare vom Bodensee.

Discofox-Paar setzt sich durch

In Konstanz hat das dritte Länderturnier im Discofox stattgefunden. Von der Häfler Tanzschule No. 10 waren hier zwei Paare in der Sektion Discofox am Start. In der C-Klasse starteten Annika Wenig/Felix Stange. Hilde Schütze und Karl Deiring starteten für die Häfler Tanzschule No. 10 in der S-Klasse.

Felix Stange und Annika Wenig waren für die C-Klasse gemeldet. In einer Sichtungsrunde wurden sie in die nächsthöhere B-Klasse gesichtet. Die Leistungsdichte bei dieser internationalen Meisterschaft war im allen Klassen sehr hoch.

Der neue Vorstand der Rebweiber (von rechts): Karl Deiring, Ulrich Deiring, Manfred Sauter, Stephan Neher, Sonja Wengle, Trixi W

Manfred Sauter bleibt Vorsitzender

Der Narrenverein Rebweiber Betznau hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen und dabei auch einen neuen Vorstand gewählt.

Vorsitzender Manfred Sauter gab ein kurzes Resümee über das vergangene Jahr. Das Interesse neuer Mitglieder ist gewachsen, auch die Anzahl an Leihhäsanfragen ist in der vergangenen Saison sehr hoch gewesen, heißt es in dem Bericht der Rebweiber. Manfred Sauter berichtete von besuchten Vorstandsveranstaltungen und Schriftführer Karl Deiring gab im Anschluss einen Überblick über die Sitzungen der Vorstandschaft ...

 Michaela Baumann, Manfred Sauter, Andrea Reichartinger, Karl Deiring, Beatrix Witzigmann, Kerstin Reiher, Ulrich Deiring, Marku

Manfred Sauter bleibt 1. Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Narrenverein Rebweiber Betznau e.V. fand am Samstag, den 09. Oktober 2021 in der Alten Schule in Betznau statt. Der Bericht des 1. Vorstandes Manfred Sauter über das vergangene Jahr startete mit dem verteilten Fasnetseröffnungspaket für die Vereinsmitglieder im Januar und der Videoaktion „Was machen die Narrenvereine in der abgesagten Fasnet 2021“, viele geplanten Veranstaltungen konnten nicht stattfinden oder wurden abgesagt.

 Michaela Baumann, Manfred Sauter, Andrea Reichartinger, Karl Deiring, Beatrix Witzigmann, Kerstin Reiher, Ulrich Deiring, Marku

Keine Veränderung in der Vorstandschaft der Rebweiber

Die Mitgliederversammlung des Narrenverein Rebweiber Betznau e.V. fand am Samstag, den 09. Oktober 2021 in der Alten Schule in Betznau statt. Der Bericht des 1. Vorstandes Manfred Sauter über das vergangene Jahr startete mit dem verteilten Fasnetseröffnungspaket für die Vereinsmitglieder im Januar und der Videoaktion „Was machen die Narrenvereine in der abgesagten Fasnet 2021“, viele geplanten Veranstaltungen konnten nicht stattfinden oder wurden abgesagt.