Suchergebnis

Azubis sammeln 3000 Euro für Tafel

Die Auszubildenden des Hotels Bayerischer Hof haben beim Weihnachtsmarkt eine Spendenaktion unter dem Motto „Ein Baum für andere“ veranstaltet: Besucher konnten Christbaumkugeln „erwerben“ und damit einen Weihnachtsbaum schmücken. Für die Spender gab es dann Glühwein, Punsch, Plätzchen und Weihnachtsstollen. Mit Unterstützung des Unternehmens und dem Erlös aus der Tombola bei der Betriebsweihnachtsfeier kamen insgesamt 3000 Euro zusammen, die nun an Harald Thomas von der Caritas, die die Lindauer Tafel betreut, überreicht wurden.

Betrüger am Seehafen

Die Caritas warnt vor Betrügern am Seehafen Lindau. Am auffälligsten sei ein junger korpulenter Mann, der angeblich für die Lindauer Tafel Geld sammelt. Er hat verschiedene Obdachlosenzeitschriften dabei. Das sei ein Betrüger, berichtet Harald Thomas, Geschäftsführer des Caritasverbands Lindau. Auch andere Unbekannte hätten versucht, am Seehafen auf diese Weise Geld zu erbetteln, darunter eine ältere Frau.Thomas rät, diesen Leuten nichts zu geben und sich stattdessen an die Polizei zu wenden.

Die Fussballjugend der Spielvereinigung Lindau hat Spenden für die Lindauer Tafel gesammelt.

Fussballjugend der Spielvereinigung Lindau sammelt für Tafel

Mit Freude übergaben die Kicker der Spvgg Lindau, ihre selbst gesammelten Lebensmittel, an Harald Thomas Geschäftsführer der Lindauer Tafel. Unter dem Motto" Zusammenhalt und Zusammenarbeit, bringt Erfolg", konnten die Kinder mehr als 100 Lebensmittel und Hygieneartikel, unter ihren eigenen Reihen sammeln. Die Fußball-Kids aus Lindau möchten mit ihrer Sammelaktion, Lindauer Familien und Bürger, unterstützen und wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2014.

Pfand für die Tafel spenden

Eine Spendenbox am Pfandrückgabeautomat des Wasserburger Hellstern-Marktes lädt jetzt Kunden ein, die ihr Leergut zurückbringen, ihre Pfandbons zu Gunsten der Lindauer Tafel in diese orange Box zu werfen. Harald Thomas, Caritas-Geschäftsführer (rechts), übergab Wolfgang Hellstern die Box, die dieser am Pfandautomaten anbringen lassen will.


Die Sängerinnen und Sänger der Eintracht Liederhort haben beim Benefizkonzert für die Lindauer Tafel gesungen. Der zweite Vorsi

Tafelladen freut sich Spende von Eintracht Liederhort

Harald Thomas ist einiges gewohnt, was Spenden anbelangt. Aber als die Abordnung der Eintracht Liederhort, Markus Schultes als zweiter Vorsitzender und Kassiererin Gisela Kaiser mit 1091,63 Euro in den Tafelladen kamen, ist er schon sehr überrascht gewesen.

Diese Summe als Resultat eines Benefizkonzertes hatte Harald Thomas nicht erwartet. Am Wochenende hatten die Sängerinnen und Sänger zugunsten der Lindauer Tafel gesungen bei freiem Eintritt.


Eine neue Spendenbox fuer Flaschenpfandsbons prangt jetzt bei Edeka Esslinger in Rothkreuz. Die hier eingeworfenen Pfandbons ko

Flaschenpfandbons in neuer Spendenbox kommen der Tafel zugute

Eine neue Spendenbox für Flaschenpfandsbons prangt jetzt bei der Pflandflaschenrückgabe in Esslingers Edeka-Markt in Rothkreuz. Die hier eingeworfenen Pfandbons kommen den Tafeln in Lindau und Lindenberg zugute. Caritas-Geschäftsführer Harald Thomas und die beiden Edeka-Vertreterinnen Martina Pfersich (dunkle Haare) und Sarah Erath zeigen hier, wie es funktioniert: Die Flaschen wie gewohnt einlegen, den OPFandzettel ausdrucken lassen und dann nicht in den Geldbeutel stecken, sondern in die orangene Spendenbox der Caritas einwerfen.

Viele spenden Artikel für Tafelladen

Von einem „gigantischen Erfolg für die Aktion Kauf eins mehr“ schwärmt Caritas-Geschäftsführer Harald Thomas. Rund 4100 gespendete Artikel haben Jugendliche in der vergangenen Woche in verschiedenen Lindauer Supermärkten gesammelt. Thomas dankt für „vorbildliches und riesiges Engagement“ den Schülern der Maria-Ward-Schule, des Valentin-Heider-Gymnasiums, der Fachoberschule und der Freien Schule sowie den Firmlingen der Pfarrei St. Ludwig in Aeschach.


Supermarktkunden haben viele Dinge für den Lindauer Tafelladen gespendet.

Schüler sammeln über 2600 Artikel für Tafelladen

Mehr als 2600 Artikel sind bei der diesjährigen Aktion „Kauf eins mehr“ für den Lindauer Tafelladen zusammengekommen. Das teilt Harald Thomas, Geschäftsführer des Caritas-Verbands, mit.

„Mit vorbildlichem und riesigem Engagement haben Schüler der Maria-Ward-Schule, des Valentin-Heider-Gymnasiums, der Fachakademie für Sozialpädagogik sowie einige Ministranten aus unseren Pfarreien Lebensmittel und Hygieneartikel für die Lindauer Tafel eingesammelt“, schreibt Thomas in einer Pressemitteilung.

Kühlzelle hilft der Tafel weiter

Im Auftrag des "Inner Wheel Clubs Bodensee" hat Distriktsredakteurin Gabriele Müller dem Geschäftsführer der Lindauer Tafel, Harald Thomas, im Senioren- und Pflegeheim "Hospital zum Heiligen Geist" eine Spende von 500 Euro überreicht. Das Geld wird für eine Kühlzelle zur Lagerung von Lebensmittel verwendet.

"Unser Alten- und Pflegeheim in Langenargen ist seit geraumer Zeit Sammel- und Anlaufstelle für hiesige Hoteliers, Mitarbeiter und Geschäfte, die Lebensmittel abgeben, welche dann an die Tafel weitergeleitet werden", erklärte ...

Kühlzelle hilft der Tafel weiter

Im Auftrag des "Inner Wheel Clubs Bodensee" hat Distriktsredakteurin Gabriele Müller am-Donnerstag dem Geschäftsführer der Lindauer Tafel, Harald Thomas, im Senioren- und Pflegeheim "Hospital zum Heiligen Geist" eine Spende von 500 Euro überreicht. Das Geld wird für eine Kühlzelle zur Lagerung von Lebensmittel verwendet.

"Unser Alten- und Pflegeheim in Langenargen ist seit geraumer Zeit Sammel- und Anlaufstelle für hiesige Hoteliers, Mitarbeiter und Geschäfte, die Lebensmittel abgeben, welche dann an die Tafel weitergeleitet ...