Suchergebnis

Guinness-Show der Rekorde von Dezember an bei RTL

Die Guinness-Show der Rekorde kehrt laut «Focus» ins deutsche Fernsehen zurück. «Wir haben den Deal mit RTL gemacht», sagte Malcolm Smith, Manager bei Guinness World Records Ltd., dem Nachrichtenmagazin. Die Sendung soll Anfang Dezember im RTL- Abendprogramm Premiere feiern. Bis September 2002 hatte die ARD 17 Guinness-Shows ausgestrahlt.

New Yorker stellt 100. Guinness-Weltrekord auf

Ein New Yorker Geschäftsmann hat den Rekord aller Rekorde errungen: Er stellte diese Woche seinen hundertsten Guinness- Weltrekord auf. Alle hundert Rekorde des 54-Jährigen sind bis zum heutigen Tag gültig, bestätigte der Verleiher Guinness World Records in New York. Das heißt, sie wurden bisher nicht übertroffen. Dabei hatte Furman schon vor 30 Jahren seinen ersten Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde erhalten. Für seine jüngste Spitzenleistung arrangierte er die Verlesung eines Gedichts in 110 Sprachen.

Canberra-Weihnachtsbaum

In Canberra steht der hellste Weihnachtsbaum

In der australischen Hauptstadt Canberra wird Weihnachten in diesem Jahr heller als sonst gefeiert. Einem Australier ist es nach Angaben des Guinness Buchs der Rekorde gelungen, mehr als eine halbe Million LED-Lichter an einem künstlichen Weihnachtsbaum anzubringen.

Dies sei Weltrekord, urteilte Guinness in einer Mitteilung am Freitag (Ortszeit). David Richards habe es geschafft, 518 838 Lichter an dem 21 Meter hohen Baum zu befestigen, hieß es.

Weltgrößter Lutscher wiegt über drei Tonnen

Der Champion der Guinness-Weltrekorde hat eine neue Höchstleistung erbracht: Ashrita Furman aus New York produzierte den größten Lutscher aller Zeiten. Das monumentale Zuckerwerk wiegt 3041 Kilogramm und erreicht mit seinem Stiel eine Höhe von 7,5 Metern. Furman, der Mann mit den meisten Einträgen im Guinness-Buch der Weltrekorde, stellte den runden Riesenlolli in New York vor. Zur Zeit hält Furman noch 98 gültige Guinness- Rekordtitel.

114

Zahl des Tages

Stunden müssen die Dauerfilmgucker im Kino in Weingarten ausharren, um ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen.

Rosetta steht jetzt im Guinnessbuch

Rosetta steht jetzt im Guinnessbuch

Die von Airbus in Immenstaad gebaute Weltraumsonde Rosetta ist jetzt im Guinness Buch der Rekorde 2018 „gelandet“. Die Raumsonde von Airbus aus Immenstaad schafft drei Rekorde.