Suchergebnis

 Ein Autofahrer ist einer Autofahrerin ins Heck gefahren.

Autofahrer bremst zu spät

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Bettenweiler und Schachen ist am Dienstag eine 24-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden.

Die junge Frau wollte laut Pressemitteilung der Polizei mit ihrem Audi A3 gegen 14.10 Uhr von der K 8038 nach links in Richtung Boscherhof abbiegen. Der Fahrer des nachfolgenden Ford Focus erkannte das zu spät und prallte mit dem Audi zusammen, dessen Fahrerin sich leicht verletzte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 14 000 Euro.

 Ein junger Autofahrer ist über ein Verkehrszeichen gefahren.

19-Jähriger fährt Verkehrsschild um

Bei einem Unfall in Höhe des Kißlegger Stadtteils Schlingsee ist am Sonntagvormittag ein 19-Jähriger Autofahrer über ein Verkehrsschuld gefahren.

Laut Angaben der Polizei ließ sich der junge Mann während der Fahrt ablenken und kam deswegen kurz vor der Kreuzung der Kreisstraße 8043 mit dem Franz-Erler-Weg etwas nach rechts. Beim Gegenlenken fuhr der 19-Jährige zu weit nach links, touchierte die Verkehrsinsel und steuerte geradewegs in den Grünstreifen.

 Der Mann ist ohne Führerschein und betrunken Auto gefahren.

Sonntagsfahrt mit 2,5 Promille – Polizei sucht Zeugen

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagnachmittag am Rande der Ravensburger Weststadt an der dortigen Ampel ein Auto angerempelt und in Bavendorf eine Radfahrerin gestreift. Die Polizei sucht Zeugen, denen der Ford Focus im Bereich B 30 und B 33 durch seine Fahrweise aufgefallen ist.

Kurz vor 15 Uhr fiel der Alkoholsünder einer Verkehrsteilnehmerin auf der B 30 durch seine unsichere Fahrweise auf, heißt es im Polizeibericht. Der 54-Jährige fuhr zu der Zeit auf der Bundesstraße von Oberzell in Richtung Weingarten.

Jan Frodeno

„Widerliche Maschinerie“: Frodeno kritisiert Tönnies

Triathlon-Star Jan Frodeno hat für einen bewussteren Umgang der Menschen mit Nahrungsmitteln plädiert. Zugleich kritisierte der 38 Jahre alte Ironman-Weltmeister im Interview mit „Focus online“ Fleischfabrikant Clemens Tönnies.

„Dass dieser Mann zuletzt auch noch Geld von der Politik gefordert hat, um seine absolut widerliche Maschinerie am Leben zu erhalten, finde ich unmöglich“, sagte Frodeno. „Ich denke, dass sich die Menschen wieder mehr für das Essen und somit auch das Fleisch interessieren müssen.

Bob Hanning

Hanning: Füchse Berlin dachten wegen Corona an Insolvenz

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat sich nach Angaben von Geschäftsführer Bob Hanning wegen der Coronakrise ernsthaft mit Szenarien beschäftigt, Konkurs anzumelden oder keine Lizenz mehr für die Bundesliga zu beantragen.

„Wir haben uns mit zwei Insolvenzverwaltern über die rechtlichen Möglichkeiten unterhalten. Wir haben auch überlegt, alle Profis auszuzahlen, niemandem etwas schuldig zu bleiben, keine Lizenz zu beantragen und nicht mehr in der Bundesliga anzutreten, sondern wie vor 16 Jahren: den Club ein zweites Mal ...

Michael Wendler + seine Laura

Die große Wendler-Hochzeit erst im Herbst

Die für den Sommer geplante kirchliche Hochzeit von Schlagersänger Michael Wendler (48, „Egal“) und seiner Laura (19) wird verschoben - und womöglich doch nicht in Las Vegas stattfinden.

Momentan gehe man davon aus, dass sich das Paar im Herbst vor laufenden Fernsehkameras das Jawort geben werde, teilte RTL am Freitag mit - sofern es die Situation rund um das Corona-Virus zulasse. Eine Live-Übertragung sei aber weiterhin geplant. Zuvor hatte „Focus Online“ berichtet.

 Die sieben Gaben des Geistes Gottes waren Thema der Betrachtung bei der Nacht der offenen Kirchen in St. Maria Meckenbeuren.

Nacht der offenen Kirchen findet trotz Corona guten Anklang

Unter dem Leitspruch „Verschiedene Orte – ein Geist“ hatten die Seelsorgeeinheit und evangelische Kirche Meckenbeuren am Freitagabend zur 7. Nacht der offenen Kirchen eingeladen. Die ökumenischen Andachten und Gottesdienste finden dabei traditionell wechselnd in der Pfarrkirche St. Maria und der evangelischen Pauluskirche statt.

Die Corona-Pandemie hatte in diesem Jahr allerdings einiges durcheinandergewirbelt. Nicht nur dass aufgrund der Abstandsregeln und Vorsichtsmaßnahmen auf die Gesprächsrunden, Snacks und Getränke zwischen den ...

Friedrich Merz

Merz sucht nach „besserer Lösung“ als Frauenquote

In der CDU-internen Debatte über eine Frauenquote arbeitet Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, an einer Alternative zu dem Entwurf der Parteispitze.

Merz' Sprecher sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“: „Friedrich Merz befindet sich gerade in intensiven Diskussionen mit Kreis- und Landesvorsitzenden, um vielleicht bessere Lösungen zu finden.“ Das Ziel sei unbestritten, aber die Frage laute, „ob es noch andere Wege als die Quote gibt, um es zu erreichen“.

Schüler am Schreibtisch

Was Lehrer im Südwesten besonders umtreibt

Was beschäftigt die Lehrer im Südwesten in der Corona-Zeit besonders? Einblicke liefert eine respräsentative Umfrage, die das Institut Forsa für den Verband Bildung und Erziehung (VBE) durchgeführt hat. Eins der drängendsten Probleme ist demnach die Digitalsierung. Hier hat Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Donnerstag Hoffnungen geweckt. Das Wichtigste im Überblick:

Wie stehen die Lehrer zu den Schulöffnungen?

59 Prozent der befragten Lehrer erklärten sich einverstanden mit der vollständigen Öffnung der ...