Suchergebnis

 Tine Poklar und Klaus Gärtner

HC Hard verpflichtet Tine Poklar

Der HC Hard verstärkt sich mit dem slowenischen Rückraumspieler Tine Poklar. Der 1,90 Meter große Rechtshänder stammt aus dem Nachwuchs des RK Koper, wo er bereits als 18-Jähriger internationale Erfahrung sammelte. Vom 2013 bis 2016 spielte Tine Poklar beim RK Maribor. Anschließend wechselte er zum norwegischen Serienmeister Elverum. In der Königsklasse erzielte Poklar mehr als 100 Tore für die Skandinavier. „Er ist in Abwehr und Angriff universell einsetzbar.

 Alpla-Torhüter Gulob Doknic will auch am Freitag gegen Westwien jubeln.

Hard empfängt Westwien zum Verfolgerduell

Auf Hochtouren laufen bei Handball-Vizemeister Alpla HC Hard die Vorbereitungen für das Schlagerspiel in der sechsten Bonusrunde der spusu Liga gegen die SG Insignis Handball Westwien. Anpfiff zum Rückrundenauftakt in der Sporthalle am See am Freitag ist um 19 Uhr (laola1.tv). In der Tabelle liegen die Vorarlberger mit 16 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Krems (22). Die Wiener folgen mit 14 Zählern auf Rang drei.

Schon das Hinspiel war laut Vorschau nichts für schwache Nerven.

 Hards Torhüter Golub Doknic und seine Teamkollegen bereiten sich auf die Bonusrunde der öterreichischen spusu Liga vor.

Rote Teufel testen gegen Schweizer Erstligisten

Die Handballprofis von Alpla HC Hard sind in der vergangenen Woche in die Vorbereitung für die Ende Januar beginnende Bonusrunde in der österreichischen spusu Liga eingestiegen. Bis dahin stehen für die Schützlinge von Alpla-Cheftrainer Klaus Gärtner drei Testspiele auf dem Programm.

Laut Pressemitteilung stehen Gärtner während der Vorbereitungszeit Dominik Schmid, Boris Zivkovic, Gerald Zeiner und Max Hermann nicht zur Verfügung. Die drei Spieler sind bei der Handball-WM im Einsatz und werden somit gegen die Testgegner St.

 Boris Zivkovic (am Ball) will mit Alpla HC Hard die Gäste aus Graz bezwingen.

Alpla HC Hard kämpft um Tabellenplatz zwei

Heißes Duell im Kampf um Platz zwei der Bonusrunde in der spusu Lisga am Samstag: Handball-Vizemeister und Double-Gewinner Alpla HC Hard hat in der fünften Runde Verfolger Retcoff HSG Graz zu Gast. Anpfiff in der Sporthalle am See ist um 20.15 Uhr (live auf ORF Sport plus und laola1.tv).

In der Tabelle liegen die Roten Teufel vom Bodensee mit 14 Punkten an zweiter Stelle hinter dem in der bisheirgen Bonusrunde noch ungeschlagenen Tabellenführer Krems (22).

 Boris Zivkovic und der HC Hard stecken mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison in der ersten österreichischen Handballli

Hard trifft auf Schweizer Topclub

Im dritten der insgesamt sechs Vorbereitungsspiele auf die Saison 2019/20 der ersten österreichischen Liga hat Handball-Vizemeister HC Hard am Samstag, 15.30 Uhr, den BSV Bern-Muri zu Gast. Das schreibt der HC in einer Pressemitteilung. Der Schweizer Hauptstadtclub zog in der vergangenen Saison der Swiss Handball League ins Halbfinale ein. Dort scheiterten die Berner am späteren Meister Kadetten Schaffhausen mit den Ex-Hardern Petr Hrachovec (Cheftrainer) und Nationalspieler Lukas Herburger (Kreisläufer).

 Die Handballer aus Hard.

Wenn Handballer auf dem Wasser Gymnastik machen

In der zweiten Vorbereitungswoche hat der österreichische Handball-Vizemeister HC Hard seine Zelte für ein Trainingslager vor Ort in der Sporthalle am See aufgeschlagen. Anstatt auf der Laufbahn erfolgt das schweißtreibende Ausdauertraining für die Schützlinge von Cheftrainer Klaus Gärtner am frühen Vormittag am naheliegenden Grünen Damm.

Seit Montag ziehen auch die beiden Teamspieler Gerald Zeiner und Boris Zivkovic mit dem HC Hard ihre Runden am Bodenseeufer.

Schon wieder knapp verloren: Österreichs Vize-Meister HC Hard.

HC Hard unterliegt St. Gallen knapp

Nicht einmal 24 Stunden nach der knappen 28:29-Heimniederlage gegen Zürich stand für den österreichischen Handball-Vizemeister HC Hard bereits das nächste Testspiel auf dem Programm. Die Truppe von Cheftrainer Klaus Gärtner – ohne die leicht angeschlagenen beziehungsweise erkrankten Ivan Horvat, Max Hermann, Boris Zivkovic, Manuel Maier und Thomas Hurich unterlag beim TSV St. Otmar St. Gallen erneut knapp mit 24:25 (14:14). „Wir haben erneut sehr viel gewechselt.

 Ivan Horvat (beim Wurf) will mit Alpla HC Hard Revanche gegen Krems nehmen.

Mit Krems hat Alpla HC Hard noch eine Rechnung offen

Im Schlagerspiel in der 7. Bonusrunde der spusu Liga gastiert der Tabellenzweite, Handball-Vizemeister und Double-Gewinner Alpla HC Hard am Samstagabend bei Spitzenreiter Moser Medical UHK Krems (live auf ORF Sport+ und laola1.tv, ab 20.15 Uhr). Laut Pressemitteilung führen die Gastgeber aus der Wachau vor dem Wochenende die Tabelle souverän mit 24 Punkten vor Hard (18), Westwien (14), Graz (13) und Bregenz (12) an.

Gleich zum Saisonauftakt in der Hauptrunde mussten sich die Harder mit 21:27 in Krems geschlagen geben.

 Konrad Wurst.

HC Hard kommt gegen Minden an seine Grenzen

Nur zwei Tage nach dem 28:25-Auswärtserfolg beim württembergischen Oberligisten TSV Neuhausen/Fildern stand für Handball-Vizemeister HC Hard am Sonntagnachmittag mit dem fünffachen Deutschen Meister und dreimaligen Europacupgewinner GWD Minden ein ganz schwerer Prüfstein in der Sporthalle am See an.

Die Harder taten sich vor allem gegen die kompakte Deckung der Ostwestfalen schwer und fingen immer wieder schnelle Gegentore ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Bregenzer Michael Knauth steht mit dem HC Hard im Finale.

Noch drei Siege: HC Hard steht im Finale um die Meisterschaft

Nach Abpfiff stand die Sporthalle am See Kopf: Vizemeister HC Hard hat sich im entscheidenden Halbfinalspiel der ersten österreichischen Handball-Liga gegen Westwien in einer über 60 Minuten hart, aber fair umkämpften Partie mit 29:25 (14:12) durchgesetzt. Die Wiener hatten den besseren Start, die Hausherren lagen dann aber ab der 22. Minute mit bis zu sechs Toren in Front. Im Endspiel treffen die Roten Teufel vom Bodensee auf den UHK Krems. Die Wachauer haben in der Best-of-Five-Finalserie Heimvorteil.