Suchergebnis

Cacau

Cacau lost Pokal-Viertelfinale aus

Der frühere Nationalspieler Cacau lost am Sonntag (18.00 Uhr/ARD) das Viertelfinale des DFB-Pokals aus. Als Ziehungsleiter fungiert DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius.

Die acht Vereine wird Cacau, der inzwischen als Integrationsbeauftragter beim Deutschen Fußball-Bund tätig ist, aus einem Topf ziehen. Clubs aus der 3. Liga abwärts bekommen bei Duellen gegen Vereine aus den ersten beiden Bundesligen immer das Heimrecht zugesprochen. Bei einem direkten Aufeinandertreffen zweier Amateurmannschaften spielt das erstgezogene Team im ...

DFB-Interimspräsident

DFB will Dialog mit Infantino: „Kritischer Begleiter sein“

Der Deutsche Fußball-Bund will nach der Wiederwahl von Gianni Infantino einen konstruktiven Dialog mit dem FIFA-Präsidenten fortsetzen.

„Unser Weg ist, dass wir nicht zu allem ja sagen und alles abnicken. Wir wollen ein kritischer Begleiter sein“, kündigte Interimspräsident Rainer Koch in Paris an. Der DFB hatte sich nach langer Bedenkzeit entschlossen, für eine zweite Amtszeit des Schweizers an der Spitze des Fußball-Weltverbandes zu stimmen.

Noël Le Graët

Le Graët ersetzt Ex-DFB-Präsident Grindel im FIFA-Council

Der deutsche Fußball ist nach dem Rücktritt des früheren DFB-Präsidenten Reinhard Grindel für mindestens zehn Monate nicht mehr im FIFA-Council vertreten.

Auf der Sitzung des Exekutivkomitees in Baku beschloss die Europäische Fußball-Union UEFA, den französischen Verbandspräsidenten Noël Le Graët auf den vakanten Posten im wichtigsten Gremium des Weltverbandes zu entsenden. Dies gilt zunächst bis zum nächsten UEFA-Kongress am 3. März 2020 in Amsterdam.

Angela Merkel

Grundsteinlegung für DFB-Akademie mit Bundeskanzlerin Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird an der Grundsteinlegung für die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 26. September in Frankfurt am Main teilnehmen. Dies geht aus der am Dienstag verschickten Einladung des Verbandes hervor.

Demnach werde Merkel „neben dem DFB-Präsidium und zahlreichen Ehrengästen“ zu der Veranstaltung (14.30 Uhr) kommen, wie der DFB schrieb. Die Grundsteinlegung findet einen Tag vor dem DFB-Bundestag am 27.

Oliver Bierhoff

Oliver Bierhoff künftig ohne Stimmrecht im DFB-Präsidium

Oliver Bierhoff hat in Zukunft kein Stimmrecht mehr im Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes. Dies ist eine Konsequenz aus der geplanten Strukturreform beim Deutschen Fußball-Bund, die beim Bundestag am 27. September verabschiedet werden soll.

Entsprechende Anträge verabschiedete das Präsidium des DFB bei seiner Sitzung. Bierhoff war zunächst Manager der Nationalmannschaft und ist inzwischen der für den Spitzenfußball zuständige DFB-Direktor.

Qualifiziert

Drei Millionen Euro für EM-Qualifikation

Für die als Gruppensieger geglückte EM-Qualifikation erhalten die Fußball-Nationalspieler eine Prämie von insgesamt drei Millionen Euro vom Deutschen Fußball-Bund.

Der 6:1-Sieg gegen Nordirland, durch das der Spitzenrang in der Gruppe C abgesichert wurde, brachte Manuel Neuer und Kollegen noch einmal einen Zuschlag von einer Million Euro. Für Platz zwei hätte der DFB zwei Millionen Euro an Prämie ausgeschüttet. Der genaue Verteilungsschlüssel soll in der Mannschaft ausgehandelt werden.

Hermann Winkler

Hermann Winkler kritisiert DFB wegen Keller-Bekanntgabe

Sachsens Fußball-Chef hat die vorzeitige Bekanntgabe von Fritz Keller als Präsidentschaftskandidat des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kritisiert. „Ich wundere mich, warum abweichend vom ursprünglichen Plan der Name schon präsentiert wurde“, sagte Hermann Winkler dem MDR.

DFB-Interimspräsident Rainer Koch hätte laut Winkler vor einigen Wochen per E-Mail einen Zeitplan verschickt, wonach für Bewerbungen eine Frist bis 30. August gegeben werde.

Joachim Löw

Neue Prämien für Löw-Team für EM-Quali

Maximal drei Millionen Euro schüttet der Deutsche Fußball-Bund für eine erfolgreiche EM-Qualifikation an die Nationalspieler aus.

Dafür muss das Team von Bundestrainer Joachim Löw in seiner Ausscheidungs-Gruppe Platz eins belegen. Für Rang zwei, der ebenfalls noch das direkte Ticket für die EM-Endrunde 2020 bringt, gibt es nur zwei Millionen Euro. Die neue Regelung wurde von Mannschaftskapitän Manuel Neuer und DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius ausgehandelt.

DFB-Präsidiumsmitglied

DFB-Funktionärin: Bei Quote machen alle den Deckel zu

Hannelore Ratzeburg hat sich als DFB-Präsidiumsmitglied gegen die Einführung einer Frauen-Quote in Funktionärsgremien ausgesprochen.

„Es gibt diese Quotendiskussion auch in anderen Bereichen schon ewig. Jetzt geht's darum, dass man diese aktuelle Situation verändert. Ob das mit einer Quote geht? Wenn man sagt: Quote - da machen alle gleich den Deckel zu“, sagte die 67 Jahre alte Hamburgerin der Deutschen Presse-Agentur. Ratzeburg setzt auf das Leadership Programm beim Deutschen Fußball-Bund.

Fußballiade lockt 50 000 Zuschauer an: Starke Auswahl

Die Fußballiade in Landshut hat in diesem Jahr noch mehr Menschen angelockt als die Erstauflage vor vier Jahren. Wie die Veranstalter mitteilten, kamen rund 50 000 Besucher nach Landshut. Bei der Erstausgabe 2015 waren 40 000 Menschen gekommen. Aus ungefähr 350 Vereinen waren rund 5000 Aktive aktiv dabei. Die Fußballiade ist nach Veranstalterangaben das größte Amateurfußball-Event Deutschlands.

Im Rahmen der Veranstaltung qualifizierte sich die Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für das Finale des UEFA Regions Cup.