Suchergebnis

Weltberühmter Hirnforscher kommt aus der Region

Weltberühmter Hirnforscher kommt aus der Region

Jeder Mediziner kennt seinen Namen. Denn in der Welt der Hirnforschung ist er ein Star: Korbinian Brodmann - der Entdecker der 52 Hirnareale beim Menschen. Was jedoch auch wenige Mediziner wissen dürften: Korbinian Brodmann war Schwabe. Geboren in Liggerdorf in der Gemeinde Hohenfels (Landkreis Konstanz). In diesem Jahr wäre der Hirnforscher 150 Jahre alt geworden und hat seinen hundertsten Todestag. Zu diesem Anlass hat die Gemeinde Hohenfels das Korbinian-Brodmann-Jahr ausgerufen.

Konzert mit "Basilea"

HOHENFELS (sz) - Die KLJB Hohenfels veranstaltet am kommenden Sonntag, 24. Juni um 19 Uhr in der St. Oswald Kirche in Hohenfels-Mindersdorf ein Konzert mit Basilea. Basilea ein (k)ultimatives Erlebnis mit Musik die ansteckt, begeistert und dem Glauben eine neue Stimme gibt.Die Songs von Basilea sind allesamt Eigenkompositionen und lassen sich im weitesten Sinne im Pop-Bereich einordnen, wollen alle Altersschichten zum Mitsingen und Mitmachen einladen getreu dem Motto: "


Auf dem Foto sind von links zu sehen: Fahnenträger Linus-Svante Wagner, Feuerwehrkommandant Franz Hahn, Jugendfeuerwehrleiter T

Neues Zelt für die Jugendwehr

Mit ihren Spenden haben der Gewerbeverein Hohenfels und die Volksbank Meßkirch der Hohenfelser Jugendfeuerwehr die Anschaffung eines neuen Mannschaftzelts ermöglicht. Das Zelt soll bei Zeltlagern, Wettbewerben und Veranstaltungen der Jugendwehr genutzt werden. Bei der Übergabe lobten die Spender die Arbeit, die bei der Jugendfeuerwehr in Hohenfels geleistet wird. Dankbar nahmen die Jugendlichen das Zelt entgegen, das sofort beim Zeltlager in Öhningen zum Einsatz kam.

Gunniner Sänger laden zum Konzert

Der Männergesangverein „Liederkranz Gunningen“ lädt am Samstag, 1. Oktober, um 20 Uhr in die Hohenkarpfenhalle zum Herbstkonzert ein. Mit dabei an dem Abend sind auch der „Hohenfels Chor“, der „Trachtenmusikverein Langenschiltach“ und der „Gemischte Chor Weil“.

Das Programm des Konzerts reicht von Schubert-Werken über Reinhard May bis zu „Walzerperlen“ von Walter Tuschla.

Erneut Unfall auf US-Truppenübungsplatz

Hohenfels (dpa) - Eine Woche nach dem irrtümlichen Beschuss einer Schule mit Panzergranaten ist es auf einem US-Militärareal in der Oberpfalz erneut zu einem schweren Unfall gekommen. Drei Minenräumspezialisten wurden bei der Explosion einer Granate auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels schwer verletzt. Die 26 bis 50 Jahre alten Männer hatten nach alter Munition gesucht. Vor einer Woche waren zwei Granaten vom Übungsplatz Grafenwöhr in der Grundschule von Kirchenthumbach eingeschlagen.

Sozialverband feiert Maiandacht

Der Ortsverband Wald-Hohenfels im Sozialverband VdK feiert mit Pfarrer Claus Michelbach am Samstag, 17. Mai, eine Maiandacht. Diese beginnt um 15 Uhr bei der Mariengrotte im Steinbruch an der Oberdorfstraße in Rengetsweiler.

Mitgestaltet wird die Andacht vom Stockweg-Alphorn-Forum aus Kappel. Zum Abschluss der Maiandacht ist eine gemütliche Runde im Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Wald geplant. Bei schlechter Witterung wird die Maiandacht in die St.

Wanderfreunde schnüren die Stiefel

Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Altshausen, wandert am Sonntag, 29. Juni, zum Schloss Hohenfels. Der Ausflug wird mit privaten Fahrzeugen unternommen. Abfahrt ist um 13.30 Uhr vom Marktplatz Altshausen. Die Wanderzeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Weitere Infos unter Telefon (0 75 84) 91 384 bei Wanderführer Reinfried Maier.

Südbadischer Fußball

Bezirkspokal Bodensee, 1. Hauptrunde:

FC Hohenfels/Sentenhart — TSV Aach-Linz 0:2 nach Verlängerung, SV Türk Hegau Singen — SG Sipplingen/Hödingen 1:5.

Freundschaftsspiel: SV Litzelstetten — FC Konstanz 3:10 (3:5).

Sport in Kürze

Fußball: Das ursprünglich für den morgigen Sonntag vorgesehene Spiel der Fußball-Kreilsiga A Bodensee, Staffel 3, FC Hohenfels/Sentenhart gegen SC Buchheim/Altheim/Thalheim, ist kurzfristig auf den heutigen Samstag, 16 Uhr, vorverlegt worden.