Suchergebnis

Kies-Laster verursacht Stromausfall

Am frühen Mittwochnachmittag verursachte erneut ein Lkw beim Abkippen seiner Ladung einen Stromausfall im Raum Ostrach. Das teilt die EnBW Energie Baden-Württemberg AG in einer Pressemitteilung mit. Betroffen waren diesmal der Westen der Gemeinde sowie die Ortschaften Wangen, Jettkofen, Kalkreute und Spöck. Der Kipper hatte eine vom Umspannwerk Herbertingen kommende 20000-Volt-Mittelspannungsfreileitung der Netze BW von EnBW Energie Baden-Württemberg bei Jettkofen erwischt.

HBW-Sponsor macht weiter

BALINGEN (pm) -- Auch in der nächsten Saison wird die EnBW Energie Baden-Württemberg AG den Handball-Bundesligisten HBW Balingen-Weil-stetten unterstützen. Gemeinsam mit HBW-Geschäftsführer Bernd Karrer unterzeichnete Philipp Marquart, Leiter des EnBW-Regionalzentrums Heuberg-Bodensee, den neuen Vertrag.

Somit unterstützt die EnBW bereits in der fünften Spielsaison die HBW-Mannschaft, davon die vierte Saison in der 1. Handball-Bundesliga.

Naturschutzzentrum veranstaltet Infonachmittag zu Amphibienschutzmaßnahmen

Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried lädt am Mittwoch, 5. Februar, um 15.30 Uhr zum EnBW-Amphibienschutzprogramm „Impulse für die Vielfalt“. Dabei handelt es sich um eine Informationsveranstaltung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. Laut Pressemitteilung hat die Informationsveranstaltung das Ziel, über die Umsetzung von Amphibienschutzmaßnahmen zu informieren, Praxisbeispiele aufzuzeigen, Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zu bieten und zum aktiven ...

Der Tischtennis-Bundesligist TTF Liebherr Ochsenhausen und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben für das Schuljahr 2020/21

EnBW-Schul-Cup für das Schuljahr 20/21 abgesagt

Der Tischtennis-Bundesligist TTF Liebherr Ochsenhausen und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben für das Schuljahr 2020/21 den EnBW-Schul-Cup aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Dies teilen die TTF mit.

Seit 2013 sind insgesamt 4231 Schüler in 218 Klassen an 88 Schulen im Rahmen des EnBW-Schul-Cups betreut worden, heißt es in der Mitteilung. Die Trainer seien dazu direkt an die Schulen gefahren, um dort jeweils in vier Unterrichtseinheiten den Kindern Tischtennis näher zu bringen.


Gäste bei der Einweihung des Solarparks in Bühlenhausen auf der Alb.

Solarparks Berghülen am Sonntag eingeweiht

Zur Einweihungsfeier des Solarparks Berghülen sind am Sonntag nach Bühlenhausen gekommen (von links): Staatssekretär André Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Holger Schäfer, Sprecher des Vorstands Stiftung Energie & Klimaschutz BaWü, Mario Dürr, Geschäftsführer NEV Neckar-Elektrizitätsverband, Bürgermeister Bernd Mangold, Konrad Schwarzenbolz, Gemeinderat und BUND-Mitglied, sowie Franc Schütz, Leiter Erneuerbare Energien EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

Dienstgänge mit dem Smart

Seit einem Jahr ist die Stadt Ehingen Besitzer eines Elektroautos. Das Fahrzeug wird der Stadtverwaltung im Rahmen des Projekts „Nachhaltige Stadt“ von den Partnern, EnBW Energie Baden-Württemberg und Ehinger Energie zur Verfügung gestellt.

Der Smart fortwo mit Elektroantrieb ist bei den Mitarbeitern der Verwaltung sehr beliebt. Mittlerweile zeigt der Tacho bereits 8600 Kilometer an. Alle Dienstgänge können damit umweltfreundlich erledigt werden.

Ausstellung zeigt Geschichte der kommunalen Energieversorgung

Vor zahlreichen Gästen haben der Alb-Donau-Kreis und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG die gemeinsame Ausstellung "Ein Jahrhundert Stromversorgung - eine Erfolgsgeschichte der kommunalen Idee" im Landratsamt eröffnet. Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung der Energieversorgung in der Region von den Anfängen im ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Die Ausstellung ist für Besucher bis 29. Mai im Landratsamt in der Schillerstraße 30 zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Ausstellung zeigt Geschichte der kommunalen Energieversorgung

Vor zahlreichen Gästen haben der Alb-Donau-Kreis und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG die gemeinsame Ausstellung "Ein Jahrhundert Stromversorgung - eine Erfolgsgeschichte der kommunalen Idee" im Landratsamt eröffnet. Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung der Energieversorgung in der Region von den Anfängen im ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Die Ausstellung ist für Besucher bis 29. Mai im Landratsamt in der Schillerstraße 30 zu den üblichen Zeiten geöffnet.

EnBW-Chef Villis ist zu Gast an der ZU

Friedrichshafen

Hans-Peter Villis, Vorstandsvorsitzender der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, wird als Gast von Landrat Lothar Wölfle am morgigen Donnerstag an der Zeppelin-Universität (ZU) in Friedrichshafen einen Vortrag zum Thema "Energieversorgung zwischen Industriepolitik und Klimaschutz" halten. Beginn ist um 19 Uhr auf dem ZU-Campus am Seemooser Horn. Anmeldungen zum Vortrag werden unter event@zeppelin-university.de entgegengenommen.

EnBW-Chef Villis spricht im Schloss Kapfenburg

EnBW-Chef Villis spricht im Schloss Kapfenburg

Am Mittwoch, 24. März, ist Hans-Peter Villis bei den „Begegnungen auf Schloss Kapfenburg“ zu Gast. Der Vorstandsvorsitzende der EnBW Energie Baden-Württemberg AG spricht zum Themenkomplex „Energiewirtschaft zwischen Ökologie und Ökonomie“.

Seit sechs Jahren finden die „Begegnungen auf Schloss Kapfenburg“ statt. Hier können sich Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur austauschen und Netzwerke knüpfen. Die Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg versteht sich dabei als Mittler und setzt sich ...