Suchergebnis

Joe-Williams-Band in Festhalle

Livemusik und Partystimmung verspricht die Jugendvereinigung Dunningen am heutigen Samstag in der Festhalle Dunningen. Da spielt ab 21 Uhr die Joe-Williams-Band. Einlass ist ab 20.30 Uhr. (pm)

Kartenvorverkauf für Zunftball beginnt

BAD WALDSEE (sz) - Heute beginnt um 19 Uhr in der Ölmühle der Vorverkauf der Karten für den Zunftball am Samstag, 14. Februar in der Stadthalle. Das Motto lautet: "Die Schlaghos´ sitzt noch wunderbar - Spot an für die 70er Jahr!" Im Saal spielt die Joe Williams Band, in der Schwemme ist wieder Disco mit den "Partyrambos". Karten für den Zunftball können auch an den Informationsabenden der Narrenzunft gekauft werden.

Stadthalle verwandelt sich in Ozeanriesen

Heute schlüpfen alle Seeräuber, Seemannsbräute und Sonnenanbeter in die Hauptrolle, denn am Abend steigt der Zunftball der Narrenzunft Waldsee. Getreu dem diesjährigen Fasnetsmotto "Stadtsee und Karibikflair - Piraten ziehen übers Meer" wird sich die Stadthalle in einen Ozeanriesen verwandeln. An Bord ist für jede Menge Unterhaltung gesorgt ( "Joe-Williams-Band" im Kursaal und "DJ Marcel Huber" in der Schwemme). Landgänge versprechen Abenteuer unter karibischer Sonne.

Rock und Blasmusik beim Frühlingsfest

Die Musikkapelle Zell-Bechingen veranstaltet vom 26. April bis 1. Mai ihr Frühlingsfest Am Samstag gibt es eine "Mega-Party-Night" mit der Joe-Williams Band.

Am Sonntag beginnt um 9.30 ein Zeltgottesdienst, zelebriert von Pater Staudner unter Mitwirkung der Musikkapelle Rieden im bayrischen Allgäu, anschließend findet das Frühschoppenkonzert statt. Nachmittagsunterhaltung bei Kaffee und Kuchen gestaltet die Musikkapelle Zwiefalten, anschließend unterhält die Musikkapelle aus Zwiefaltendorf.

„Onkel“ Jürgen Drews in seinem Element.

„Malle“-Party klappt, die Ipfmesse kann kommen

„Malle meets Mess’“ – wenn sich zwei Synonyme für beste Partystimmung treffen, dann staunen selbst Kultsänger Jürgen Drews oder Micki Krause. Angeheizt von Moderator und Chef des Ipfmess-Fanclubs, Marcel Eiberger, und der „Joe-Williams-Band“ fieberten die Fans im ausverkauften Festzelt der Familie Senz dem Auftritt der beiden Mallorca-Ikonen entgegen.

Jürgen Drews kam und suchte gleich die Nähe zu seinen Fans. Autogramme, Selfies, geduldig erfüllte er die Wünsche seiner Fans.

Morgen JVD-Party

Die Jugendvereinigung Dunningen (JVD) veranstaltet am morgigen Samstag, 28. September, ihre dritte JVD-Party. Gast in der Dunninger Festhalle ist die "Joe Williams Band", eine Party-Band, aus Bayern, die im Jahr 1980 gegründet wurde und seit mittlerweile 18 Jahren im Profi-Geschäft ist. Nach Angaben der Jugendvereinigung tritt die Band in einer veränderten Besetzung auf und gibt morgen in Dunningen ihr einziges Konzert im Kreis Rottweil in diesem Jahr.

Narrenzunft bietet Ballkarten an

Die Narrenzunft veranstaltet am morgigen Samstag zwischen 9 und 11 Uhr in der Ölmühle einen Kartenvorverkauf für den Zunft- und den Nostalgieball. Der Nostalgieball unter der Regie von Inge und Hans Funk (und Musik von den "Nostalghettis" um Günter Schmuck) steigt am 3. Februar, der Zunftball am 10. Februar. Beide finden in der Stadthalle statt. Der Zunftball steht unter dem Motto "Stadtsee und Karibikflair - Piraten ziehen übers Meers" und verspricht auch bei der Kostümsuche alles, was das Herz begehrt.


Da ist Musik drin: Bläser auf der Ipfmesse 2013.

Ipfmess-ABC: Y wie Party

Bopfingens Fest der Feste steht bevor: Vom 30. Juni bis 4. Juli ist wieder Ipfmesse. Wir verkürzen die Wartezeit mit unserem täglichen Ipfmess-ABC.

Y – wie Party. Zugegeben, in diesem Wort kommt das Y ausnahmsweise ganz zuletzt. Dafür stehen Party, Spaß und Feierlaune aber bei den Ipfmess-Fans ganz weit vorne. Kein Wunder, es gibt ja auch eine Menge auf die Ohren.

Das beginnt schon bei der Countdown-Party am Donnerstag im Festzelt zum Senz, bei der sich Die Höhner, Julian David, Ina Colada, Ross Anthony und Anna Maria ...

„O’zapft is“. Lindau feiert Oktoberfest.

Zum 53. Mal „O’zapft is“: Karl und Karl eröffnen das Lindauer Oktoberfest

Zwei Schläge, die so richtig gut sitzen, und das Bier spritzt sanft aus dem Zapfhahn – hier wird nichts verschwendet, und Bürgermeister Karl Schober hat das 53. Lindauer Oktoberfest am Freitagabend mit dem Fassanstich offiziell eröffnet. Das ist ein Schlag weniger als letztes Jahr.

Zuvor hat Karl Meßmer, der Vorsitzende des Musikvereins Aeschach Hoyren, die Festgemeinde nach dem feierlichen Einmarsch begrüsst und bereits an dieser Stelle den über 100 Helfern des Traditionsfestes seinen Dank ausgesprochen.