Suchergebnis

Hermann Schüller

Oldenburger Basketball-Geschäftsführer lobt DFL

Der Geschäftsführer der EWE Baskets Oldenburg, Hermann Schüller, hofft auf eine Fortsetzung der derzeit unterbrochenen Saison in der Basketball-Bundesliga.

„Wir alle zusammen haben eine Verpflichtung gegenüber Fans und Sponsoren und wir haben die Pflicht, für eine Fortsetzung der Saison zu kämpfen“, sagte der 68-Jährige in einem Interview der „Nordwest Zeitung“.

Angesprochen auf Spiele ohne Zuschauer, wie sie die Deutsche Fußball Liga (DFL) in Betracht zieht, sagte Schüller: „Einfach nur abwarten und hoffen und sich dann ...

Hermann Schüller

Schüller: Basketball am besten noch 2020 mit Publikum

Der Geschäftsführer der EWE Baskets Oldenburg, Hermann Schüller, hat sich gegen eine kommende Saison nur mit Spielen ohne Hallen-Publikum ausgesprochen. „Eine komplette Saison 2020/21 nur mit Geisterspielen will keiner und die wird es auch nicht geben. Wir benötigen Heimspiele mit Publikum, um eine Saison wirtschaftlich darstellen zu können“, sagte der 68-Jährige der „Nordwest Zeitung“ (Dienstag).

„Ein mögliches Szenario wäre, dass wir etwas später als sonst, also vielleicht im Oktober/November, starten und jede Mannschaft zunächst ...

Oldenburg-Cef

Schüller: Basketball am besten noch 2020 mit Publikum

Der Geschäftsführer der EWE Baskets Oldenburg, Hermann Schüller, hat sich gegen eine kommende Saison nur mit Spielen ohne Hallen-Publikum ausgesprochen.

„Eine komplette Saison 2020/21 nur mit Geisterspielen will keiner und die wird es auch nicht geben. Wir benötigen Heimspiele mit Publikum, um eine Saison wirtschaftlich darstellen zu können“, sagte der 68-Jährige der „Nordwest Zeitung“.

„Ein mögliches Szenario wäre, dass wir etwas später als sonst, also vielleicht im Oktober/November, starten und jede Mannschaft zunächst ...

Mercedes-Benz-Arena

Oldenburg kritisiert Alba Berlin in Hallen-Frage

Die EWE Baskets Oldenburg haben Alba Berlin in der Hallenposse für das Endspiel im Basketball-Pokal kritisiert.

„Bis letzte Woche waren alle vier Halbfinalisten aufgefordert, der Liga eine Heimspiel-Lösung zu präsentieren. Drei Clubs haben das getan, Berlin sucht noch nach einer Lösung“, wurde Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller in einem am 14. Januar veröffentlichten Statement der Niedersachsen zitiert.

Oldenburg und Alba treffen am 16.

Gunnar Wöbke

Berlin, Frankfurt und München wollen BBL-Turnier ausrichten

Alba Berlin, die Fraport Skyliners aus Frankfurt und der FC Bayern München bewerben sich um die Ausrichtung des Zehner-Turniers, mit dem die Basketball-Bundesliga ihre Saison an einem Standort beenden will.

Das bestätigten die Clubs am Tag des Fristablaufs der Deutschen Presse-Agentur. „Wir haben unsere Unterlagen fristgerecht eingereicht. Jetzt wünschen wir der BBL ein glückliches Händchen, den besten Standort auszuwählen“, sagte Bayerns Mediendirektor Andreas Burkert.

Basketball

Carl Steiner hofft auf baldmögliche Zuschauerrückkehr

Der Chef von Basketball-Bundesligst medi Bayreuth, Carl Steiner, hat während des Finalturnies in München die Wichtigkeit von Spielen vor Publikum hervorgehoben. „Natürlich hoffen wir alle, dass wir sobald als möglich wieder mit Zuschauern spielen können. Auf der sportlichen Seite lebt unser Spiel davon, auf der wirtschaftlichen Seite finanzieren wir unseren Verein, unsere Organisation davon“, sagte der Alleingesellschafter der Franken bei Magenta Sport.

Geblockt

Alba auf Titelkurs - Oldenburg will Gesicht wahren

Nach der Hinspiel-Lehrstunde durch Alba Berlin wollten sich die EWE Baskets Oldenburg keine Illusionen mehr machen. Durch den 92:63-Erfolg darf der Hauptstadtclub auf der Jagd nach der neunten deutschen Basketball-Meisterschaft im Gegensatz zu den Niedersachsen mit dem Finale planen.

„Ich glaube nicht mehr an Wunder“, sagte Oldenburgs Geschäftsführer Hermann Schüller der dpa. „Schnellere Hände, schnellere Beine - das war ausschlaggebend.

EWE Baskets Oldenburg - Brose Bamberg

Oldenburg beendet Bambergs Träume - Alba souverän

Die EWE Baskets Oldenburg haben die Titelhoffnungen von Ex-Serienchampion Brose Bamberg beendet und wie Alba Berlin beim Basketball-Meisterturnier souverän das Halbfinale erreicht.

Die Niedersachsen gewannen mit 89:75 (51:46) in München auch das Viertelfinal-Rückspiel gegen die völlig enttäuschenden Franken. Der aktuelle Topfavorit aus Berlin zog am Abend nach und gewann mit 88:85 (52:31) gegen die BG Göttingen. Beide Altmeister treffen im Playoff-Halbfinale der Bundesliga aufeinander, das erste Duell steht am Montagabend (20.

Rickey Paulding in Aktion

Oldenburg beendet Bambergs Träume - Alba souverän

Die EWE Baskets Oldenburg haben die Titelhoffnungen von Ex-Serienchampion Brose Bamberg beendet und wie Alba Berlin beim Basketball-Meisterturnier souverän das Halbfinale erreicht. Die Niedersachsen gewannen mit 89:75 (51:46) am Samstag in München auch das Viertelfinal-Rückspiel gegen die völlig enttäuschenden Franken. Der aktuelle Topfavorit aus Berlin zog am Abend nach und gewann mit 88:85 (52:31) gegen die BG Göttingen. Beide Altmeister treffen im Playoff-Halbfinale der Bundesliga aufeinander, das erste Duell steht am Montagabend (20.

EWE Baskets - ALBA Berlin

Alba in Titelform - Klarer Hinspielsieg über Oldenburg

Alba Berlin ist auf dem Weg zum ersehnten neunten Meistertitel derzeit kaum zu stoppen und steht beim Finalturnier der Bundesliga vor dem Endspiel-Einzug.

Mit einer Basketball-Demonstration ließ der Pokalsieger den EWE Baskets Oldenburg am Montagabend im Halbfinal-Hinspiel mit 92:63 (49:33) keine Chance und geht mit einem 29-Punkte-Polster ins zweite Duell. Die Ergebnisse beider Partien werden addiert.

„Wir haben heute wirklich herausragend gespielt“, sagte Alba-Geschäftsführer Marco Baldi der Deutschen Presse-Agentur.