Suchergebnis

Tulpen zieren nun das frühere Areal der Vulkan-Bar.

Tulpenmeer statt Vulkan-Bar in Durchhausen

Wo früher die Vulkan-Bar im Look der „Villa Kunterbunt“ das Bild dominiert hat, ist jetzt ein schöner Platz zum Verweilen in Durchhausen entstanden. Bänke, umrandet von einem Tulpenmeer, laden zu einer kurzen Pause an der Dorfstraße ein. Ergänzt wird das Ensemble durch einige Spielgeräte für kleinere Kinder.

 20 Kinder und Jugendliche nahmen an dem Aktionstag teil.

Kinder und Alpakas stapfen durch Durchhausen

Einen ganz besonderen Spaziergang hat es kürzlich in Durchhausen gegeben. Mit den Alpakas des Alpaka-Team Durchhausen ging es über Stock und Stein. Den Aktionstag „Alpaka-Trekking“ hatten das Alpaka-Team Durchhausen und das Katholische Jugendreferat Tuttlingen-Spaichingen organisiert.

20 Kinder und Jugendliche bekamen laut Pressemitteilung zuerst eine kurze theoretische Einführung von Hofbesitzer Hansjörg Kraus. Sie lernten viel über die Herkunft der Tiere, ihre Besonderheiten und den Unterschied zu Lamas.

Das DRK testet in Durchhausen.

Schnelltests in Durchhausen

Die DRK-Bereitschaft Hausen ob Verena führt die kostenlosen kommunalen Corona-Schnelltests in Durchhausen auf dem Parkplatz hinter der Halle durch.

Die Bürger dürfen in ihren Fahrzeugen sitzen bleiben. Das DRK testet im Drive-in System, damit die Abstandsregeln gewahrt werden können. Wer sich testen lassen will, muss sich vorher anmelden. Einen Termin vereinbaren können Bürger unter der Telefonnummer 0151 / 257 115 47.

Geplant sind Tests an zwei Tagen in der Woche zu unterschiedlichen Uhrzeiten und am Wochenende.

Am Waldrand stand am 1. Mai auf einmal ein Trampolin.

Trampolin steht am Waldrand in Durchhausen

Manch ein Spaziergänger schaute groß, stand doch morgens am 1. Mai unterhalb der Albvereinshütte in Durchhausen Richtung Wald, mitten auf der Wiese ein Trampolin. Es war sogar verankert. Ein Trampolin in freier Wildbahn, wo kommt denn das her? Natürlich durfte das Klopapier nicht fehlen. Ein Maischerz war es, das Trampolin war nicht beschädigt und konnte von der Eigentümerfamilie wieder heimgetragen werden. Und sicher hatten die „Maienstecker“ auch ihre Freude daran.

Vielerorts wurde in der Welt am Wochenende das orthodoxe Osterfest gefeiert.

Landratsamt hat nichts zu beanstanden am orthodoxen Osterfest in Durchhausen

Das Landratsamt Tuttlingen hat Stellung genommen zum mehrtägigen orthodoxen Osterfest der rumänischen Gemeinde „St. Johannes der Täufer“ Durchhausen/Trossingen am Wochenende auf dem Sportgelände des SV Durchhausen. Das hatte, wie berichtet, viele Durchhausener empört, der Polizei wurden Verstöße gegen die Corona-Regeln gemeldet. Die konnte jedoch bei mehreren Kontrollen nichts feststellen.

„Gottesdienste sind nach Paragraf 12 der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt“, sagt Julia Hager, Pressesprecherin des ...

Die Trossinger Erstkommunionkinder mit Ines Rabus und Pfarrer Thomas Schmollinger.

Kinder empfangen ihre erste Kommunion in der Trossinger Theresienkirche

Am Sonntag haben die ersten Kinder der Seelsorgeeinheit Trossingen mit Gunningen und Durchhausen in der Theresienkirche ihre Erste Heilige Kommunion empfangen. Dies waren Isabela Dodik, Amelie Pattloch, Denis Catrinoi Sfarghi, Emily Huber, Neven Hess, Leonie Schmid, Elias Herold und Biagio Lenti. Das Foto zeigt sie mit Ines Rabus und dem katholischen Pfarrer Thomas Schmollinger. Am kommenden Sonntag sowie Mitte Juli stehen weitere Erstkommunion-Termine in der Theresienkirche und der Kirche zu den Heiligen Engeln in Durchhausen an.

Die DRK Bereitschaft Hausen bietet kostenlose Schnelltests nach Voranmeldung an.

Kostenlose Schnelltests nach Anmeldung

Die DRK Bereitschaft Hausen ob Verena führt kostenlose kommunale Corona-Schnelltests in den Gemeinden Hausen ob Verena und Durchhausen durch. In Durchhausen testet das DRK laut Pressemitteilung auf dem Parkplatz hinter der Halle und in Hausen ob Verena vor der Verenahalle.

Die Bürgerinnen und Bürger können währenddessen im Fahrzeug sitzen bleiben. Wer sich testen lassen möchte, muss telefonisch einen Termin vereinbaren (siehe Kasten). Gegenwärtig plant das DRK an zwei Tagen in der Woche zu unterschiedlichen Uhrzeiten und am ...

Durchhausen bekommt vom Land Geld für die Sanierung von Feldwegen.

Land unterstützt Durchhausen beim Feldwegeausbau

Durchhausen bekommt 14 800 Euro vom Land für den Ausbau des Feldwegenetzes. Das teilte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Dienstag mit. Durchhausen gehört zu zehn Kommunen in Baden-Württemberg, die in den Genuss der Fördermittel kommen. 16 hatten sich beworben für Mittel aus dem Programm Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege.

Die zehn Kommunen erhalten Fördermittel in Höhe von zusammen 767 709,64 Euro.

Emma Utz holt sich bei den Erzieherinnen Julia Grammer (Mitte) und Anne Müller ihre Überraschungstüte fürs Sommerpicknick zu Hau

Kindergartenkinder ziehen Rätsel lösend durch Durchhausen

Ein großes Kindergartenfest konnte aufgrund der unsicheren Corona-Lage dieses Jahr nicht gefeiert werden. Deshalb hat sich das Team des Durchhauser Kindergarten Regenbogen in Durchhausen eine Alternative einfallen lassen, eine Dorfrallye.

Liebevoll mit Luftballons war die Strecke durchs Dorf geschmückt und auch bunt bemalte Steine säumten den Weg. Alle Familien erhielten im Vorfeld eine Aufgabenliste und so gerüstet konnte man sich von Freitagnachmittag bis zum Sonntag auf den Weg machen.

Die Marienkapelle ist 125 Jahre alt.

Marienkapelle ist 125 Jahre alt

Im Jahr 1895 ist die Marienkapelle auf dem Durchhauser Friedhof erbaut worden. Die Baukosten wurden damals aus „milden Gaben“ finanziert. Dies erzählt die Chronik der Kirchengemeinde Durchhausen. Den Fehlbetrag von 366 Mark übernahm die weltliche Gemeinde. Im Laufe der Jahre wurde die Kapelle mehrmals, zuletzt 2002, gründlich mit viel Eigenleistung, Spenden und Gemeindezuschuss durch die Katholische Kirchengemeinde renoviert. Obwohl die Otmarskirche im Tal bis Ende 1958 genutzt wurde, kaufte die Gemeinde Durchhausen im Jahr 1840 ein Stück Land ...