Suchergebnis

Seltene Auktion

Seltene Auktion

Im Eppli Auktionshaus wurde eine Hermés Handtaschensammlung aufgelöst.

Seltene Auktion

Seltene Auktion

Im Eppli Auktionshaus wurde eine Hermés Handtaschensammlung aufgelöst.

Kochen für den guten Zweck

Kochen für den guten Zweck

In Laupheim haben acht Promiköche die Küche im "Hermes" unsicher gemacht. Ein Vier-Gänge-Menü wurde für rund 50 Gäste zubereitet - und das alles für einen guten Zweck.

Christian Hermes neuer Diakon

ROTTWEIL (elch) -- Seinen einjährigen Dienst als Diakon hat Christian Hermes in der katholischen Kirchengemeinde St. Pelagius begonnen. Der am 5. Mai 1970 in Baden-Baden geborene Hermes ist außerdem zuständig für St. Silvester in Bühlingen und St. Dionysius in Neufra. Hermes, der nach dem Theologie-Studium in Tübingen und Sèvres persönlicher Referent von Dr. Walter Kasper, Dr. Johannes Kreidler und Dr. Gebhard Fürst war, ist im Februar dieses Jahres zum Diakon geweiht worden.

Hermes Logistik Gruppe will ins Briefgeschäft einsteigen

Die Hermes Logistik Gruppe will laut einem Zeitungsbericht mit dem Fall des Postmonopols 2008 massiv ins Briefgeschäft einsteigen. «Ab Januar können Privatleute in allen bundesweit 13 500 Hermes-Paketshops auch Briefe abgeben», sagte der Hermes-Geschäftsführer Hanjo Schneider dem «Hamburger Abendblatt». Einige Shops wollen zudem Briefkästen aufstellen. Das Porto werde zwischen 15 und 20 Prozent unter den heutigen Posttarifen liegen.

Gaultier entwirft Damenmode für Hermès

Der französische Designer Jean-Paul Gaultier wird künftig die Damenmode für das Luxus-Modehaus Hermès entwerfen. Gaultiers erste Arbeit für Hermès, die Herbst-Winter-Kollektion 2004, wird im Februar 2004 vorgestellt, bestätigte das Modehaus in Paris. Der stilbildende Designer arbeitet damit erstmals für ein fremdes Haus. Die Zusammenarbeit werde jedoch nichts an der Position Gaultiers in seinem eigenen Unternehmen ändern, stellte die Direktion von Hermès klar.

Gaultier entwirft Damenmode für Hermès

Der französische Designer Jean-Paul Gaultier wird künftig die Damenmode für das Luxus-Modehaus Hermès entwerfen. Gaultiers erste Arbeit für Hermès, die Herbst-Winter-Kollektion 2004, wird im Februar 2004 vorgestellt, bestätigte das Modehaus in Paris. Der stilbildende Designer arbeitet damit erstmals für ein fremdes Haus. Die Zusammenarbeit werde jedoch nichts an der Position Gaultiers in seinem eigenen Unternehmen ändern, stellte die Direktion von Hermès klar.