Suchergebnis

 Der FV Bad Saulgau bekommt in der neuen Saison einen neuen Trainer.

Keller übernimmt den FV Bad Saulgau

Markus Keller trainiert ab der kommenden Saison den Fußball-Kreisligisten FV Bad Saulgau. Das gab der Verein durch seinen stellvertretenden Vorsitzenden Holger Beutel am Freitag bekannt. Keller übernimmt die Mannschaft von Hakan Karaosman. Keller coachte in der Vergangenheit unter anderem den FV Altshausen, den SV Bolstern, den FV Bad Schussenried und war als Jugendtrainer beim FV Ravensburg aktiv.

 FDie Kreisliga-A-Partie in Bad Saulgau ist abgesagt.

Spiel des FVS abgesagt

Das für Samstag, 16. März, vorgesehene Spiel der Kreisliga A 2 zwischen dem FV Bad Saulgau und dem FC Krauchenwies/Hausen II ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Das gab der Verein durch seinen stellvertretenden Vorsitzenden Holger Beutel am Freitagabend bekannt.

 Reinstetten ist Tabellenvierter.

2:1-Auswärtssieg für den SV Reinstetten

Der SV Reinstetten hat in der Frauenfußball-Landesliga einen 2:1-Auswärtssieg beim FV Bad Saulgau gefeiert. Reinstetten hat somit nach vier Spielen neun Punkte und ist Tabellenvierter.

Die Saulgauerinnen fanden zunächst besser ins Spiel, konnten aber keine klaren Torchancen herausspielen. Nach den ersten 15 Minuten konnte der SV Reinstetten an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen und es war ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

 Mit letzter Kraft und ein bisschen glück hat der FV Bad Saulgau den Relegationsrang erreicht.

Bad Saulgau will oben bleiben

Im Rahmen der Relegation zur Frauenfußball-Landesliga treffen am Sonntag im Oberschwabenstadion, 15 Uhr, der FV Bad Saulgau und der SC Blönried aufeinander. Der Sieger spiet in der kommenden Saison in der Landesliga.

„Wir sind vollzählig“, sagt Blönieds Trainer Christoph Metzler. „Wir haben in den bisherigen beiden Runden unsere Qualitäten bewiesen, die mannschaftliche Geschlossenheit. Deshalb haben wir gewonnen, auch wenn die bisherigen Gegner vielleicht di besseren Einzelspielerinnnen hatten.

Bezirksliga-Spiel der SG Altheim gegen Bad Buchau fällt aus

Das für Sonntag, 1. Dezember, 14.30 Uhr, vorgesehene Spiel der Fußball-Bezirksliga Donau zwischen der SG Altheim und dem SV Bad Buchau ist am Samstag abgesagt worden. Bezirksliga-Staffelleiter Jürgen Amendinger teilte mit, dass die Platzverhältnisse in Altheim keine zwei Spiele zulassen würden und deshalb das Bezirksliga-Spiel der Männer zugunsten der Landesliga-Partie der Frauen ausfalle. Altheims Fußballerinnen empfangen am Sonntag um 11 Uhr den FV Bad Saulgau.

 Der SV Sulmetingen hat in der Frauenfußball-Landesliga II zu Hause gegen den FV Bad Saulgau mit 0:2 (0:1) verloren.

Sulmetingen erwischt rabenschwarzen Tag

Der SV Sulmetingen hat in der Frauenfußball-Landesliga II zu Hause gegen den FV Bad Saulgau mit 0:2 (0:1) verloren. Dabei erwischte der SVS auf dem Laupheimer Kunstrasen gegen den Vorletzten einen rabenschwarzen Tag.

Sulmetingen fand nur schwer ins Spiel und ließ die notwendige Aggressivität und den Siegeswillen über weite Strecken vermissen. Gegen den Gegner, der nur mit langen Bällen auf seine schnellen Spitzen agierte, fand der SVS kein Mittel.

 Ein Bild aus vergangenen Tagen. 2011 waren sie schon einmal als Gespann beim SCP aktiv: Adnan Sijaric (vorne) und Hakan Karaosm

Karaosman wird Co-Trainer beim SCP

Hakan Karaosman wird zur neuen Saison Co-Trainer von Adnan Sijaric beim südbadischen Verbandsligisten SC Pfullendorf. Das bestätigte Karaosman auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“. Adnan Sijaric, bislang Trainer der Pfullendorfer A-Junioren, wird zur kommenden Saison den bisherigen Trainer Marco Konrad ablösen. Uefa-A-Lizenzinhaber Karaosman war zuletzt zwei Jahre lang Trainer des Donau-Kreisligisten FV Bad Saulgau und davor einige Jahre unter anderem Assistent des heutigen Liechtensteiner Nationaltrainers Helgi Kolvidsson in Österreich (u.

 Symbolbild.

SpVgg-Frauen verteidigen die Tabellenführung

Die Frauen der SpVgg Lindau haben mit 4:1 gegen den FV Bad Saulgau gewonnen. „Was unsere Libera Kevser Albayrak heute gezeigt hat war erste Sahne, sie war für mich die beste Spielerin auf dem Platz“, lobte Trainer Achim Schnober nach dem Spiel. „Zudem habe ich gesehen, wie wertvoll unsere Torjägerin Annika Stohr für das Team ist.“ Stohr erzielte das 1:0 und bereitete das 4:1 vor. Dank der Stürmerin lag die SpVgg bereits nach acht Minuten in Führung.

Landesliga 2 Frauen: Ein Rückzug mit Folgen

Ursprünglich haben die Fußballerinnen des SV Granheim die Landesliga-Runde auf dem siebten Tabellenplatz abgeschlossen – nachträglich rückten sie auf Rang sechs vor, weil der ursprünglich sechstplatzierte SV Sulmetingen sein Team zurückzog. Sulmetingen wurde mit 0:0 Toren und ohne Punkte auf den letzten Platz gesetzt, hinter den VfL Munderkingen, der nun auf Platz elf geführt wird, aber unverändert absteigen muss. Der Rückzug des SVS hat dennoch Auswirkungen auf Abstieg und Relegation: In der Landesliga hat der SC Unterzeil-Reichenhofen nun ...

 In der Halle rollt wieder der Ball.

Start zur Vorrunde der A-Junioren

Nach der Pause über Weihnachten und Neujahr stehen am Wochenende 12./13. Januar die nächsten Begegnungen bei den Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Jugend auf dem Programm. Während die A-Junioren erstmals in Aktion treten, beginnt bei den B-Junioren die Zwischenrunde. Die C-Junioren ermitteln ihre Teilnehmer für die Endrunde.

Für die A-Junioren beginnt am Wochenende in Herbertingen die Hallenmeisterschaft des Bezirks Donau. Drei Vorrundengruppen werden ausgespielt, eine am Samstag, 12.