Suchergebnis

Hinweise nimmt der Polizeiposten Immenstaad unter Telefon 07545 / 17 00 entgegen.

Werkzeug aus Sprinter gestohlen

Irgendwann zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen haben Unbekannte einen auf dem Parkplatz beim Bahnhof Fischbach abgestellten Sprinter aufgebrochen und mehrere Werkzeuge entwendet. Laut Polizeibericht beträgt der Wert des Diebesguts nahezu 3000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07545 / 17 00 entgegen.

Einbruch in Gaststätte scheitert

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch, zwischen 1.30 und 7.30 Uhr, einen Rollladen an einer Gaststätte in der Meersburger Straße in Fischbach aufgestemmt. Sie ließen laut Polizei dann aber von ihrem Vorhaben ab. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07545 / 17 00 entgegen.

Die City-Lights-Compagnie Bodecker und Neander

Im Bahnhof Fischbach wird Pantomime gespielt

Im Bahnhof Fischbach gibt die City-Lights-Compagnie Bodecker und Neander am Mittwoch, 21. Oktober, ab 18 Uhr in der Reihe Happy Hour ein Pantomimentheater. Jenseits der Vororte und tief in den Innenstädten spielen sich unaufhörlich menschliche Abenteuer ab. In vom Neonlicht beleuchteten Gassen, auf den Bahnsteigen anonymer Bahnhöfe, unter den Aushängeschildern kleiner Gaststätten, selbst in der Enge einer Loge im Opernhaus ereignten sich Tragikomödien statt, kündigt der Bahnhof Fischbach an – und verspricht eine komödiantische und poetische ...

 Die SGM Fischbach/Schnetzenhausen spielt in der Kreisliga A II beim SV Tannau.

SGM Fischbach/Schnetzenhausen gibt sich optimistisch

Die SGM Fischbach/Schnetzenhausen hat zur neuen Saison in der Fußball-Kreisliga A II einen ordentlichen Start erwischt. Derzeit ist die Mannschaft von Trainer Hans-Dieter Mayer Fünfter und fährt guter Dinge zum Auswärtsspiel beim SV Tannau am Sonntagnachmittag (15 Uhr).

„Für mich hat dieser Aufschwung vielschichtige Gründe“, sagt Andreas Zimmer, stellvertretender Abteilungsleiter bei der SGM Fischbach/Schnetzenhausen, zur momentanen Situation bei der Spielgemeinschaft aus dem Friedrichshafener Westen.

 In der Saison 2020 haben die Bäder zunächst im Schichtbetrieb geöffnet, um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu bieten,

Die Freibadsaison 2020 ist beendet

Das Strandbad und das Wellenfreibad in Ailingen haben jetzt geschlossen. Das Thermalbecken im Frei- und Seebad Fischbach ist im Oktober noch von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Insgesamt haben 268 323 Gäste die drei Freibäder in der Sommersaison besucht. Die meisten Gäste kamen einer städtischen Pressemitteilung zufolge ins Strandbad Friedrichshafen, nämlich 129 389 Besucher.

Die Freibadsaison 2020 im Wellenfreibad Ailingen, im Frei- und Seebad Fischbach und im Strandbad Friedrichshafen ist vorbei: Am vergangenen Dienstag, 30.

Auch wenn noch nicht alles rund lief, war Trainer Damir Turnadzic zufrieden mit seiner HSG.

HSG-Handballerinnen holen Auftaktsieg

Dem Damenteam der HSG Friedrichshafen-Fischbach ist der Saisonstart in die neue Hallenrunde der Handball-Bezirksklasse geglückt. Gegen die TG Biberach II setzten sich die Gastgeberinnen in der Häfler Bodenseesporthalle am Ende deutlich mit 21:12 durch.

Dabei war zunächst nicht wirklich abzusehen, dass Friedrichshafen-Fischbach den Vergleich mit der „Zweiten“ aus Biberach derart deutlich für sich entscheiden würde. Denn in der Anfangsviertelstunde hatten beide Kontrahenten so ihre Schwierigkeiten – insbesondere das Offensivspiel ...

Der SC Schönebürg hat in der Fußball-Kreisliga A II am Freitagabend überraschend in Äpfingen verloren.

Äpfingen überrascht Schönebürg

Der SC Schönebürg hat in der Fußball-Kreisliga A II am Freitagabend überraschend in Äpfingen verloren.

SV Äpfingen – SC Schönebürg 2:1 (1:0). In einer meist ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Gastgeber das Glück, mit dem Halbzeitpfiff die Führung zu erzielen. Nach dem Wechsel machte Schönebürg zwar Druck, große Tormöglichkeiten blieben aber aus, stattdessen konnte Äpfingen auf 2:0 erhöhen. Erst nach dem Anschlusstreffer (80.) bäumten sich die Gäste nochmals auf, aber die Gastgeber behielten die Oberhand.

Kreisstraße wegen Bauarbeiten bis Dezember gesperrt

Die Kreisstraße 7782 zwischen Kippenhausen und Ittendorf ist wegen Instandhaltungsarbeiten ab Montag, 26. Oktober, komplett gesperrt. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Mitte Dezember erforderlich sein, schreibt das Straßenbauamt.

Eine Umleitung erfolgt von Kippenhausen über die B 31 und B 33 über Stetten nach Ittendorf und umgekehrt. Von Markdorf aus erfolgt die Umleitung über die L 207 und B 31 über Kluftern und Fischbach nach Kippenhausen.

Der gesamte Schaden: etwa 3000 Euro.

Trotz Warnweste übersehen

Ein 33-jähriger Radfahrer hat sich bei einem Unfall am Mittwoch gegen 6.30 Uhr in der Meersburger Straße in Fischbach Prellungen und Schürfungen zugezogen. Ein 71-jähriger Autofahrer wollte auf der Straße nach links in die Straße „Steinäcker“ abbiegen und übersah hierbei den auf dem Geh- und Radweg der gegenüberliegenden Straßenseite entgegenkommenden und vorrangberechtigten Radfahrer, obwohl dieser mit eingeschaltetem Licht fuhr und einen leuchtenden Fahrradhelm sowie eine Warnweste über der Oberbekleidung trug.

Erster Vorstand Roman Schega und sein Stellvertreter Lorenz Fischbach verliehen die Auszeichnung an die anwesenden Hubert Wilhel

Soldatenkameradschaft ehrt verdiente Mitglieder

Im Rahmen der jährlichen Generalversammlung in der Leiblachhalle hat die Krieger- und Soldatenkameradschaft langjährige Vorstandsmitglieder geehrt: Robert Ortmann (Beisitzer und Kassierer), Siegfried Rasch (Fähnrich), Walter Abler (Beisitzer), Daniel Wetzel (Schriftführer) und Hubert Wilhelm (Beisitzer, Zweiter und Erster Vorstand) wurden zu Ehrenmitgliedern. Erster Vorstand Roman Schega und sein Stellvertreter Lorenz Fischbach verliehen die Auszeichnung an die anwesenden Hubert Wilhelm (links) und Daniel Wetzel, die neben einer Urkunde die ...