Suchergebnis

Schreier gratuliert Nopper zum Wahlsieg

Schreier gratuliert Nopper zum Wahlsieg

Der parteiunabhängige Kandidat Marian Schreier hat bei der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart die zweitmeisten Stimmen hinter CDU-Mann Frank Nopper erhalten. Schreier bedankte sich am Abend via Onlineschalte bei seinen Wählern, seinem Wahlkampfteam und gratulierte dem neu gewählten Oberbürgermeister Frank Nopper.

Frank Nopper zum vorläufigen Wahlergebnis

Frank Nopper zum vorläufigen Wahlergebnis

Seit 18 Uhr werden die Stimmen der wahlberechtigten Stuttgarter ausgezählt. Das vorläufige amtliche Endergebnis der OB-Wahl liegt vorraussichtlich um 20:30 Uhr vor. Hier ein erstes Statement von Frank Nopper, der aktuell mit 32,1 % deutlich die Nase vorn hat. Weitere Statements: Hannes Rockenbauch: https://www.regio-tv.de/mediathek/video/hannes-rockenbauch-zum-vorlaeufigen-amtlichen-endergebnis/

Marian Schreier: https://www.regio-tv.de/mediathek/video/marian-schreier-zum-vorlaeufigen-amtlichen-endergebnis/

Nopper auf Danke-Tour durch Stuttgart

Nopper auf Danke-Tour durch Stuttgart

Mit viel Applaus ist der frisch gewählte Oberbürgermeister Frank Nopper am Samstag in Stammheim empfangen worden. Dort verteilte als Dankeschön an seine Wähler Rosen. „Wir machen jetzt eine Danketour hier durch Stuttgart Stadtbezirke. Wir haben sieben Stadtbezirke ausgelost und die besuche ich jetzt stellvertretend für alle 23 Stadtbezirke“, sagte Nopper. Er wolle sich für das Vertrauen seiner Wähler bedanken. Einen herzlichen Empfang bekam Rosenkavalier Frank Nopper auch am Kelterplatz in Hofen.

Backnangs Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU)

Frank Nopper ist CDU-Kandidat für OB-Wahl in Stuttgart

Der Backnanger Oberbürgermeister Frank Nopper (58) ist der Kandidat der CDU für das Amt des Stuttgarter Oberbürgermeisters. Das habe der Kreisvorstand der CDU Stuttgart am Montag in geheimer Online-Wahl beschlossen, teilte der Kreisverband der Partei mit. Auf Nopper entfielen demnach 100 Prozent der Stimmen. Mitbewerber Ulrich Raisch bekam keine Stimme. Nopper, verheiratet und Vater zweier Söhne, ist in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Seit 2002 ist er Stadtoberhaupt der Großen Kreisstadt Backnang.

Frank Nopper verteilt Essen an der Vesperkirche

Frank Nopper verteilt Essen an der Vesperkirche

Noch kurz die Schürze binden lassen und schon kann’s losgehen. Zum ersten Mal gibt Stuttgarts neuer Oberbürgermeister Frank Nopper Essen in der Vesperkirche aus. Wegen der Pandemie gibt es die Mahlzeiten nur zum Mitnehmen. Zunächst verteilt der Rathauschef das Essen durch das Ausgabefenster der Magdalenen Kapelle. Doch das scheint ihm zu unpersönlich. Kurzerhand, verteilt er vor dem Fenster weiter. Seine Frau Gudrun übernimmt währenddessen seinen Platz hinterm Plexiglas.

Frank Nopper ist neuer Oberbürgermeister von Stuttgart

Frank Nopper ist neuer Oberbürgermeister von Stuttgart

Den zweiten Wahlgang hat Frank Nopper (CDU) mit 42,3 Prozent souverän für sich entschieden. Bei der Wahl zum Oberbürgermeister setzt er sich am Sonntag vor seinen Konkurrenten Marian Schreier (36,9 Prozent)  und Hannes Rockenbauch (17,7 Prozent) durch. Am Abend gratuliert ihm der amtierende Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Die Wahlparty kann wegen Corona nicht wie gewohnt stattfinden. Die Stadt Stuttgart hat das vorläufige amtliche Endergebnis in einem Live-Stream verkündet.

Die Partei recycelt alte Nopper-Plakate

Die PARTEI recycelt alte Nopper-Plakate

Umweltschutz ist bei der anstehenden Landtagswahl ein wichtiges Thema. Dem hat sich Die Partei in Backnang jetzt auch auf eine ganz eigene und im wahrsten Sinne des Wortes anschauliche Art und Weise angenommen.   Denn statt eigene Plakate zu drucken, hat die Satirepartei in Backnang nun Plakate ihres ehemaligen Oberbürgermeisters Frank Nopper recycelt. Dabei haben die Verantwortlichen über den Kopf von Frank Nopper einfach den ihres Landtagskandidaten, Alexander Lisson, überklebt.

Frank Nopper hilft bei der Abfallwirtschaft mit

Frank Nopper hilft bei der Abfallwirtschaft mit

Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper hat heute den Papiermüll im Stuttgarter Westen abgeholt und die Straße gereinigt. Gemeinsam mit dem technischen Bürgermeister Dirk Thürnau hat er die Abfallwirtschaft (AWS) bei ihrer Arbeit begleitet und fleißig mit angepackt. Als neuer Oberbürgermeister will sich Frank Nopper vor Ort über den Arbeitsalltag der Mitarbeiter in den einzelnen Betrieben der Stadt Stuttgart informieren und hat deshalb einen halben Tag als Mülllader und Straßenreinigungswart auf regulären Touren mitgearbeitet.

Marian Schreier zum vorläufigen amtlichen Endergebnis

Marian Schreier zum vorläufigen amtlichen Endergebnis

Die Stimmen sind gezählt. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl 2020 steht fest. Die Wahlbeteiligung liegt bei 49%. So hoch war dieser Wert zuletzt vor 24 Jahren. Frank Nopper: 31,8% Veronika Kienzle: 17,2% Marian Schreier: 15% Hannes Rockenbauch: 14% Martin Körner: 9,8% Ein Statement von Marian Schreier.