Suchergebnis

Die Gemeinde Hüttlingen hat viele fleißige Blutspender

In Hüttlingen sind verdiente und treue Blutspender geehrt worden. Für zehnmaliges Blutspenden: Manuela Deeg, Hüttlingen; Anneliese Gerstmeyr, Hüttlingen; Leander Hägele, Hüttlingen-Niederalfingen; Katharina Wörner, Hüttlingen; Brigitte Wagner, Hüttlingen. Für 25 Blutspenden: Stefan Donn, Hüttlingen; Gertrud Hegele, Hüttlingen; Michaela König, Hüttlingen; Hermann Koch, Hüttlingen; Klaus Müller, Hüttlingen; Maria Wolfsteiner, Hüttlingen. Für 50 Blutspenden: Angelika Sellner, Hüttlingen-Niederalfingen.

Die Gemeinde Hüttlingen hat viele fleißige Blutspender

In Hüttlingen sind verdiente und treue Blutspender geehrt worden. Für zehnmaliges Blutspenden: Manuela Deeg, Hüttlingen; Anneliese Gerstmeyr, Hüttlingen; Leander Hägele, Hüttlingen-Niederalfingen; Katharina Wörner, Hüttlingen; Brigitte Wagner, Hüttlingen. Für 25 Blutspenden: Stefan Donn, Hüttlingen; Gertrud Hegele, Hüttlingen; Michaela König, Hüttlingen; Hermann Koch, Hüttlingen; Klaus Müller, Hüttlingen; Maria Wolfsteiner, Hüttlingen. Für 50 Blutspenden: Angelika Sellner, Hüttlingen-Niederalfingen.

Hüttlingen geht eigenen Weg weiter

Kocher & Jagst

HÜTTLINGEN/AALEN (an) - Hüttlingen ist dem Ziel, den O2-Sender auf dem Reuthof zu verhindern, einen Schritt näher gekommen. Gestern hat der Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Aalen/Hüttlingen/Essingen einer Änderung des Flächennutzungsplans in Hüttlingen zugestimmt.

Hüttlingen unterschreibt

Kocher & Jagst

HÜTTLINGEN (ij) - Hüttlingen hat als erste Gemeinde in Nordwürttemberg am 6. März 2004 die Erklärung von Barcelona unterschrieben. Darin dreht sich alles um Barrierefreiheit. Seither hat sich in der Gemeinde einiges getan.

Hüttlingen begeht Volkstrauertag

Die Gemeinde Hüttlingen lädt für kommenden Sonntag, 17. November, um 11.15 Uhr anlässlich des Volkstrauertags zu einer Gedenkfeier mit Kranzniederlegung auf den Friedhof ein. Das Programm gestalten der Musikverein Hüttlingen und die Chorfreunde Hüttlingen. Bürgermeister Günter Ensle hält eine Ansprache und Pfarrer Ludwik Heller spricht ein Gebet.