Suchergebnis

Demos gegen Corona-Regeln in Göppingen und Pforzheim

In Göppingen und Pforzheim haben Hunderte Menschen am Samstag gegen die Corona-Politik demonstriert. Es habe einzelne Verstöße gegen die Hygieneregeln gegeben, insgesamt sei der Tag friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Abend zu den drei Versammlungen in Göppingen.

Nach Angaben eines dpa-Fotografen kamen in Göppingen mehrere Hundert Menschen zusammen. Die Polizei nannte für die Versammlungen dort keine Zahlen. Auch die Versammlung in Pforzheim verlief laut Polizei mit rund 450 Teilnehmern friedlich.

Ein Handballer hält den Spielball in den Händen

Frisch Auf Göppingen verlängert mit Torhüter Rebmann

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat den im nächsten Sommer auslaufenden Vertrag mit Torhüter Daniel Rebmann um zwei Jahre verlängert. Das teilte der Club am Freitag mit. Der neue Kontrakt des 26-Jährigen läuft nun bis 2023. „Er ist extrem ehrgeizig und ordnet alles dem Handball unter. Solche Spieler möchten wir in unserer Mannschaft haben“, sagte Trainer Hartmut Mayerhoffer.

Vereinsmitteilung

Thüringer HC bezwingt Göppingen erneut deutlich

Vier Tage nach dem Kantersieg im Achtelfinale des DHB-Pokals haben die Handballerinnen des Thüringer HC auch das Bundesliga-Duell gegen Frisch Auf Göppingen deutlich für sich entschieden. In heimischer Halle gelang den Thüringerinnen am Mittwochabend ein ungefährdeter 39:27 (21:15)-Sieg.

Mit nunmehr 13:5 Punkten bleiben sie Tabellenvierter. Beste THC-Werferin war Rückraumspielerin Marketa Jerabkova mit 13 Toren. Ganz so leicht wie beim 31:16 in Göppingen hatten es die Thüringerinnen diesmal nicht, doch nach einem furiosen Start ins ...

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne

Grünen-Politiker Maier neuer Oberbürgermeister von Göppingen

Der Grünen-Politiker Alexander Maier wird neuer Oberbürgermeister von Göppingen. Der 29-jährige Landtagsabgeordnete setzte sich nach Stadtangaben am Sonntag im nötig gewordenen zweiten Wahlgang mit 41,8 Prozent der Stimmen ganz knapp gegen Amtsinhaber Guido Till (CDU) durch, der 41,3 Prozent holte. Till war seit 2005 Rathauschef in der rund 58 000 Einwohner zählenden Kommune. Im ersten Wahlgang Mitte Oktober hatte Till noch die meisten Stimmen erhalten, die damals nötige absolute Mehrheit aber verpasst.

Demonstration «Querdenken»

Demos gegen Corona-Regeln am Wochenende im Südwesten

Am Wochenende haben in mehreren Städten Baden-Württembergs wieder Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert. Eine Demonstration mit anschließender Kundgebung verlief am Sonntag in Stuttgart weitgehend friedlich. „Die Coronaregeln wurden sehr genau eingehalten“, sagte ein Polizeisprecher. Es seien rund 1200 Teilnehmer gezählt worden.

Bereits am Samstag waren Hunderte Menschen im Südwesten gegen die Corona-Politik auf die Straße gegangen.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Älterer Autofahrer bei Unfall auf A8 schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 nahe Aichelberg (Kreis Göppingen) ist ein 72-Jähriger schwer verletzt worden. Das Auto des Mannes sei mit hoher Geschwindigkeit in einen Kleintransporter gekracht, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. „Der Transporter war sehr langsam unterwegs, deshalb schätzte der Autofahrer die Geschwindigkeit wohl falsch ein.“ Der 53-jährige Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall am Mittwochabend nicht verletzt.

Vor allem ältere Menschen sind im Fokus der Kriminellen.

Viele „Falsche Polizisten“ aktiv

Dem Polizeipräsidium Ulm werden laut Mitteilung vom Donnerstag aktuell viele Anrufe mit der Masche „Falsche Polizeibeamte“ gemeldet.

Anrufer gaben sich im Großraum Ulm, Göppingen und Heidenheim als Polizeibeamte aus und versuchten, die Angerufenen um Geld zu bringen.

Rat der Polizei: Die Telefonat umgehend beenden und anschließend selbst die 110 wählen.

Göppingen schafft Abhilfe gegen verschlossene Toiletten

Zumindest bei einem dringenden Bedürfnis müssen Menschen in Göppingen im Teil-Lockdown nicht vor verschlossenen Türen stehen: Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, hat sie in der Innenstadt zwei Toilettenwagen aufstellen lassen. Normalerweise können Göppinger Passanten im Rahmen der Aktion „Nette Toilette“ Sanitäranlagen in Gaststätten und Läden nutzen. Wegen der Corona-Verordnungen ist das seit Montag nicht mehr möglich. Die Toilettenwagen sind wie die meisten Geschäfte montags bis samstags von 8.

Randale und Plünderungen in Stuttgart

Stuttgarter Krawallnacht: Zwei Männer aus den Kreisen Göppingen und Hall verurteilt

Nach dem überraschend deutlichen Urteil im ersten öffentlichen Prozess zur Stuttgarter Krawallnacht muss auch der zweite angeklagte Randalierer deswegen ins Gefängnis.

Rund fünf Monate nach den Ausschreitungen verurteilte das Amtsgericht Stuttgart den 19-Jährigen aus Geislingen an der Steige (Landkreis Göppingen) zu einer Jugendstrafe von zweieinhalb Jahren Haft.

Zuvor hatte dieselbe Kammer bereits einen 18-Jährigen aus dem württembergischen Gaildorf (Landkreis Schwäbisch Hall) zu einer Strafe in derselben Höhe ...

Blick auf die Handschellen eines Justizbeamten im Landgericht

39-Jähriger nach Messerattacke in Göppingen in U-haft

Nach einer Messerattacke in Göppingen ist ein 39-Jähriger in Untersuchungshaft gekommen. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Der Verdächtige soll einem ebenfalls 39 Jahre alten Mann am Donnerstagabend mit einem Messer zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben. Der Haftbefehl wurde demnach bereits am Freitag erlassen.

Nachbarn des Schwerstverletzten hatten nach Hilferufen Blutspuren im Flur eines Mehrparteienhauses entdeckt.