Suchergebnis


Bernhard Flad (links) und Jocahim Fischer (rechts) bedanken sich bei Heinz Zimmermann und seiner Frau Hildegard für die langjäh

DRK verabschiedet Heinz Zimmermann

Der DRK-Kreisverband Tuttlingen hat jetzt Heinz Zimmermann nach mehr als 50 Jahren als Ausbilder für Erste-Hilfe-Kurse verabschiedet. Heinz Zimmermann absolvierte im Jahr 1965 die Qualifizierung zum Ausbilder für Erste-Hilfe-Programme. Seither gab er Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinneulinge, in Betrieben und ehrenamtlichen Helfern.

In den vergangenen 15 Jahren hat er jährlich mehr als 70 Kurse für das DRK gegeben. Kurz vor seinem 80. Geburtstag wurde er in feierlichem Rahmen von DRK-Kreisvorsitzendem Bernhard Flad und ...

Albverein wandert durch das Bärental

Eine Wanderung der Albvereinsgruppe Nellingen führt am morgigen Sonntag durch das Bärental zwischen Justingen und Hütten. Angeschaut wird das neu eröffnete "Hüttener Dorfhaus", ein Heimatmuseum. Die Abfahrt in der Nellinger Ortsmitte ist um 13 Uhr, Wanderführer ist Heinz Zimmermann. Er erteilt nähere Infos unter 07337 / 6315.

Die neuen Aldinger Schulsanitäter freuen sich über ihre Urkunden.

Schüler lassen sich zu Sanitätern ausbilden

DRK-Ausbilder Heinz Zimmermann hat Schüler der Klasse 8 zu Schulsanitätern der Grund- und Hauptschule Aldingen ausgebildet. Die drei Mädchen und sechs Jungen belegten den Kurs zusammen mit Lehrerin Ruth Mader.

Jetzt haben die Teilnehmer den Kurs erfolgreich abgeschlossen und bekamen die Urkunde überreicht.

Als Zimmermann zu Beginn des Jahres auf Konrektor Kurt Häberle zugekommen war und die Ausbildung zum Schulsanitäter angesprochen hatte, meldeten sich die Schüler spontan dazu an und waren zusammen mit ihrer Lehrerin ...

“Ich sah, wie die Stadt brannte“: Zeitzeugen erzählen von der Bombardierung Friedrichshafens

Heinz Zimmermann schaut durch das Visier der Flakstellung Windhag in Friedrichshafen. Er sieht unzählige Flugzeuge durch das Fadenkreuz rauschen. 332 viermotorige Lancaster der Alliierten füllen den Himmel mit dem tiefen Brummen ihrer Motoren. In ihren Frachträumen tragen die Flieger 1200 Tonnen Bomben.

„Wir konnten eigentlich kaum etwas gegen sie ausrichten“, erinnert sich Zimmermann, wenn er heute an die Bombennacht vom 28. April 1944 zurückdenkt.

Jahreskonzert mit "Abba-Hits for brass"

ACHBERG - Am Samstag, 31. März, findet, ab 20 Uhr, das traditionelle Jahreskonzert des Musikvereins Achberg in der Turn-und Festhalle in Esseratsweiler statt. Eröffnet wird der Konzertabend von der Jugendkapelle unter der Leitung von Heinz Zimmermann. Beim Musikverein unter neuer Leitung von Thomas Martin kommen neben klassischen Werken wie der "Festliche Marsch" von Antonin Dvorák sowie "Tirol 1809" von Sepp Tanzer auch moderne Rhythmen zur Aufführung.

Nellinger Museum hat wieder geöffnet

Das Nellinger Heimatmuseum hat ab April wieder jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten können auch Gruppenführungen mit Albert Plapp (07337/314), Hans Hess (07337/ 6844) oder Heinz Zimmermann (07337/6315) vom Schwäbischen Albverein vereinbart werden. Das Museum ist außerdem noch beim Jakobi-Markt am Samstag, 24. Juli, geöffnet.

Transnet fordert vom Bund Beschäftigungsgarantie für Bahner

Die Eisenbahnergewerkschaft Transnet hat den Bund aufgefordert, den Bahn-Mitarbeitern eine Arbeitsplatzgarantie auch bei einer Privatisierung zu geben. Bei den Tarifgesprächen habe der Bund als Eigentümer «dem Bahn-Vorstand noch kein grünes Licht für einen Abschluss gegeben», sagte Transnet-Vorstandsmitglied Karl-Heinz Zimmermann dem ZDF. Am Morgen startete die Gewerkschaft erste Warnstreiks. Sie will durchsetzen, dass die bis Ende 2010 vereinbarte Arbeitsplatzgarantie auch gilt, wenn der Konzern an die Börse geht.

Bei Bahn drohen Warnstreiks

Im Tarifstreit um Arbeitsplatzgarantien nach einem Börsengang der Deutschen Bahn endet morgen die Friedenspflicht. Die Gewerkschaft Transnet bekräftigte ihre Forderung nach einem Angebot des bundeseigenen Konzerns. «Kommt es nicht, können wir ab Donnerstag zu Warnstreiks aufrufen», sagte Transnet-Vorstandsmitglied Karl-Heinz Zimmermann. Dort und in Karlsruhe demonstrierten laut Gewerkschaft rund 4000 Eisenbahner für den Erhalt des Unternehmens mit Gleisnetz.

Dirigentensuche war prägend

HASLACH - Im Gasthof Kleber in Haslach fand die ordentliche Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Haslach statt. Der besondere Gruß von Vorstand Heinrich Ray galt dem neuen Dirigenten der Musikkapelle, Heinz Zimmermann, und dem Dirigenten der Jugendkapelle Amtzell-Pfärrich-Haslach Uwe Eichele.

Ray griff die Höhepunkte des vergangenen Jahres, welches vor allem von der Suche eines neuen Dirigenten gezeichnet war, auf. Sein besonderer Dank galt Markus Schneider, der in der ersten Jahreshälfte oft als Dirigent einspringen musste ...

DRK Aldingen ehrt für Engagement

Wenn jemand seine 50jährige Vereinsaktivität und die damit verbundenen Dienstleistungen als Lebensaufgabe und Hilfe am Nächsten sieht und darüber kein Aufhebens macht, dann könne das nur auf Heinz Zimmermann zutreffen. Dies kam beim Kameradschaftsabend der DRK-Ortsgruppe Aldingen in der Erich-Fischer-Halle zur Sprache.

Vorsitzender Wolfgang Voith rückte die 50 Jahre Vereinstreue besonders in den Vordergrund, weil Heinz Zimmermann, wie er feststellte, überall dabei sei.