Suchergebnis

Hans Herrmann gewinnt Linzgau-Cup

Bereits im sechsten Jahr haben Organisator Martin Schorer und Peter Köstlinger, Sportwart des MTC-Meersburg, zum Linzgau-Cup in die Halle des Tennisclubs Altbirnau nach Überlingen eingeladen. Unterstützt durch das Sportgeschäft Intersport Schmidt Überlingen, kämpften die Spieler aus verschiedenen regionalen Clubs des Bodensees, des Linzgaus und aus Oberschwaben um die begehrten Pokale. Nach mehr als vier Stunden Spielzeit stand Hans Herrmann vom Meersburger Tennisclub als Sieger fest.

Hans Herrmann gewinnt Linzgau-Cup

Bereits im sechsten Jahr haben Organisator Martin Schorer und Peter Köstlinger, Sportwart des MTC-Meersburg, zum Linzgau-Cup in die Halle des Tennisclubs Altbirnau nach Überlingen eingeladen. Unterstützt durch das Sportgeschäft Intersport Schmidt Überlingen, kämpften die Spieler aus verschiedenen regionalen Clubs des Bodensees, des Linzgaus und aus Oberschwaben um die begehrten Pokale. Nach mehr als vier Stunden Spielzeit stand Hans Herrmann vom Meersburger Tennisclub als Sieger fest.

Hans Herrmann tritt nachüber 30 Jahren in den Ruhestand

Mehr als 30 Jahre hat Hans Herrmann (rechts im Bild) dafür gesorgt, dass in Isny stets und zuverlässig das Wasser aus den Hähnen floss. Zum Jahresende tritt der 64-Jährige nun in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist der 39-jährige Uwe Bauer (li.), der seine Ausbildung an derselben Schule in Rosenheim absolviert hat wie Herrmann. Zu den Aufgaben des Wassermeisters gehören die Unterhaltung des gesamten Rohrsystems mit Schächten, Hydranten, Leitungen, Pumpwerken und Speicheranlagen in Isny und den Ortschaften.

Frentzen startet bei Stuttgarter Solitude-Jubiläum

Formel-1-Pilot Heinz Harald Frentzen wird beim Oldtimer-Rennen anlässlich des 100. Geburtstags der Stuttgarter Solitude-Rennstrecke an den Start gehen.

«Das unterstreicht die Wertigkeit unserer Veranstaltung», sagte Rennfahrerlegende Hans Herrmann vom «Solitude Revival Club». Neben dem Sauber-Fahrer aus Mönchengladbach haben für die Veranstaltung vom 25. bis 27. Juli auch der 15-malige Motorrad-Weltmeister Giacomo Agostini (Italien) und Dan Gurney (USA) zugesagt.

Stimmen zum Spiel

Hans-Herrmann Krane, Manager des SCP: "Ein Punkt gegen den Topfavoriten macht mich hochzufrieden. Ich mache der jungen Mannschaft ein großes Kompliment. Wie sie dagegengehalten hat, hat mich begeistert."

Sebastian Heidinger, SCP-Schütze des 1:1: "Wigentlich war' ein Sch...schuss und ich hatte Glück, dass der Ball kurz vor dem Torwart nochmals aufsetzte. Wenn wir weiter so spielen - mal sehen was passiert."

Marcel Busch, SCP-Mittelfeldspieler: "Wir haben 90 Minuten lang gekämpft.

Attackierter Bürgermeister auf Weg der Besserung

Der bei einer Knüppelattacke verletzte Bürgermeister von Oersdorf bei Hamburg, Joachim Kebschull, will am Dienstag wieder seine Arbeit antreten. Das habe er in einem Telefonat erklärt, sagte sein Stellvertreter Hans-Herrmann Gravert der dpa. Der Bürgermeister habe wohl eine leichte Gehirnerschütterung bei dem Angriff am Donnerstagabend erlitten. Ob es sich um eine fremdenfeindliche Tat handelte, war weiter unklar. Es hatte vor der Attacke Drohbriefe gegeben, die sich auf einen inzwischen verworfenen Plan bezogen, Flüchtlinge in einem Haus im ...

Rosberg zu Mercedes: Zweites Cockpit noch frei

Stuttgart (dpa) - Nico Rosberg soll den Mythos der „Silberpfeile“ in der Formel 1 wieder aufleben lassen. Als erster Deutscher seit Karl Kling und Hans Herrmann 1955 sitzt der 24-Jährige in der kommenden Saison in einem Mercedes und steht als erster Fahrer des neuen Werksteams fest. Der Sohn des finnischen Ex- Weltmeisters Keke Rosberg fuhr zuletzt vier Jahre lang für Williams. Offen ist noch, wer sein Teamkollege wird. Mercedes-Teamchef Ross Brawn wies Spekulationen über ein Comeback von Michael Schumacher zurück.

Hans Herrmann

Herrmann vor 1000. Rennen: Fahrer früher entscheidender

Für den früheren Formel-1-Piloten Hans Herrmann hat die Bedeutung des Fahrers in den heutigen Rennwagen abgenommen.

„Früher konnte ein hervorragender Fahrer auch mit einem nicht ganz so guten Auto gewinnen. Das ist heute nicht mehr möglich“, sagte Herrmann vor dem 1000. Grand Prix in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse.

Herrmann, mittlerweile 91 Jahre alt, absolvierte in den 1950er Jahren 18 Grand Prix. Der Schwabe fuhr unter anderem an der Seite von Juan Manual Fangio und Stirling Moss im Mercedes.

Dokumentation: 136 Tote an der Berliner Mauer

Die Zahl der Todesopfer an der Berliner Mauer ist erstmals wissenschaftlich dokumentiert. Zwischen 1961 bis 1989 wurden mindestens 136 Menschen getötet oder kamen durch das DDR-Grenzregime ums Leben.

Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) sagte, mit der am Dienstag vorgestellten Dokumentation bekämen die Opfer ihre Würde wieder. Er warnte zugleich vor dem Schönreden des DDR-Systems: „Verharmlosung und Verklärung brechen sich Bahn.“

Das biografische Handbuch ist Ergebnis gemeinsamer Forschungen des Zentrums für ...

AK Handel sorgt für strahlende Gesichter

Rund 1000 Antwortkarten hat der Laichinger Arbeitskreis Handel auf seine Füssles-Einkaufsaktion bekommen. Gezogen wurden 33 Gewinner, von denen am Mittwoch einige in der Geschäftsstelle der SZ Laichingen ihre Gewinne abholten. Gewonnen haben: Familie Sabitzer, Kurt Menges, Sybille Vollmer, Rosi Knecht, Martin Wörz, Familie Ziemer, Claudia Kölle, Kati Füllemann, Alonso Demandt, Gabi Harscher, Erich Schwenkedel, Hans Herrmann, Irma Strohm, Brigitte Dorm, Monika Füller, Isabell Langer, Markus Kling, Lisa Erz, Jan Breitinger, Simone Fink, Uli ...