Suchergebnis

Polizei

Frau übersteht Nacht im Freien, Mann reißt nach Bozen aus

Eine vermisst gemeldete 90 Jahre alte Frau ist in Schwaben eine Nacht im Freien herumgeirrt. Sie wurde am Freitagmorgen in Senden entdeckt und wegen starker Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht, wie das Polizeipräsidium Schwaben Südwest mitteilte. Die Frau war zur Kurzzeitpflege in einem Altenheim in Illertissen (Kreis Neu-Ulm) untergebracht, aus dem sie am Donnerstagnachmittag verschwunden war. Senden ist mehr als zehn Kilometer von Illertissen entfernt;

Notarzt

Mann stürzt ins Wasser: Helfer retten ihm das Leben

Aus dem Illerkanal im Landkreis Neu-Ulm ist ein bewusstlos gewordener Mann gerettet worden. Der 55-Jährige war laut Polizeiangaben vom Donnerstag offenbar wegen gesundheitlicher Probleme in Illertissen von seinem E-Bike gestürzt und im Wasser gelandet. Ein 49-Jähriger sah den Vorfall am Mittwochabend und eilte dem Mann sofort zur Hilfe.

Der Retter sei hüfthoch ins Wasser gestiegen und habe den weiterhin Bewusstlosen wieder an die Wasseroberfläche gezogen.

 Starkes Silberteam des VfB Friedrichshafen am Veringendorfer Turnier. Hinten (von links): David Ressel, Tobias Paul, Mario Müll

Silberner Sonntag

Beim Faustball-Turnier des TV Veringendorf (Lkr. Sigmaringen) belegt die erste Mannschaft des VfB Friedrichshafen den Silberrang. Bis dahin ungeschlagen, müssen sich die Seehasen erst im Finale dem entfesselnd aufspielenden Gastgeber beugen.

Schon der Kader der Seehasen machte den Anspruch auf den Turniersieg deutlich. Mit Mario Müller und Felix Zöller im Angriff; Tobias Paul, David Ressel und Jürgen Specker in der Abwehr sowie Fabian Schmidt am Zuspiel trat der VfB in Bestbesetzung an.

In Berlin demonstrieren Tausende für die Aufnahme von Flüchtlingen aus Afghanistan. Doch könnten sie auch im Landkreis Neu-Ulm u

Zuflucht für Menschen aus Afghanistan im Kreis Neu-Ulm?

Mit Entsetzen, Angst und großer Sorge haben Menschen aus Afghanistan, die hier im Raum Ulm und Neu-Ulm leben, auf die aktuelle Lage in ihrem Heimatland reagiert. Die Taliban haben die Macht übernommen.

Tausende versuchen nun aus Furcht, von der islamistischen Terrorgruppe gefoltert und getötet zu werden, das Land zu verlassen. Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber hat jüngst erklärt, dass ihre Stadt Menschen aufnehmen würde. Wie ist die Situation im Landkreis Neu-Ulm?

 Die Katholische Jugendfürsorge in Neu-Ulm und Illertissen bietet Begleiteten Umgang an.

Als Unterstützer von Trennungskindern: Feinfühlige gesucht

Der sechsjährige Marcel wartet sehnlichst auf seinen Papa. Weil sich seine Eltern einen regelrechten Scheidungskrieg geliefert hatten, war der Umgang mit dem Vater unmöglich geworden. Dass der Junge ihn nun, nach einem Jahr, wieder sehen kann, ist der Möglichkeit des Betreuten Umgangs zu verdanken. Diese Form der Familienhilfe wird seit nunmehr elf Jahren an den psychologischen Beratungsstellen der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg (KJF) in Neu-Ulm und Illertissen angeboten.

 2020 fiel das Springturnier des RV Moosbeuren aus, nun meldet sich der Verein mit einer Veranstaltung mit elf Springprüfungen a

RV Moosbeuren richtet zweitägiges Springturnier aus

Nach dem Dressurturnier im vergangenen Jahr meldet sich der Reitverein Moosbeuren nun als Ausrichter eines Springturniers zurück. Am Samstag, 28. August, und Sonntag, 29. August, stehen bei der Freiluftveranstaltung insgesamt elf Prüfungen auf dem Programm. Der Wettbewerb mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist eine M*-Prüfung am Samstag. Darüber hinaus bietet das Turnier vor allem auch Nachwuchsreitern die Gelegenheit zu einem Start in der Region.

 Hans-Peter Behm ist bei den Ulmer Fußballer seit 25 Jahren am Mikrofon – als Stadionsprecher, Leiter der Pressekonferenzen und

Die Stimme der Spatzen

Der 17. August 1996 ist einer der Tage, an den sich Hans-Peter Behm noch ziemlich genau erinnert. In der Regionalliga kickte der SSV Ulm 1846 gegen Hessen Kassel, gewann 5:0 – und Behm sprang im Donaustadion, angesprochen von Erich Steer, zum ersten Mal als Ersatzmann bei der Pressekonferenz nach dem Spiel ein. Es könnte wahrlich schlechtere Tage für den Start in ein neues Amt geben. Nach einigen Jahren als Beisitzer und Moderator am Spielfeldrand übernahm er zur Saison 2004/2005 auch noch den Job des alleinigen Stadionsprechers.

 Nur ein Absperrband zeigt am Tag nach der grausamen Tat, dass hier etwas passiert ist.

Bluttat erschüttert kleine Gemeinde Bellenberg

Nur ein rot-weißes Absperrband stört am Mittwochvormittag das idyllische Bild an diesem Haus in Bellenberg. Im Garten blühen Blumen, halb reife Tomaten hängen an einem Strauch, rote Äpfel am Baum. Würde der Blick nicht an dem Flatterband mit dem Aufdruck "Polizeiabsperrung" hängen bleiben, niemand würde auf die Idee kommen, dass das der Tatort eines schockierenden Verbrechens ist.

Doch dort hat nach Angaben der Polizei ein 35-Jähriger eine 57 Jahre alte Frau getötet.