Suchergebnis

Eichwald, MdB

Eichwald, MdB

Hans-Josef „Hajo“ Eichwald ist in mehr als drei Jahrzehnten Bundestagsabgeordneter noch nie als große Leuchte aufgefallen.

Aber er mogelt sich immer wieder durch, notfalls unter Einsatz seiner Ellenbogen und einer Geschmeidigkeit mit Blick auf politische Inhalte, die sich hart an der Grenze der Schamlosigkeit bewegt.

Ihm dabei zuzusehen, ist auf jeden Fall unterhaltsam. Bernhard Schütz (60) spielte Eichwald schon 2015. Damals lief die erste Staffel von „Eichwald MdB“ bei ZDFneo.

Das Eis ist (weitestgehend) bereit in der Eisarena im Eichwald. Harals Schmode zieht hier kleine Hubbel von der Eisfläche ab, na

Die Lindau Islanders können endlich auf eigenem Eis loslegen

Das Eis ist bereit in der Eisarena im Lindauer Eichwald. Eismeister Harald Schmode glättet hier noch kleine Hubbel auf der Fläche, nachdem das Logo der „Lindauer Zeitung“ und die Vereinsembleme eingelassen wurden. Anschließend werden von den Eismeistern noch ein bis zwei Zentimeter Eis aufgebracht, dann kann der Betrieb endlich losgehen.

Bereits am heutigen Mittwoch wird das erste Training der Lindau Islanders auf dem neuen Eis stattfinden.

 Seit zehn Jahren gibt es in den Mühlheim den Feierabendhock.

Mühlheim: Zehn Jahre Ferienhock

Der Mühlheimer Ferienhock seit zehn Jahren von der Stadtkapelle organisiert, hatte am Freitagabend vor der historischen Kulisse „Vor dem Tor“ sein Jubiläum. Die Organisatoren um den Vorsitzenden Jörg Eichwald durften sich zum Einstieg in die diesjährige Urlaubszeit freuen: Kaum ein Platz auf dem Festplatz blieb frei als der Musikverein aus Liptingen ins „Kronengärtle“ zog und dort mit einem zünftigen Musikprogramm die Gäste unterhielt. Anschließend zeigte die Mühlheimer Formation „APPs noise“, was vor allem bei der jüngeren Generation ...

 Im Westen des Eichwaldes, neben der Saunawiese der künftigen Therme, entsteht die Ausgleichsfläche, mit deren Renaturierung die

Neben der Lindauer Therme entsteht ein Stück natürliches Bodenseeufer

Während die Arbeiter weiter die Betonplatte für den Boden der neuen Therme im Eichwald vorbereiten, haben ein paar Meter weiter die Arbeiten für die sogenannte Ausgleichsfläche begonnen. Im Westen des ehemaligen Strandbades sind die Betonmauern bereits entfernt, das Ufer wird flacher, damit die Fläche bei Hochwasser auf natürliche Weise überflutet wird, während sie in einem Hitzesommer austrocknen darf. Das Gelände wird modelliert, damit dort wieder ein Stück natürliches Bodenseeufer entsteht.

Stadt Lindau hofft weiter auf ein Schiff-Shuttle

Auch wenn manch Lindauer nicht daran glauben mag – die Stadt Lindau arbeitet weiter an der Planung für einen Schiffsverkehr zwischen Eichwald und Insel. Das soll Parkdruck von der Insel nehmen.

Angesichts von Zuschüssen in Millionenhöhe, die in Aussicht stehen, hält GTL-Werkleiter Kai Kattau es für unbedingt erforderlich, weiter an der Idee eines Großparkplatzes nahe der Therme mit Schiffverbindung auf die Insel zu arbeiten. Er geht von fünf Millionen Euro aus, die der Bau des nötigen Stegs und der Kauf der Schiffe kosten.

 Mit 4:3 besiegen die Islanders die Blue Devils aus Weiden.

Lindau beginnt Meisterrunde mit Sieg gegen Weiden

Zum Auftakt der Meisterrunde in der Eishockey-Oberliga Süd haben die EV Lindau Islanders am Freitagabend die Blue Devils Weiden in der Eissportarena im Eichwald empfangen. Im dritten Aufeinandertreffen der Saison gegen die Oberpfälzer ging die Mannschaft von EVL-Spielercoach Chris Stanley mit 4:3 (2:0, 1:1, 1:2) erstmals als Sieger vom Eis.

Das erste Drittel ging klar an die Hausherren. In der 13. Minute schloss Jan Hammerbauer eine schöne Kombination über Sean Morgan und Andreas Farny zur Führung ab.

 Von einem Höhepunkt zum nächsten: Am vergangenen Sonntag war Tabellenführer Regensburg zu Gast. Am Sonntag kommt Memmingen zum

Lindauer erwarten 250 Memminger

In der Eishockey-Oberliga steht am Sonntag in der Lindauer Eissportarena das mit Spannung erwartete Derby an. Die EV Lindau Islanders empfangen den großen Rivalen aus Memmingen um 18 Uhr im Eichwald. Es werden rund 250 Gäste aus Memmingen erwartet, die Ihre Mannschaft anfeuern. Um allen Fans den Eingang ohne große Wartezeiten zu ermöglichen, öffnet das Stadion bereits eineinhalb Stunden vor Spielbeginn um 16.30 Uhr. Es wird empfohlen, rechtzeitig in die Lindauer Eissportarena zu kommen, um sich die besten Plätze für das Derby zu sichern.

Bereits zum 17. Mal schwimmen die Lindauer vom Festland auf die Insel. Die Seedurchquerung findet am 20. Juli statt.

Die Lindauer durchqueren wieder den See

Die 17. Auflage der Lindauer Seedurchquerung – einem Wettschwimmen über 2,3 Kilometer vom Festland auf die Insel – wird am 20. Juli im Naturbad Eichwald gestartet. Das ist trotz Baustelle möglich, denn der EVL mit seinem Förderverein ermöglicht während der Bauphase den Zugang zum Ufer.

Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau zusammen mit dem Lindauer Kanuclub und der Wasserwacht Lindau, die vor allem für die optimale Sicherheit auf dem See sorgen.

Stadtkapelle Mühlheim diskutiert Handyverbot

Die Stadtkapelle Mühlheim hat in harmonischer Form im katholischen Gemeindehaus die Hauptversammlung abgehalten. Bei den anstehenden Neuwahlen zum Vorstand gab es nur eine einzige Änderung: Die bisherige, erfolgreiche Jugendleiterin Beate Zepf übergab das Amt an Ines Prior.

In den Berichten des Vorsitzenden Jörg Eichwald und des Dirigenten Antal Fenyvesi wurde das Vereinsjahr 2018 detailliert beleuchtet. Es war für die Kapelle und ihren Dirigenten ein erfolgreiches Jahr.