Suchergebnis

 Mit einem Mattangriff konterte Jörg Schlenker (rechts) die wilden Attacken von Kurt Sulzbacher (links) und steht kurz vor dem e

Seriensieger Jörg Schlenker trumpft gegen Kurt Sulzbacher auf

Bei der offenen Trossinger Schach-Stadtmeisterschaft steht Jörg Schlenker nach seinem sechsten Sieg dicht vor der Titelverteidigung. Sein härtester Verfolger Lukas Buschle gab in der siebten Runde einen halben Punkt ab. Spannend wird dagegen der Kampf um den UH-Pokal der unteren Hälfte, wo der Trossinger Alexander Mayer derzeit vorne liegt.

„Jetzt kommt Kurt“ hofften die Verfolger des Tabellenführers in der siebten Runde. Doch der Tuttlinger Kurt Sulzbacher kam „ohne Helm und ohne Gurt“, vernachlässigte die Sicherheit und stellte ...

Horst Heldt

1. FC Köln verlängert mit Sportchef Heldt bis 2023

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Vertrag mit Sportchef Horst Heldt vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das teilten die Kölner, einen Tag nach dem verheerenden 1:6 (0:3) am letzten Spieltag bei Werder Bremen mit.

Den Klassenerhalt hatte der FC bereits zuvor gesichert. Dadurch hätte sich der Kontrakt mit dem 50-Jährigen ohnehin um ein Jahr verlängert.

„Wir möchten auf der Position des Geschäftsführers Sport Kontinuität erreichen und sind überzeugt, dass dies mit Horst Heldt gelingen wird“, sagte Kölns ...

Roland Lurz

Stadt Mühlheim ehrt langjährige Mitarbeiter

Es gehört im Mühlheimer Rathaus zum guten Miteinander, in der Adventszeit im Rahmen einer Weihnachtsfeier langjährige Mitarbeiter zu ehren und im entsprechenden Rahmen auch verdiente Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruehstand zu verabschieden. Leider war dieses Jahr alles etwas anders. Die Ehrung fand im kleinen Kreis unter Corona-Bedingungen im Barocksaal des Vorderen Schlosses statt. Neben der Ehrung verdienter Mitarbeiter stand die Verabschiedung von zwei langjährigen und besonders verdienten Kollegen im Vordergrund: Renate Lurz (rechts) ...

Werner Messner (links) kann den Großen Paroli bieten. Sein Remis gegen Lukas Buschle (rechts) trug zur vorzeitigen Titelentschei

Jörg Schlenker macht sein Meisterstück

Jörg Schlenker hat seinen Titel bereits in der achten Runde verteidigt. Nach seinem Sieg über Viktor Mischin liegt er uneinholbar an der Tabellenspitze. Spannend wird der Kampf um die weiteren Podiumsplätze sowie den UH-Pokal und die Sonderpreise.

Mit Trossingens Spitzenspieler Viktor Mischin hat der Donaueschinger Jörg Schlenker in der vorletzten Runde den letzten dicken Brocken aus dem Weg geräumt und seinen neunten Titel bereits sicher.

 Das Bild zeigt die Spendenübergabe, von oben links: Lovis Werner (Freiwillige Feuerwehr Ellwangen), Matthias Luiz, Kathrin Wolf

Kicherer spendet mehr als 20 000 Euro für soziale Projekte

Kicherer hat auch dieses Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke und gedruckte Weihnachtskarten verzichtet und hat stattdessen über 20 000 Euro für mehrere soziale Projekte gespendet.

Wie das Unternehmen dazu in einer Pressemitteilung mitteilt, sei es ihm gerade in der aktuellen Krisensituation wichtig, an seinem sozialen Engagement festzuhalten. Die Spenden gehen an die Sankt-Anna-Schwestern, das Jugendheim Stockensägmühle, die internationalen Organisationen Brot für die Welt und Ärzte ohne Grenzen sowie an den Freundes- und ...

 Bei der Hauptversammlung in der Ulrich-Pfeifle-Halle ehrte der SSV langjährige Mitglieder und erfolgreiche Sportler.

SSV Aalen geht mit jungem Führungsteam die Zukunft an

Große Rotation beim SSV Aalen: Bei der Hauptversammlung in der Ulrich-Pfeifle-Halle haben die Mitglieder ein neues sechsköpfiges Führungsteam gewählt. Vorsitzender ist in Zukunft Christian Jörg, der die Nachfolge von Albrecht Schmid antritt.

Jörg bildet zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden Florian Goth, Hauptkassierer André Bauer, Wirtschaftskassierer Felix Herzog sowie mit dem ersten geschäftsführenden Vorsitzenden Patrick Bauer und dem zweiten geschäftsführenden Vorsitzenden Tobias Nestvogel die Vorstandschaft des 800 Mitglieder ...

Udo Kier

Udo Kier unter Anwärtern für Oscar-Akademie

Die Oscar-Akademie will vielfältiger werden und hat zahlreiche Frauen und Minderheiten als neue Mitglieder eingeladen. 819 Filmschaffende wurden ausgewählt, um künftig bei der Vergabe der Oscars mit abzustimmen.

45 Prozent der Einladungen seien an Frauen gegangen, gut ein Drittel der potenziellen Neuzugänge sind unterrepräsentierte ethnische Gruppen, knapp die Hälfte internationale Filmschaffende. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Dienstag in Beverly Hills mit.

 Zur Verabschiedung von Heinrich Michelbach (2. v. r.) waren der Leitende Schulamtsdirektor Jörg Hofrichter, Elternbeiratsvorsit

Heinrich Michelbach geht nach 22 Jahren in den Ruhestand

Nach 22 Jahren als Schulleiter der Parkschule Essingen tritt Heinrich Michelbach mit dem Schuljahresende in den Ruhestand. Corona-bedingt fand die Verabschiedung im kleinsten Kreis im Essinger Rathaus statt.

Der Leitende Schulamtsdirektor, Jörg Hofrichter, blickte auf Michelbachs schulische Laufbahn zurück und nahm immer wieder Bezug zu dessen beruflicher Zwischenstation, nämlich Abschluss einer Bäckerlehre und Mitarbeit im elterlichen Betrieb.

 Kurz vor Ausbruch der Corona-Krise fanden sich Jubilare und ausgewählte Leistungsträger der Unternehmensgruppe Firma Waldner be

Waldner ehrt Jubilare und Leistungsträger

In der Wangener Badstube sind Jubilare und Leistungsträger der Unternehmensgruppe Waldner zusammengekommen, um gemeinsam für ihre Leistung und ihr Engagement geehrt zu werden. Aus der Waldner „Jubilarehrung“ wurde der Waldner „Ehrenabend“, wie die Firma weiter mitteilt.

Geehrt werden jetzt nicht mehr nur Jubilare, die 25 oder 40 Jahre im Unternehmen arbeiten, sondern auch Leistungsträger und somit stellvertretend für die zahlreichen Mitarbeiter, die täglich mit ihrem Engagement das Unternehmen ein Stück weiterbringen.

Langjährige Weggefährten feiern am Altar mit: von links Prälat Werner Redies, Diakon Michael Hagelstein, Pfarrer Rudolf Hagmann,

Rudolf Hagmann – 40 Jahre Priester bedeuten 40 Jahre Reifung

Freudiges Orgelspiel hat am Sonntagmorgen den Festgottesdienst eingeleitet, in dem Pfarrer Rudolf Hagmann mit seiner Tettnanger Gemeinde und langjährigen Weggefährten sein 40-jähriges Priesterjubiläum gefeiert hat.

Manch einer, der sich nicht rechtzeitig angemeldet hatte, musste enttäuscht an der Kirchentür umdrehen, denn bei einem so beliebten Pfarrer möchten halt doch viel mehr Gemeindemitglieder mitfeiern, als die Corona-Regeln zulassen.