Suchergebnis

Für seine Arbeit im Jugendbereich gab für Edmund Walter es neben der Auszeichnung durch den WFV viel Lob von den beiden Vorsitze

Nach Unglücksfall bleibt Florian Strobel beim FV Bad Saulgau Vorsitzender

Beim FV Bad Saulgau bleibt Florian Strobel bis zur nächsten Mitgliederversammlung Vereinsvorsitzender. Ursprünglich war bereits jetzt ein Vorstandswechsel geplant gewesen. Aber wegen eines tragischen Unglücksfalls des designierten Nachfolgers wurde dieser Plan verworfen, was in der Mitgliederversammlung nicht zur Sprache gekommen war. Die „Schwäbische Zeitung“ hatte darüber aber berichtet. Die Mitglieder honorierten die Bereitschaft des amtierenden Vorsitzenden zum vorläufigen Verbleib im Amt mit einem einstimmigen Votum bei der Wahl.

 Lukas Stützle (links) wird in Bad Saulgau fehlen. Das Knie macht dem Angreifer Sorgen.

„Clasico“ steht unter keinem guten Stern

Der Oberschwaben/Donau-„El Clasico“ steht an diesem Samstag auf dem Plan. In der Bezirksliga treffen um 14.30 Uhr der FV Bad Saulgau und der SV Hohentengen aufeinander. Doch unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen derzeit nicht sein.

Während der SV Hohentengen in dieser Saison zum Höhenflug ansetzte und seit dem dritten Spieltag die Liga anführt, durchlebt der FV Bad Saulgau schwere Zeiten. Nicht nur sportlich. Schicksalsschläge trafen den Verein zuletzt, solche, die den Sport zur Nebensache werden lassen.

 Der Regionenliga-Zweite SGM Munderkingen/Griesingen (im Bild Nina Glöckler, rechts, im Pokalspiel gegen Granheim II) tritt zum

Die beiden Top-Teams der Regionenliga treffen aufeinander

Die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim wollen am Wochenende zu Hause einen Dreier gegen den FV Bad Saulgau einfahren. In der Regionenliga steht die SG Öpfingen vor einem richtungsweisenden Duell. Die SGM Munderkingen/Griesingen fordert im Spitzenspiel der Liga den SV Unterjesingen heraus. In der Bezirksliga ist der SV Granheim II zu Gast bei der SGM Griesingen/Munderkingen II. Während die SGM Altheim II/Bergemer SV auswärts ran muss, empfängt die SG Dettingen den Tabellendritten auf heimischem Rasen.

 Landesliga-Spitzenreiter SV Granheim (hier Chantal Fath, rechts) hat am Samstag den SC Unterzeil-Reichenhofen zu Gast.

Granheim und Altheim peilen Heimsiege an

In der Landesliga wollen die Fußballerinnen der SG Altheim ihre letztjährige Niederlage im Verbandspokalwettbewerb gegen den FV Bad Saulgau wieder gutmachen. Der SV Granheim empfängt ebenfalls am Samstag auf heimischem Rasen den Tabellenachten SC Unterzeil-Reichenhofen. In der Regionenliga wurde der komplette 14. Spieltag auf Samstag, 20. November, vorverlegt. So finden die ersten Rückrundenspiele dieser Liga bereits in der noch laufenden Vorrunde statt.

 Der FV Schelklingen-Hausen (schwarzes Trikot) erzielte gegen den Tabellennachbarn Hundersingen ein Unentschieden.

TSG Ehingen ist Herbstmeister – Schelklingen-Hausen muss sich mit Unentschieden begnügen

Am letzten Spieltag der Vorrunde in der Fußball-Bezirksliga Donau hat sich die TSG Ehingen erstmals in dieser Saison Platz eins gesichert. Die TSG siegte gegen den FC Krauchenwies-Hausen, während der bisherige Tabellenführer SV Hohentengen das Derby beim FV Bad Saulgau verlor. Der FV Schelklingen-Hausen musste sich mit einer Punkteteilung gegen Hundersingen zufrieden geben. Hoch gewann Schwarz Weiß Donau gegen Langenenslingen, die SG Altheim trotzte dem Tabellensechsten Blönried/Ebersbach einen Punkt ab.

 Das Bezirksliga-Spitzenspiel zwischen der TSG Ehingen (Marc Steudle, Mitte) und dem SV Hohentengen wurde verlegt und wird am Os

Bezirksliga Donau: Spitzenspiel erst im Frühjahr 2022

In der Fußball-Bezirksliga Donau werden am Wochenende 4./5. Dezember nach aktuellem Stand nur drei der ursprünglich vorgesehenen acht Begegnungen des 19. Spieltages ausgetragen. Fünf Partien wurden verlegt, darunter die vier Spiele mit Beteiligung der Mannschaften aus dem Raum Ehingen.

So findet das Spitzenspiel des Tabellenersten TSG Ehingen beim Tabellenzweiten SV Hohentengen ebenso nicht mehr im Kalenderjahr 2021 statt wie das Derby zwischen der SG Öpfingen und dem FV Schelklingen-Hausen.

Übeydullah Gündogdu (rechts) attackiert Kai Remensperger. Mit einem 4:3-Sieg gegen den bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen SV

Hohentengen verliert nicht nur das Spiel

Der SV Hohentengen hat durch die erste Saisonniederlage am letzten Spieltag der Vorrunde die Herbstmeisterschaft und damit die Tabellenspitze in der Bezirksliga eingebüßt. Die Göge-Kicker unterlagen vor rund 200 Zuschauern am Samstag im Oberschwabenstadion dem FV Bad Saulgau mit 3:4.

„Wahnsinn, wir werden nur verarscht, seit Wochen“, verlor der eigentlich sonst so ruhige, aufgeräumte, freundliche Hohentengener Spielertrainer Fabian Beckert seine Contenance.

 Granheims Trainer Bernard Stvoric sah einen klaren Heimsieg seines Teams.

Fußball: Die Granheimer und Altheimer Landesligafrauen siegen

Ehingen (no) - In der Landesliga haben sowohl die Fußballerinnen der SG Altheim als auch die des SV Granheim am Wochenende einen Heimsieg eingefahren. In der Regionenliga blickten die beiden Teams SGM Munderkingen/Griesingen und SG Öpfingen auf unterschiedliche Ergebnisse zurück. Während die SGM ihren Vorrundenerfolg gegen den FC Römerstein wiederholte, gab es für die Öpfingerinnen beim TV Derendingen II nichts zu holen. In der Bezirksliga hatte die SGM Altheim II/Bergemer SV im Nachspiel gegen den SC Blönried II das Nachsehen.

Öpfingen (blau) spielt 1:1 gegen Hettingen/Inneringen.

Schelklingen-Hausen gewinnt auswärts

Die Bezirksligisten der Region haben von vier Auswärtsspielen insgesamt zehn Punkte mitgebracht. Besonders bemerkenswert sind dabei die Erfolge des FV Schelklingen-Hausen und von Schwarz Weiß Donau. Die TSG Ehingen hat wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden und die SG Altheim rettete in Krauchenwies ein 0:0. Im Heimspiel der SG Öpfingen gab es ein Unentschieden gegen Hettingen/Inneringen.

SG Öpfingen - SG Hettingen/Inneringen 1:1 (0:0).

 Die SGM Griesingen/Munderkingen II (Celina Martin, links) verlor das Bezirksliga-Derby gegen den SV Granheim II (Michaela Back,

Niederlagen für beide Teams der SGM

Die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim und des SV Granheim haben am vergangenen Wochenende nicht gespielt und sind erst am nächsten Samstag wieder im Einsatz. In der Regionenliga teilten sich die Tabellennachbarn SG Öpfingen und SV Oberndorf die Punkte. Die SGM Munderkingen/Griesingen verlor das Spitzenspiel gegen SV Unterjesingen nach verschlafener Anfangsphase. In der Bezirksliga setzte sich der SV Granheim II gegen die ersatzgeschwächte SGM Griesingen/Munderkingen II durch.