Suchergebnis

Sebastian Hoeneß

Duell der Tabellennachbarn: Hoffenheim empfängt Bremen

Im Duell der Bundesliga-Tabellennachbarn will die TSG 1899 Hoffenheim ihren Europapokal-Frust vergessen machen. Das Team von Sebastian Hoeneß empfängt am heutigen Sonntag zum Abschluss des 22. Spieltages Werder Bremen. Beide Clubs haben bislang 23 Punkte gesammelt und sind damit der Abstiegszone deutlich näher als den internationalen Plätzen. Hoffenheim verspielte zuletzt in Dortmund (2:2) und gegen Molde FK (3:3) Führungen und hat keines der vier vergangenen Pflichtspiele gewonnen.

Sebastian Hoeneß

Hoffenheim gegen Bremen ohne 13 Profis - Auch Kramaric fehlt

Die TSG 1899 Hoffenheim geht stark ersatzgeschwächt in die Bundesliga-Partie gegen den SV Werder Bremen. Am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) fehlen Trainer Sebastian Hoeneß zum Abschluss des 22. Bundesliga-Spieltags gleich 13 Profis.

Neben den ohnehin schon fehlenden zehn Akteuren um den WM-Zweiten Andrej Kramaric werden gegen Werder auch Kevin Vogt (fünfte Gelbe Karte), Mijat Gacinovic (Verletzung im Europapokal-Spiel) und Stefan Posch (positiver Corona-Test) nicht dabei sein.

Sebastian Hoeneß

Hoffenheim hofft auf erstmaligen Achtelfinal-Einzug

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim sehnt den erstmaligen Achtelfinal-Einzug in der Europa League herbei.

«Für uns als Club, als Team, für mich persönlich wäre es ein super Erfolg», sagte Trainer Sebastian Hoeneß einen Tag vor dem Rückspiel am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) gegen Molde FK. «Wenn es klappt, werden wir sehr happy sein, weil wir etwas Historisches geschafft haben.»

Den Hoffenheimern winkt der größte internationale Erfolg der Vereinsgeschichte - und ein Rettungsanker für die bisher wenig erfolgreiche Saison ...

Fußball

Hoffenheim gegen Bremen ohne 13 Profis: Auch Kramaric fehlt

Die TSG 1899 Hoffenheim geht stark ersatzgeschwächt in die Bundesliga-Partie gegen den SV Werder Bremen. Am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) fehlen Trainer Sebastian Hoeneß zum Abschluss des 22. Bundesliga-Spieltags gleich 13 Profis. Neben den ohnehin schon fehlenden zehn Akteuren um den WM-Zweiten Andrej Kramaric werden gegen Werder auch Kevin Vogt (fünfte Gelbe Karte), Mijat Gacinovic (Verletzung im Europapokal-Spiel) und Stefan Posch (positiver Corona-Test) nicht dabei sein.

Bayern-Fußballerinnen verpflichten Torhüterin Leitzig

Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Die 21 Jahre alte Torhüterin Janina Leitzig kommt von der TSG Hoffenheim nach München. „Janina ist eine hochtalentierte und noch relativ junge Torhüterin. Sie hat in der Bundesliga bereits ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt und in Hoffenheim viel Spielzeit bekommen“, sagte Trainer Jens Scheuer laut Mitteilung vom Freitag. Leitzig unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

Fußball

Corley verlässt Bayern-Fußballerinnen Richtung Hoffenheim

Gia Corley wird die Fußballerinnen des FC Bayern München im Sommer verlassen. Die Offensivspielerin wechselt zur TSG 1899 Hoffenheim. „Wir hätten sehr gerne mit Gia verlängert, da sie bei uns in ihrer Entwicklung seit 2015 große Schritte gemacht hat. Wir respektieren aber natürlich ihren Wunsch, sich einer neuen Herausforderung zu stellen“, sagte Bianca Rech, die sportliche Leiterin der FC Bayern Frauen laut Mitteilung vom Montag.

Corley, 2020 Gewinnerin der Fritz-Walter-Medaille in Silber, spielte seit 2015 für die ...

Andrej Kramaric

Hoffenheim mit Rumpfteam gegen Bremen: Je zwei Änderungen

Die TSG 1899 Hoffenheim muss das Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen mit dem letzten Aufgebot bestreiten. Chefcoach Sebastian Hoeneß fehlen am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) gleich 13 Profis, darunter auch der WM-Zweite Andrej Kramaric (Sprunggelenk) sowie Abwehrchef Kevin Vogt (gelbgesperrt) und Mijat Gacinovic, der sich beim Europa-League-Spiel gegen Molde FK verletzte. Für Vogt und Gacinovic, die am Donnerstag in Villarreal noch begonnen hatten, setzt Hoeneß diesmal auf Pavel Kaderabek und Florian Grillitsch.

Werder-Profi

Werder Bremen in Hoffenheim wohl wieder mit Defensiv-Trio

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt rechnet im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim mit dem Mitwirken von Marco Friedl, Milos Veljkovic und Ludwig Augustinsson.

„Ich bin bei allen dreien optimistisch, kann aber keine Garantien geben“, sagte Kohfeldt. „Bei Marco bin ich mir sehr sicher, bei den anderen beiden optimistisch“, sagte der Werder-Coach über das derzeit angeschlagene Defensiv-Trio mit Blick auf die Partie in der Fußball-Bundesliga am Sonntag (18.

Munas Dabbur jubelt nach dem 0:1

„Wir müssen killen“: Hoffenheims ganz bittere Europa-Lektion

Doppel-Torschütze Munas Dabbur hockte mit trister Miene auf der Bank, Chefcoach Sebastian Hoeneß kam aus dem Klagen nicht mehr heraus. Das turbulente 3:3 (3:1) gegen Molde FK im Hinspiel der ersten K.o.-Runde der Europa League fühlte sich für die TSG 1899 Hoffenheim an wie eine schmerzhafte Niederlage. „Es geht nicht, dass du dieses Spiel aus der Hand gibst. Für mich ist das unerklärlich. Wir hatten alles im Griff. Das war zu wenig und sollte uns eine Lehre sein“, schimpfte Torhüter Oliver Baumann.

Sebastian Hoeneß

Hoffenheim-Coach Hoeneß nach 3:3 gegen Molde „verärgert“

Sebastian Hoeneß war mächtig bedient. Nach dem bitteren 3:3 (3:1) gegen Außenseiter Molde FK, das bei besserer Chancenauswertung auch mit einem Kantersieg hätte enden können, war der Chefcoach der TSG 1899 Hoffenheim mit dem Resultat rundum unzufrieden.

„Dass wir drei Gegentore bekommen, ist enttäuschend. Dass wir nur drei Tore schießen, ist auch enttäuschend“, sagte der 38-Jährige beim TV-Sender Nitro.

Statt nach dem coronabedingt nach Villarreal verlegten Hinspiel im Sechzehntelfinale dem Achtelfinale schon sehr, sehr ...