Suchergebnis

Spielte einst in der Jugend und in der „Ersten“ der TSG Ehingen, ehe er beim SF Kirchen eine sportliche Heimat fand: Dieter Blum

Zuerst TSG Ehingen, dann SF Kirchen

Dieter Blum ist während seiner gesamten Fußballer- und Trainer-Laufbahn immer der Region Ehingen treu geblieben. Im Alter von zehn Jahren war er 1960 zur Fußballjugend der TSG Ehingen gekommen. „Von der C-Jugend bis zur A-Jugend habe ich bei der TSG die ganze Jugend durchlaufen“, sagt Dieter Blum, der im Gries in Ehingen wohnt.

Blum begann beim damaligen Jugendleiter Paul Keuenhof, der dieses Amt bei der TSG Ehingen sechs Jahre lang innehatte.

 Prof. Dr. Werner Tillmetz erwies sich im Webinar als kompetenter Fachmann für Fragen rund um das Thema Elektromobilität.

Mit Elektromobilität die Klimaziele erreichen

Zusammenhänge erklären und sich an den Fakten orientieren: Dazu rät Prof. Dr. Werner Tillmetz, der im Online-Seminar „Mobilitätswandel – Elektromobilität mit Batterien und Wasserstoff“ gesprochen hat.

Einige Diskussionen rund um dieses Thema seien vielfach ideologisch geprägt, so Tillmetz. Der Lindauer hat sich als fachlich anerkannter Experte im Bereich nachhaltiger Energiekonzepte einen Namen gemacht und gilt als einer der Pioniere der Brennstoffzellentechnik.

Stefanie Reinsperger

Dortmunder „Tatort“ über Hetze und Fake News

War das Schloss schon aufgebrochen und wem gehört der Bolzenschneider am Tatort? „Kann das mal einer rausfinden?“

Der allererste Auftritt der neuen Ermittlerin im Dortmunder „Tatort“ ist schroff. Aber wohl genau deshalb lässt sich vermuten, dass sie sich einfügen wird in das spezielle Team um den einsamen Wolf Peter Faber (Jörg Hartmann) und seine Kollegen. Stefanie Reinspergers Debüt als Hauptkommissarin Rosa Herzog in der Episode „Heile Welt“ an diesem Sonntag (Das Erste, 20.

Dieter Simon als Teamguide beim U11-Eurocup in Elchingen.

Ulm war immer sein Verein

Wenn Dieter Simon zum Freistoß antrat, taten die gegnerischen Spieler gut daran, sich zu schützen. Denn der Mittelfeldspieler des SSV Ulm 1846 hatte vor allem mit seinem berüchtigten linken Fuß einen mächtigen Bums und erzielte – nicht nur – mit seinen Freistößen zahlreiche Tore. Es sei denn, der Ball landete in der Mauer. Dann tat es weh. Heute ist „Saimen“, dessen Name von den Fans gerne englisch ausgesprochen wurde, 58 Jahre alt, er hat im linken Knie drei Operationen und im rechten eine hinter sich.

Obwohl Sabine und Erich Baier viel in der Welt unterwegs sind, bleibt ihr sogenannter Heimathafen Laiz.

Für Weltenbummler bleibt Laiz der Heimathafen

In den vergangenen Tagen hat Sabine Baier Schneemänner gebaut und mal wieder einen richtigen Winter erlebt. Die Spaziergänger an der Donau bleiben stehen, bewundern ihre Schneemänner und die wenigsten wissen wohl – außer der Laizer-Urbevölkerung – dass in diesem Haus die Besitzer Sabine und Erich Baier ihren Heimathafen anlaufen, um dann wieder erholt und gestärkt in die weite Welt aufzubrechen.

Seit April 1977 ist Erich Baier für die Weltfirma IBM unterwegs, immer beauftragt, besonders schwierige gewordene, ins Stocken geratene ...