Suchergebnis


Zu einem wunderschönen musikalischen Erlebnis wurde der Vortrag von Isabel Weller (links, Sopran) und Maren Harten (Mezzosopran

Studierende musizieren zugunsten von Hilfsprojekten in Ostafrika

Das Benefizkonzert in der Klinikkapelle Spaichingen mit den Freiburger Musikstudenten ist nicht nur für den Verein „Visions for Tanzania“ ein hübsches Ostergeschenk gewesen – auch für die vielen Besucher wurde es ein wunderschöner musikalischer Abend. Organisiert hatte die Veranstaltung die Studentin Julia Wagner, die im zweiten Semester an der Freiburger Musikhochschule Klavier im Lehramt studiert. „Als meine Freunde hörten, dass das Konzert für die armen Kinder in Tansania aufgeführt werde, haben sie sich sofort dazu bereit erklärt.

Lidl-Eigenmarke sorgt für Aufregung

Wirbel um entfernte Kreuze auf Lidl-Produkten

Weil die Handelskette Lidl europaweit von Werbefotos christliche Kreuze entfernte, hat der Discounter-Riese teils heftige Kritik geerntet. Den Prager Erzbischof Kardinal Dominik Duka etwa, Tschechiens ranghöchster Katholik, sprach laut Online-Medien von einem „noch nie da gewesenen kulturlosen Akt“.

Bei Lidl in Neckarsulm hieß es, man verkaufe das „Eridanous“-Sortiment, eine Eigenmarke, seit über zehn Jahren in ganz Europa. Immer wieder habe es Veränderungen am Design gegeben.

Ältere Leute auf einem Steg

Worauf Rentner achten müssen

Von einem Altersruhesitz fernab der Heimat träumen viele. Manche schaffen den Sprung tatsächlich: Sie packen die Umzugskisten, geben ihre gewohnte Umgebung auf und verlagern ihren Lebensmittelpunkt in nahe oder ferne Länder - und zwar dauerhaft.

Rund 229 000 Renten wurden 2015 Monat für Monat an deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Ausland überwiesen. 2014 waren es noch 225 000 Renten. Diese Zahlen nennt Dirk von der Heide von der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin.

Filmpreis Goya Awards

„The Bookshop“ gewint bei der Goya-Verleihung

Die spanische Regisseurin Isabel Coixet mit ihrem Film „Der Buchladen der Florence Green“ (The Bookshop) und das Historiendrama „Handia“ sind die großen Gewinner der diesjährigen spanischen Goyas.

Die begehrten Filmpreise wurden am späten Samstagabend in Madrid verliehen. Coixets spanisch-britisch-deutsche Koproduktion um eine verwitwete Frau, die in den 1960er Jahren in einer kleinen Küstenstadt im Osten Englands eine Buchhandlung eröffnet, wurde unter anderem als bester Film ausgezeichnet.

Zahlreiche Preise und Belobigungen für fleißige Schüler

Für ihren Fleiß im vergangenen Schuljahr erhielten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Realschule Schramberg mit dem Zeugnis Preise und Belobigungen. Preise gibt es für einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,7 und Belobigungen von 1,8 bis 2,2.

Klasse 5a Preise: Steffen Lucia, Ramona Riemann

Belobigungen: Marcel Demel, Florian Watzl, Pena Barquero, Kerstin Lamprecht, Ramona Vattimo

5b Preise: Bianca Brüstle, Marina King

Belobigungen: Christian Heim, Simon Jitten, Brian Sailer, Mario Weber, ...

Ausgaben für die Vorsorge - Anlage AV

Vorsorge-Ausgaben: Welche Kosten das Finanzamt anerkennt

Es ist wieder so weit: Die Steuererklärung für das zurückliegende Jahr muss ausgefüllt werden. Dabei gilt: „Es lohnt sich in jedem Fall, Aufwendungen für die Vorsorge detailliert anzugeben“, sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler.

Wer etwa einen Riester-Vertrag abgeschlossen hat, muss die Anlage AV der Steuererklärung ausfüllen. Alle weiteren Vorsorgeaufwendungen werden in der Anlage Vorsorgeaufwand eingetragen. Für 2016 berücksichtigt der Fiskus stärker als bisher die gezahlten Beiträge zur Altersvorsorge.

Breinert und Henni zielen auf Festscheibe am besten

131 Schützen beteiligten sich am Osterhasenschießen des Möhringer Schützenvereins. Damit war die Beteiligung fast gleich wie im letzten Jahr. Geschossen wurde aufgelegt auf zehn Meter.

Bei den Erwachsenen erwies sich Alban Hecht, bei den Jugendlichen Fabian Keller und bei den Kleinsten Florian Kloos als bester Schütze.

Die beiden Festscheiben gewannen Helmut Breinert (11,62) vor Franziska Kalkowsky (18,41) und Dietmar Häckel (24,10) sowie Jakob Henni (3,30) vor Winfried Sicka (4,93) und Sinisa Mikulek (9,39).

"Schixen" haben ein Wetterproblem

2004 sind die "Schixen in the City" von Heinz Koch und Claudia Riese erfolgreich im Neu-Ulmer AuGuS Theater gelaufen. In diesem Sommer wollen sie den Freilicht-Besuchern im Neu-Ulmer Museumshof einheizen doch schon zum Auftakt sorgte ein himmlisches Donnerwetter für eine Verlegung nach Innen.

Umzuplanen kurz vor Spielbeginn, umzubauen vom Museumshof ins AuGuS Theater, das bedeutete für Akteure und Zuschauer auch eine mächtige Verspätung, und es bedeutete, dass das Stück vom Wellness-Tempel "Les Belles" statt in idyllischer ...

Die Teufel haben Höllenspaß

Im frisch renovierten AuGuS-Theater feiert heute, 20 Uhr, das Musical "Hot Stuff" seine Premiere. Die Inszenierung ist eine rasante Persiflage auf das Musik-Business der 70-er Jahre.

Die Handlung des Musicals ist im Höllen-Milieu der Hades-Familie angesiedelt: Gisela Hades (Claudia Riese) ist eine patente Höllenfürstin mit Sinn für's Praktische. Sie ist seit 666 Jahren mit Horst verheiratet und braucht manchmal Abwechslung. Dazu gehören Wetten mit Horst Hades (Gerald Hulka).

Die Abiturienten

Biberach: Natalija Borcic, Claudia Braun, Marius Braun, Katharina Brenner, Christine Claus, Anja Denzel, Caroline Dieterich, Christian Eckhardt, Teresa Fiebig, Celil Genc, Rebecca Gottorf, Isabell Heckel, Silke Heinzel, Benjamin Herth, Andrea Hofheinz, Lara Holzer, Eva Hummler, Charlotte Jäger, Josip Jelcic, Max Käufer, Karoline Kopf, Samuel Körner, Evi Kuhnle, Julia Lauber, Marion Martin, Christoph Mehre, Simon Otto, Kristina Pfender, Sarah Prokopiw, Carolin Pröpper, Thomas Rapp, Julia Riester, Judika Rogge, Anna-Maria Ruedi, Florian Schach, ...