Suchergebnis

Argenbühlerin ist 500000. Besucherin der Gartenschau

Argenbühlerin ist 500000. Besucherin der Gartenschau

Die 500000. Besucherin der Gartenschau Mühlacker (Enzkreis) ist Pia Präger aus Argenbühl. Sie wurde von Oberbürgermeister Frank Schneider und Bürgermeister Winfried Abicht begrüßt. Auf dem Foto sind (von rechts): Oberbürgermeister Frank Schneider, Pia Präger, Teresa Gierer, Roman Zieher, Richard Freudewald, Simon Heinzmann, Bürgermeister Winfried Abicht. Foto: PR

Das Führungsduo der Kreissparkasse in Laupheim: Regionaldirektor Harald Jeggle (links) mit seinem Stellvertreter Frank Schneider

Frank Schneider folgt auf Max Mast

Nach über 35 Sparkassenjahren hat Max Mast, stellvertretender Regionaldirektor der Kreissparkasse in Laupheim, am 1. Juli die Freizeitphase seiner Altersteilzeit angetreten. Seine Nachfolge übernimmt Frank Schneider. Der Diplom-Bankbetriebswirt ist wie Mast im Firmenkundengeschäft zu Hause.

„Ich freue mich sehr, dass mit Frank Schneider ein kompetenter und erfolgreicher Kundenbetreuer zum Nachfolger als stellvertretender Regionaldirektor für Max Mast vom Vorstand bestellt wurde“, kommentiert Regionaldirektor Harald Jeggle den ...

Psychiater: An Diskussion über Missbrauch dran bleiben

Aachen (dpa) - Die Diskussion über sexuellen Missbrauch darf nach Ansicht des Aachener Psychiatrie-Professors Frank Schneider nicht nachlassen. „Missbrauch muss in der Gesellschaft grundsätzlich zum Thema gemacht werden“, fordert Schneider als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde. Dies sei für die Vorbeugung wichtig. „Kinder und Jugendliche brauchen Informationen. Sie müssen wissen, wie und woher sie Hilfe bekommen können“, so Schneider.

Paar-Beziehungen werden «brüchiger» und halten kürzer

Paar-Beziehungen werden nach Angaben von Fachleuten tendenziell brüchiger. Sie werden später im Leben eingegangen und halten kürzer, sagte Professor Frank Schneider in Aachen. Ein Grund sei die Selbstsüchtigkeit von Menschen. «Die unmittelbare Bedürfnisbefriedigung steht im Vordergrund», sagte Schneider im Vorfeld des 30. Westdeutschen Psychotherapieseminars zum Thema Partnerschaft. Dadurch funktioniere das Prinzip von Geben und Nehmen nicht mehr.

Wahl-Duell um Oberbürgermeister-Posten in Mühlacker

Mühlacker (dpa/lsw) - In Mühlacker (Enzkreis) gibt es heute erneut ein Wahl-Duell um das Amt des Oberbürgermeisters: Gegen Amtsinhaber Arno Schütterle (Grüne) tritt wieder sein Konkurrent der vergangenen Wahl an, FDP-Gemeinderatsfraktionschef Frank Schneider. Der 47-jährige Rechtsanwalt war Schütterle bei der Wahl vor acht Jahren mit 42,6 Prozent unterlegen. Schütterle war damals im zweiten Wahlgang mit 55,9 Prozent gewählt worden - als zweiter grüner Oberbürgermeister in Deutschland.

Frank Schneider in Mühlacker wiedergewählt

Frank Schneider (FDP) ist als Oberbürgermeister von Mühlacker wiedergewählt worden. Knapp 96 Prozent der abgegebenen 3517 Stimmen entfielen nach Angaben der Stadtverwaltung auf den Amtsinhaber, der bei der Wahl am Sonntag einziger Kandidat war und nun seine zweite Amtszeit als Rathauschef in der 27 500 Einwohner zählenden Großen Kreisstadt im Enzkreis antreten kann. 4,0 Prozent schrieben andere Namen auf die Stimmzettel. Die Wahlbeteiligung lag bei lediglich 18,3 Prozent.

Amtsinhaber einziger Kandidat bei OB-Wahl in Mühlacker

Frank Schneider (FDP) steht vor seiner zweiten Amtszeit als Oberbürgermeister von Mühlacker. Bei der heutigen Wahl in der 25 700 Einwohner zählenden Großen Kreisstadt im Enzkreis ist der 55 Jahre alte Rathauschef einziger Kandidat. Der in Mühlacker geborene Jurist genießt eine breite Unterstützung im Gemeinderat und in der Bürgerschaft. Schneider hatte sich 2009 bei der Oberbürgermeisterwahl klar gegen Amtsinhaber Arno Schütterle (Grüne) durchgesetzt.

Unternehmer Otto spendet dem Konzerthaus 4,5 Millionen Euro

Der Unternehmer und Versandhaus-Gründer Werner Otto hat dem Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt 4,5 Millionen Euro gespendet. Eine entsprechende Spendenvereinbarung unterzeichneten am Mittwoch Otto und Konzerthaus-Intendant Frank Schneider im Beethoven-Saal.

Die Spende dient dem Umbau des Orchesterprobensaals in einen modernen Mehrzwecksaal. «Ich habe mich mein Leben lang immer der Gemeinschaft verpflichtet gefühlt», sagte der in Seelow geborene Otto, der am 13.

Tüv-Verband fordert Sperrung für E-Scooter bei Glätte

Vor Beginn der kalten Jahreszeit hat der Tüv-Verband die Anbieter von E-Scootern aufgefordert, ihre Mietangebote bei schlechtem Wetter einzustellen. „Bei starker Glätte sollten Vermieter ihre E-Scooter umgehend sperren, um Unfälle zu vermeiden“, sagte der Mobilitäts-Experte des Tüv-Verbandes, Frank Schneider, der Deutschen Presse-Agentur. Da man eine App auf dem eigenen Smartphone benötigt, um einen E-Scooter auszuleihen, können die Anbieter diesen Service kurzfristig sperren.

Ehre, wem Ehre gebührt: Die neue Vorstandschaft der Stadtkapelle und prominente Gäste applaudieren Gerhard „Joe“ Baur (vorne), d

Die Musiker applaudieren ihrem „Joe“

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Stadtkapelle Laupheim hat Gerhard Baur nach 18 Jahren als Vorsitzender sein Amt abgegeben. Sein Nachfolger ist Frank Schneider.

Ein letztes Mal trat Gerhard Baur am Freitagabend ans Rednerpult, um die Hauptversammlung der Stadtkapelle zu eröffnen. Kurz und bündig war seine Begrüßung, er dankte und lobte, ließ nichts und vor allem niemanden aus. Über sich selbst verlor er nicht allzu viele Worte – der „Joe“, wie er für die meisten Vereinskameraden heißt, wollte sich nicht ins Rampenlicht ...