Suchergebnis

Kammermusik im Bürgersaal

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu veranstaltet am Sonntag, 24. Juni, ab 15 Uhr ein Kammermusikforum. Im Bürgersaal Eisenharz spielen: Julia Güthling, Anna Volkwein (Klavier); Vera Hengstenberg (Blockflöte); Anna Volkwein (Violine); Guido Fuchs, Lisa Weber, Jan Felix Widmann, Raphael Maag (Trompetenquartett); Anja Fuchs, Teresa Boneberg, Franziska Fuchs (Klarinette); Robert Traut, Christian Weggenmann, Florian Schmid, Tim Widmann (Hornquartett).

Musikschüler gestalten Programm

Heute, Freitag, beginnt um 19 Uhr im Bürgersaal Eisenharz ein Kammermusikforum der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu. In einem abwechslungsreichen Programm lassen Schülerinnen und Schüler ihr Können hören. Es musizieren Julia Güthling, Vera Hengstenberg, Emilia Kansik, Tamara Kolb, Bettina Throner, Vera Weber, Rebekka Reischmann, Anna, Josina und Paul Volkwein, Tim Widmann, Marius Schorer, Fabian Hegge, Guido Fuchs, Jan Felix Widmann, Raphael Maag, Christoph Pareth, Julian Stumpf.

 Braunenweiles Marco Steuer scheitert kurz vor Schluss an Renhardsweilers Torwart Thomas Hader.

Widmanns Tor entscheidet das Finale

Der SV Renhardsweiler hat an Pfingsten den Stadtpokal Bad Saulgau gewonnen. Im Finale schlug Renhardsweiler den Derbyrivalen SV Braunenweiler mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Felix Widmann in der 42. Minute.

Der SV Braunenweiler kann in dieser Saison anscheinend nicht gegen seinen Nachbarn aus Renhardsweiler gewinnen. In der nun abgelaufenen Saison der Kreisliga A 2, in der der SV Braunenweiler immerhin auf Rang vier landete und damit sein bestes Resultat seit vielen Jahren erzielte, verlor Braunenweiler das Hinspiel mit 1:2.

Ravensburg II schlägt Weiler 4:1

Ravensburg II schlägt Weiler 4:1

Der FV Ravensburg II hat sich am Sonntag in der Fußball-Landesliga gegen den FV Rot-Weiß Weiler souverän mit 4:1 durchgesetzt.

Der FV legte dabei los wie die Feuerwehr. Schon nach 30 Sekunden klingelte es im Tor von Rot-Weiß: Maschkour Gbadamassi schickt Felix Widmann mit einem klasse Pass aus der Mitte steil und Widmann trifft mit einem platzierten Schuss rechts unten ins Weiler Tor zum 1:0. Und der FV blieb am Drücker: Nach einer abgewehrten Ecke fällt der Ball Marian Pfluger am rechten Strafraumeck vor die Füße und der ...

FV II steht an der Tabellenspitze

Die U23 des FV Ravensburg hat auch das zweite Saisonspiel in der Fußball-Landesliga gewonnen. Beim 4:2 in Balingen ließ die Elf von Trainer Reiner Steck kaum etwas zu und steht auf Platz eins.

Schnell umschalten, kompakt stehen – das war die Vorgabe des Trainers für die Partie der Ravensburger bei der TSG Balingen II. Stecks Team, bei dem mit Tom Öhler und Samuel Boneberger zwei gerade der U19 entwachsene Spieler in der Startelf standen, setzte den Wunsch des Trainers konsequent um.


Der FV Ravensburg II hat in der Fußball-Landesliga beim SV Uttenweiler verloren.

FV II holt frühen Rückstand nicht mehr auf

Die U 23 des FV Ravensburg hat in der Fußball-Landesliga beim abstiegsbedrohten SV Uttenweiler mit 1:2 verloren. Die Ravensburger liefen früh einem 0:2-Rückstand hinterher. Uttenweiler kletterte durch den Sieg in der Tabelle auf Platz elf und hat den Klassenerhalt am letzten Spieltag in der eigenen Hand.

Weil die Präzision im Passspiel fehlte, schaffte es der FV in der Anfangsphase nicht, sein Spiel aufzuziehen. Uttenweiler war deutlich wacher.

Nicht zu stoppen war Ravensburg II in Ochsenhausen. Mit 0:4 verlor der SV Ochsenhausen (links Dardan Morina).

Ochsenhausen kassiert klare Niederlage

Der SV Ochsenhausen hat in der Fußball-Landesliga gegen den Tabellenführer FV Ravensburg mit 0:4 (0:2) verloren. Durch die Tore von Axel Maucher und Felix Widmann kurz vor der Pause war die Partie praktisch bereits vor dem Seitenwechsel entschieden.

Nur vier Minuten nach dem Anpfiff rissen die Ochsenhauser Anhänger die Arme hoch und bejubelten das vermeintliche 1:0 ihres Teams. Dardan Morina hatte aus kurzer Distanz den Ball ins FVR-Gehäuse befördert, doch der Schiedsrichter entschied korrekt auf Abseits.

A-Jugend SG Beuren/Rohrdorf ist Meiser

Mit 20 Punkten und einem Torverhältnis von 31:19 Toren ist die A-Jugend der SG Beuren/ Rohrdorf Meister der A-Junioren Kreisstaffel 3 geworden. Von neun Spielen verlor sie eines und setzte sich somit knapp gegen die Konkurrenz durch. Hinten (v. links): Trainer Roman Dieing, Hans-Christian Schmitz, Michael Bareth, Philipp Schwarz, Philipp Kahl, Daniel Schulz, Jan-Felix Widmann, Klaus Butscher, Trainer Sascha Steffen. Vorne (v. links): Johannes Frick, Dennis Rudhart, Manuel Prinz, Alexander Fuchs, Fabian Schlude, Simon Reischmann, Mark Zengerle ...


Der FV Ravensburg II setzte sich am Sonntag mit zwei späten Toren gegen Harthausen/Scher durch.

FV II dreht Spiel in den Schlussminuten

Die U 23 des FV Ravensburg hat am Sonntag in der Fußball-Landesliga bei Aufsteiger TSV Harthausen/Scher mit 2:1 gewonnen. Die Ravensburger spielten lange Zeit in Unterzahl und drehten in den Schlussminuten einen 0:1-Rückstand noch in einen Sieg um.

„Beharrlich dranbleiben, egal was auch kommt“ – das forderte FV-Trainer Reiner Steck von seiner Mannschaft für die Partie gegen den Liga-Neuling. Diese Beharrlichkeit sollte sein Team auch brauchen.

Ravensburg II feiert Heimsieg

In der Fußball-Landesliga hat der FV Ravensburg II am Freitagabend gegen den FV Olympia Laupheim II einen wichtigen Sieg im Kampf um die vorderen Plätze gefeiert. Auf dem Kunstrasen des TSB behauptete sich Ravensburg mit 4:2.

Der FV Ravensburg II bekam für die Partie Verstärkung aus dem Oberligakader. Dominik Bentele und Moritz Jeggle standen in der Startelf von Trainer Michael Buchter. Bei extrem widrigen Bedingungen brachte Bentele die Ravensburger auf dem Kunstrasen des TSB schon in der fünften Minute in Führung.