Suchergebnis


Nikki Adler

„Spiel der Herzen“ in Memmingen

Der ECDC Memmingen veranstaltet einen Tag vor Heiligabend eine große Charity-Aktion zugunsten der Stiftung Kinderherz.

Beim Bayernliga-Heimspiel gegen den EHF Passau (Beginn 20 Uhr) können die Zuschauer durch den Kauf eines Leucht-Herzens Geld spenden, das laut Vereinsmitteilung vollständig herzkranken Kindern zu Gute kommt.

Die Aktion wird von der viermaligen Boxweltmeisterin im Supermittelgewicht, Nikki Adler, unterstützt, die als Botschafterin der Stiftung am Hühnerberg vor Ort sein wird.

MTG veranstaltet Turnier für Inlinerhockey

Im Eisstadion Stefanshöhe in Wangen findet am Samstag, 5. Juli, ein Inlinerhockey-Turnier mit Nachwuchsspielern des ECDC Memmingen, der MTG-Eissportabteilung sowie einigen Freizeitspielern statt.

Etwa 15 Nachwuchsmannschaften beider Vereine sowie mehrere Hobbymannschaften werden ab 17 Uhr den ganzen Abend über um Tore und Punkte spielen. Für die Bewirtung sorgt die MTG-Eissportabteilung.

Team-Vorstellung des ECDC

Der Termin für die Mannschaftsvorstellung des Eishockey-Bayernligisten ECDC Memmingen steht fest. Am Samstag, 12. September, präsentieren die "Indians" in der Eissporthalle im Rahmen eines Trainingslagers ab 16 Uhr ihre Spieler für die neue Saison. Doch der Kader der "Indians" ist bislang nicht komplett: Einenn Verteidiger und einen Stürmer will der Verein noch verpflichten. Nicht mehr für Memmingen auflaufen wird Alexander Wedl; er wird Juniorentrainer beim ESV Königsbrunn.

ECDC startet den Ticketverkauf

ECDC startet den Ticketverkauf

Am Samstag, 2. Juli, startet Eishockey-Bayernligist ECDC Memmingen den Dauerkarten-Vorverkauf für die kommende Saison. Das teilt der Verein mit.

Er gewährt dabei erneut einen Frühbucher-Rabatt. Wer sich sein Saisonticket bis zum 31. Juli sichert, kann sich auf attraktive Vergünstigungen freuen und Geld sparen.

Die wichtigste Nachricht für alle Fans: Die Preise der Dauerkarten bleiben im Vergleich zum vergangenen Jahr unverändert.

Erfolgstrainer Dietrich bleibt dem ECDC Memmingen treu

Erfolgstrainer Dietrich bleibt dem ECDC Memmingen treu

Der ECDC Memmingen kann auch im kommenden Jahr auf seinen Erfolgstrainer der vergangenen Spielzeit zählen.

Waldemar Dietrich bleibt in der ersten Oberliga-Saison der Vereinsgeschichte Chef hinter der Bande. Zusätzlich verpflichten die Indians mit Florian Neumann (bisher EHV Schönheide) einen neuen Torhüter, der zusammen mit Joey Vollmer das Indians-Gehäuse sauber halten soll.

Dauerkarten im Handel

Noch bis zum 4. Juni sind verbilligte Dauerkarten im Handel, teilt der ECDC weiter mit.

EVL verliert 1:5 in Memmingen

In der Eishockey-Bayernliga ist der EV Lindau am gestrigen Sonntagabend beim ECDC Memmingen mit 1:5 unterlegen gewesen. In der Tabelle belegen die Islanders mit zehn Punkten nunmehr den 13. Platz.

„Memmingen hat heute Abend verdient gewonnen. Leider konnten wir unsere Leistung nicht abrufen“, resümiert Daniel Riedmüller, Pressesprecher des EVL, den Spielausgang. Zum Spieler des Tages aufseiten des EVL wurde Peter Kraus gewählt, der den Ehrentreffer für die Islanders erzielte.

ECDC: Huhn bleibt, Vorverkauf beginnt

ECDC: Huhn bleibt, Vorverkauf beginnt

Der ECDC Memmingen hat den Vertrag mit seinem Topstürmer Daniel Huhn für ie kommende Saison in der Eishockey-Oberliga verlängert. Das teilt der Verein mit. Außerdem beginnt in Memmingen der Dauerkartenvorverkauf.

Huhn war laut Mitteilung einer der herausragenden Akteure der vergangenen Spielzeit, in der der Aufstieg von der Bayern- in die Oberliga gelang. Der 30-Jährige war vor der Spielzeit 2016/2017 aus Buchloe nach Memmingen gewechselt und kam auf 22 Tore und 40 Assists.


Derbysieger: Florian Lüsch, Simon Klingler und Jeff Smith (von links) freuen sich über den 4:0-Erfolg in Memmingen

4:0 – EV Lindau Islanders landen ersten Saisonsieg in Memmingen

Der Knoten ist geplatzt: Im Derby-Rückspiel der Eishockey-Oberliga Süd gestern Abend bei ECDC Memmingen haben die EV Lindau Islanders mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0) gewonnen und damit den ersten Sieg in der laufenden Saison eingefahren. Nach dem sechsten Spieltag schob sich die Mannschaft von EVL-Headcoach Dustin Whitecotton auf den zehnten Tabellenrang vor.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt.


Zum ersten Play-off-Halbfinalspiel am kommenden Sonntag in Höchstadt (18 Uhr) setzt der Eishockey-Bayernligist ECDC Memmingen e

„Indians“ setzen Fanbus nach Höchstadt ein

Zum ersten Play-off-Halbfinalspiel am kommenden Sonntag in Höchstadt (18 Uhr) setzt der Eishockey-Bayernligist ECDC Memmingen einen großen Fanbus ein, zu dem ab sofort Anmeldungen möglich sind. Fans, die das Team im Halbfinale in Mittelfranken unterstützen wollen, können sich unter der Telefonnummer 0160/7856269 oder per E-Mail an auswaerts@maustadt-clan.de anmelden.


Tritt von seinem Traineramt in Memmingen zurück: Joachim Koch (vorne).

Koch ist nicht mehr Memminger Eishockey-Coach

Der bayerische Eishockey-Vizemeister ECDC Memmingen und Trainer Jogi Koch gehen künftig getrennte Wege. Unmittelbar nach dem 6:3-Derbysieg am Sonntagabend gegen Bayernliga-Aufsteiger HC Landsberg trat Koch von seinen Ämtern als Cheftrainer und Obmann zurück.

Auslöser sind laut Vereinsmitteilung unterschiedliche Auffassungen im Vereinsausschuss. Über die genauen Hintergründe haben der ECDC Memmingen und Jogi Koch in beiderseitigem Einvernehmen Stillschweigen vereinbart.