Suchergebnis

Dekan Ekkehard Schmid erteilt Gottes Segen in der Weingartener Basilika

Dekan Ekkehard Schmid erteilt Gottes Segen in der Weingartener Basilika

Die Weingartener Basilika ist ein imposantes Bauwerk, das weit über die Grenzen Oberschwabens bekannt ist. Wie das ist, in einem so berühmten Gebäude Gottesdienste abzuhalten, das wollten wir von Dekan Ekkehard Schmid erfahren. Einen Tag lang durfte Michael Scheyer ihn bei der Arbeit begleiten.


Weingartens Stadtpfarrer Ekkehard Schmid überreicht Karl Schneider aus Rindenmoos die Urkunde.

Zum 60. Mal beim Blutritt dabei

Für seine 60. Teilnahme am Blutritt in Weingarten ist der Ehrengruppenführer der Blutreitergruppe Biberach geehrt worden. Bei der Blutreiterversammlung in Weingarten überreichte Weingartens Stadtpfarrer Ekkehard Schmid dem Rindenmooser Karl Schneider die Medaille und Urkunde.

Neuer Pfarrer zieht Zwischenbilanz

Positiv fällt die erste Zwischenbilanz von Pfarrer Ekkehard Schmid aus. Er ist seit Mitte September Pfarrer der Gemeinde St. Martin in Weingarten. Das Zusammenwirken mit dem Kloster, das hier über viele Jahrzehnte die Alleinverantwortung für die Seelsorge hatte, sei sehr harmonisch.Weingarten

Neuer Pfarrer zieht Zwischenbilanz

Positiv fällt die erste Zwischenbilanz von Pfarrer Ekkehard Schmid aus. Er ist seit Mitte September Pfarrer der Gemeinde St. Martin in Weingarten. Das Zusammenwirken mit dem Kloster, das hier über viele Jahrzehnte die Alleinverantwortung für die Seelsorge hatte, sei sehr harmonisch.Weingarten

Aufgrund der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr statt des Blutritts nur ein „Blutrittle“.

Bilder vom besonderen Blutfreitag in Weingarten

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Weingartener Blutritt in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden.

Festlichkeiten gab es trotzdem. Diese wurden bei Live-Stream im Internet übertragen. Außerdem ritt Dekan Ekkehard Schmid mit wenigen Begleitern zum Ösch nach Köpfingen. Dabei nannte er den Blutritt in diesem Jahr ein "Blutrittle". Eindrücke davon sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Ekkehard Schmid stellt sich vor

St. Martinus

WEINGARTEN (sz) - Pfarrer Ekkehard Schmid (Foto: privat) wird im Juli seine neue Stelle als Pfarrer der Pfarrei St. Martinus in Weingarten antreten. Bislang war der 1964 in Ehingen an der Donau geborene Schmid Dekan des Dekanats Ochsenhausen und als Pfarrer in Rot an der Rot tätig. Mit Schmid wird die seit dem Weggang von Pater Martin Rieger vakante Pfarrei wieder besetzt sein - erstmals seit 1992 mit einem Diözesanpfarrer.

Ekkehard Schmid stellt sich vor

St. Martinus

WEINGARTEN (sz) - Pfarrer Ekkehard Schmid (Foto: privat) wird im Juli seine neue Stelle als Pfarrer der Pfarrei St. Martinus in Weingarten antreten. Bislang war der 1964 in Ehingen an der Donau geborene Schmid Dekan des Dekanats Ochsenhausen und als Pfarrer in Rot an der Rot tätig. Mit Schmid wird die seit dem Weggang von Pater Martin Rieger vakante Pfarrei wieder besetzt sein - erstmals seit 1992 mit einem Diözesanpfarrer.

Ekkehard Schmid wagt neue Schritte

St. Martinus

WEINGARTEN (gpd) - Pfarrer Ekkehard Schmid (Foto) wagt das Experiment: Mit seiner Investitur am Sonntag, 15. Juli, wird erstmals seit 1922 wieder ein Diözesanpfarrer auf dem Weingartener Martinsberg einziehen. Schmid möchte einerseits im sehr engen Gespräch mit dem Benediktinerkloster bleiben, andererseits in der Seelsorge auch eigenständige, neue Wege gehen. So will der 1992 in der Basilika Weingarten zum Priester geweihte Pfarrer den Schulterschluss mit den anderen katholischen Weingartens wagen - "der Weg geht ...

Ekkehard Schmid wagt neue Schritte

St. Martinus

WEINGARTEN (gpd) - Pfarrer Ekkehard Schmid (Foto) wagt das Experiment: Mit seiner Investitur am Sonntag, 15. Juli, wird erstmals seit 1922 wieder ein Diözesanpfarrer auf dem Weingartener Martinsberg einziehen. Schmid möchte einerseits im sehr engen Gespräch mit dem Benediktinerkloster bleiben, andererseits in der Seelsorge auch eigenständige, neue Wege gehen. So will der 1992 in der Basilika Weingarten zum Priester geweihte Pfarrer den Schulterschluss mit den anderen katholischen Weingartens wagen - "der Weg geht ...