Suchergebnis

Serenata Amor spielt in Wolfegg

WOLFEGG (sz) - Am Sonntag, 11. September, 18 Uhr, präsentieren die Ludwigsburger Schlossfestspiele im Bankettsaal auf Schloss Wolfegg eine Besonderheit: Ein Werk kehrt zu seinen Ursprüngen zurück. Nach über 350 Jahren erweckt das Barockensemble Hassler-Consort die Serenata Amor et Honor zu neuem Leben.

Und das am Ort des Entstehens: 1648, im Jahr des Westfälischen Friedens, wurde dieses reizvolle Zeugnis früher Operngeschichte von dem Lindauer Komponisten Bartholomäus Aich für die Hochzeit des Grafen Maximilian Willibald von ...

Wolfegg ist im Festspielfieber

u Wolfegg - Am Wochenende steht Wolfegg ganz im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Am Samstag, 10. September wird "Die Schöpfung" von Joseph Haydn in der Stiftskirche aufgeführt und am Sonntag, 11. September, gibt es im Schloss die konzertante Aufführung von Bartholomäus Aich: "Modi musici" zu hören.

Mit dem Chor "Vollendet ist das große Werk" am Ende des zweiten Teils von Haydns "Schöpfung" war der Schöpfungsakt abgeschlossen.

 Zu sehen ist der Fanfarenzug Schloss Wolfegg auf der Marienburg mit dem Hochzeitspaar Ana und Alex Ana und den Eltern des Bräut

Fanfarenzug begeistert bei rumänischer Hochzeit

Musik verbindet, kennt keine Grenzen: Das dachte sich der Fanfarenzug Schloss Wolfegg, als er sich auf eine 18 Stunden lange Fahrt nach Rumänien aufmachte, um am vergangenen Wochenende in Feldioara zu Ehren eines Brautpaars aufzuspielen. Wie es sich gehört, holten die zwölf Musikerinnen und Musiker am Hochzeitsmorgen die Braut von zu Hause ab und gaben abwechselnd mit einer siebenbürgischen Blasmusikkapelle ihr Können zum Besten.

Umrahmt von den beiden Musikkapellen zog sich zur standesamtlichen Trauung ein stattlicher Festzug mit ...

Franz Frick schlüpft in die Rolle des Nachtwächters von Wolfegg.

Der Nachtwächter plaudert vom Fürstenhaus

Henker, Kuhhautabzieher und Nachtwächter. Sie verbindet eines: Alle drei waren in Wolfegg vormals in der gleichen gesellschaftlichen Schicht, eben ganz unten. Jetzt plaudert der Nachtwächter von damals aus dem Nähkästchen. Die Figur soll sich in der Gemeinde Wolfegg etablieren. Und die Rolle ist Urgestein Franz Frick auf den Leib geschnitten.

Die Szene ist schon eine gefühlte Ewigkeit her, doch die Geschichte stimmt, die Landwirtschaftsmeister und Gemeinderat Franz Frick bei seinem nächtlichen Rundgang durchs beschauliche Wolfegg ...

Mozart steht im Mittelpunkt

WOLFEGG - Auch die diesjährigen Internationalen Wolfegger Konzerte rücken den Jubilar Wolfgang Amadeus Mozart in den Mittelpunkt: Auf Schloss Wolfegg stellten Viviana Fürstin zu Waldburg-Wolfegg als Präsidentin des Freundeskreises und Manfred Honeck das Programm des Konzertwochenendes vom 23. bis 25. Juni vor.

Von unserer Mitarbeiterin Katharina von Glasenapp

Für den international tätigen und gerade für seine Mozartinterpretationen geschätzten österreichischen Dirigenten Manfred Honeck ist Mozart der wichtigste ...

Trauung in Wolfegg, Fotos in Waldsee, Disco in Waldburg

BAD WALDSEE/WOLFEGG - Nach der standesamtlichen nun die kirchliche Trauung: An die 400 Gäste, allesamt blauen Blutes, erwarten Gräfin Caroline zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee und Erbprinz Philipp zu Stolberg-Wernigerode, wenn sie sich heute um 13 Uhr in der Wolfegger Pfarrkirche St. Katharina das Ja-Wort geben. Getraut wird das Paar von Bischof Dr. Fürst. Von unserem Redakteur Michael Kaiser Adel verpflichtet. Die Hochzeit von Gräfin Caroline Antoinette (30) und Erbprinz Philipp Constantin (33) wird deshalb ganz groß gefeiert: mit ...

Mozart steht im Mittelpunkt

WOLFEGG - Auch die diesjährigen Internationalen Wolfegger Konzerte rücken den Jubilar Wolfgang Amadeus Mozart in den Mittelpunkt: Auf Schloss Wolfegg stellten Viviana Fürstin zu Waldburg-Wolfegg als Präsidentin des Freundeskreises und Manfred Honeck das Programm des Konzertwochenendes vom 23. bis 25. Juni vor.

Von unserer Mitarbeiterin Katharina von Glasenapp

Für den international tätigen und gerade für seine Mozartinterpretationen geschätzten österreichischen Dirigenten Manfred Honeck ist Mozart der wichtigste ...

Gäste aus ganz Europa feiern Hochzeit mit

KISSLEGG - Im Beisein von 250 Gästen aus ganz Europa haben am Samstag Sophie Gräfin zu Waldburg-Wolfegg und Baron Giovanni Malfatti di Montetretto geheiratet. Den Traugottesdienst in der Kirche St. Gallus und Ulrich zelebrierte Pater Hubertus Freyberg aus Bad Wurzach, das Vocal Collegium Ravensburg sang unter seiner Leitung von Rudolf Schadt.

Zunächst einmal war es eine Hochzeit wie alle anderen auch. Da heirateten zwei junge Menschen, die ihre Liebe mit dem Gang vor den Traualtar und den damit verbundenen Treueschwur besiegelten.

Barockstraße tanzt auf zwei Hochzeiten

WOLFEGG - Ein Geburtstag, zwei Geburtstagsfeten: Im Schloss und im Bauernhausmuseum Wolfegg ist am Freitagabend das 40-jährige Bestehen der Oberschwäbischen Barockstraße gefeiert worden. Als der offizielle Teil im Schloss zu Ende ging, trafen beide Festgemeinden in der Zehntscheuer zusammen.

Von unserem Redaktionsmitglied Johannes Kühner

Hera schnuppert an historischem Boden. Sie steckt die Nase in jede Ritze der knarrenden und blankgeputzten Dielen.

"Ein tapferes, engagiertes, und mitmenschliches Leben"

KISSLEGG. Auf dem Kißlegger Friedhof St. Anna ist am gestrigen Montag Franziska Gräfin zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee zu Grabe getragen worden. Die im 89. Lebensjahr verstorbene Gräfin hat sich in Kißlegg vor allem auch durch ihre caritative Lebenseinstellung Ansehen erworben. Von unserem Redakteur Uli Deschler Zahlreiche Trauergäste hatten sich zusammen mit den Angehörigen des Hauses Waldburg auch schon zum Auferstehungsamt in der Kißlegger Pfarrkirche St.