Suchergebnis

Der SC Lauterach (rot; hier gegen Schwarz Weiß Donau im Bezirkspokal) muss sich bei ihrem Heimspiel gegen den Ligaprimus anstren

Lauterach wird sich besonders anstrengen

Tabellenführer SV Niederhofen gibt am Sonntag seine Visitenkarte in Lauterach ab. Eine leichtere Aufgabe hat der Tabellenzweite Türkgücü Ehingen. In Emerkingen ist ein Lokal-Derby.

SGM Emerkingen/Ehingen-Süd II – SG Dettingen (Sonntag, 14.30 Uhr). – Die Gastgeber sind gewarnt, denn die SG Dettingen ist unberechenbar. Die unerwartete Heimniederlage gegen Pflummern-Friedingen wird die Dettinger am Sonntag zu einer besonderen Leistung anspornen.

 Die TSG Ehingen (weiß-rot) wird am Wochenende gut gefordert.

TSG Ehingen in Uttenweiler vor schwerer Aufgabe

„Das wird sicher ein Spiel auf Augenhöhe”, sagt TSG-Trainer Udo Rampelt über das Auswärtsspiel beim SV Uttenweiler am Sonntag. Die beiden Trainer Timm Walter und Fabian Flinspach sind zuversichtlich, dass das Lokalderby am Sonntag in Munderkingen stattfinden kann. Die SG Öpfingen wird die Aufgabe in Hettingen sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die SG Altheim ist spielfrei.

SV Uttenweiler – TSG Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). – „Der SV Uttenweiler ist sicher stärker, als sein derzeitiger Tabellenstand aufweist.

 Jannik Störkle (re.) und die SF Hundersingen sowie Maximilian Raisle (li.) und die SGM FV Altshausen/SV Ebenweiler stehen an di

Altshausens Abwehr ist gefordert

Die Zahl der Spielausfälle hat sich auf acht erhöht. Vier Klubs waren am vergangenen Wochenende nicht im Einsatz (Krauchenwies/Hausen, Rottenacker/Munderkingen, Schelklingen-Hausen, Blönried/Ebersbach). Spitzenreiter Ehingen muss an diesem Wochenende den Härtetest in Uttenweiler bestehen. Den Tabellenzweiten SGM SC Blönried/SV Ebersbach erwartet daheim gegen den FV Altheim eine vermutlich machbare Aufgabe. Langenenslingen empfängt im Derby den Tabellendritten FV Neufra.

Lukas gegen Lukas. Lukas Stützle (links) ist beim 3:1-Sieg des SV Hohentengen klarer Punktsieger gegen Lukas Wurth (rechts) und

Hohentengen reichen zehn Minuten

Gleich zwei Spiele sind an diesem Wochenende wegen Coronaverdachtsfällen abgesagt worden. Die Partien in Bad Saulgau und in Rottenacker fielen der Pandemie zum Opfer. Die Partie in Bad Saulgau wurde erst am Samstagmittag um 12 Uhr abgesagt, da zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Tests vorlagen. „Da ist die Partie zur Sicherheit abgesagt worden“, sagte Bad Saulgaus Trainer Markus Keller am Rande des Spiels des FC Ostrach gegen den TSV Nusplingen. Zum Sportlichen: Zum Glück für die SGM Altshausen/Ebenweiler stellte der SV Hohentengen nach knapp ...