Suchergebnis


Dominic Müller macht seit September seinen Bundesfreiwilligendienst an der Grundschule Sankt Georg in Schrezheim.

Dominic Müller mag den Umgang mit Schülern

Dominic Müller macht seit September 2015 seinen Bundesfreiwilligendienst (BFD) an der Grundschule Sankt Georg in Schrezheim. Die Schule hat nur knapp 100 Schüler und acht Lehrkräfte. „Bufdis“ gebe es nur an wenigen Grundschulen, sagt Rektor Heiko Fähnle. Und an Schulen seiner Größe noch weniger,

Dominic Müller weiß, wie Kinder ticken: „Fallen sie hin, fangen sie an zu heulen. Oder auch, wenn sie eine Rüge von den Lehrern bekommen. Dann muss man sie trösten.


Dominic Müller stand dem Schrezheimer Jouirnalistennachwuchs Rede und Antwort.

„Gute Möglichkeit, Einblick in die Arbeit zu bekommen“

Ellwangen-Schrezheim - Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b haben Dominic Müller interviewt. Dominic Müller arbeitet als Bundesfreiwilliger an der Sankt-Georg-Schule in Schrezheim.

Guten Tag Herr Müller, schön dass Sie heute zu uns gekommen sind. Wir würden ihnen gerne ein paar Fragen zu ihrem Bundesfreiwilligendienst an unserer Schule stellen.

Hallo Klasse 4b. Was habt ihr denn für Fragen?

Wieso arbeiten Sie denn als Bundesfreiwilliger an der Grundschule?

Der Startschuss für den Zehn-Kilometerlauf ist gefallen.

Mehr als 1000 Läufer in Sigmaringen am Start

Beim 32. Silvesterlauf hat es über 1000 Läufer nach Sigmaringen gezogen. Zum einen gab es für die Laufbegeisterten den Fünf-Kilometer-Sparkassenlauf und anschließend den Zehn-Kilometerlauf entlang der Donau.

Die Läufer trotzten dem Nieselregen und die Zuschauer ließen es sich nicht nehmen die Sportler anzufeuern. Patrick Reger von Mengens Triathleten kam vor Michael Leibfarth vom TSV Glems und Dominic Müller vom LC Schaffhausen nach zehn Kilometer ins Ziel.

Jessica Steidle siegt in Meßstetten

Jessica Steidle hat erneut den Heuberglauf gewonnen. Die Fridinger Medizinstudentin entschied dieses zur Silberdistel-Albcup-Serie zählende Rennen in Meßstetten zu ihren Gunsten.

Bei warmen Temperaturen erzielten die Läufer auf der hügeligen Strecke über 10,8 Kilometer gute Zeiten. Jessica Steidle von der LG Tuttlingen-Fridingen, die letztjährige Siegerin des Silberdistel-Albcups, hatte sich nach bereits drei gewonnenen Läufen vorgenommen, den Lauf mit ihrem vierten Sieg abzuschließen und somit auch den Cup vorzeitig zu gewinnen.

Holzskulpturen

Holzskulpturen auf der Jungfrau

Den dritthöchsten Berg der Schweiz, die Jungfrau, ziert ein ungewöhnliches Kunstprojekt: Sechs Holzskulpturen ragen am höchsten Punkt auf 4158 Metern in den Himmel.

Sie sollen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Welterbe mahnen. Die Region Swiss Alps Jungfrau-Aletsch ist von der UN-Kulturorganisation Unesco als Welterbe anerkannt.

Erfahrene Bergführer mussten mit den je etwa zehn Kilogramm schweren Skulpturen im Rucksack aufsteigen.

Markus Kaiser

Kaiser läuft auf Platz fünf in Sigmaringen

Clive Brown und Markus Kaiser von der TG Biberach sind zum Jahresabschluss beim Sigmaringer Silvesterlauf an den Start gegangen. Die flache Rundstrecke über circa zehn Kilometer führte an der Donau entlang und war teils asphaltiert sowie geschottert. Diese hatten die 552 Teilnehmer zweimal zu absolvieren.

Vom Start weg bildete sich eine sechsköpfige Führungsgruppe. Brown und Kaiser liefen gemeinsam in einer vierköpfigen Verfolgergruppe etwa 50 bis 100 Meter dahinter.

 Nico Russ (SV Birkenhard) hatte sich mit dem Züricher Neujahrslauf einen ganz speziellen Wettbewerb ausgesucht.

Mehrere Altersklassensiege in Kißlegg

Mehrere Altersklassensiege haben die Sportler der TG Biberach und des SV Birkenhard beim Kisslegger Silvesterlauf verbucht. Hinzu kamen weitere Podestplatzierungen in verschiedenen Altersklassen (AK).

In der AK der Schüler D (m/w, 08/09) war beim Kisslegger Silvesterlauf eine kleine Runde von circa 600 Metern durch den Schlosspark zu bewältigen. Tim Müller (TG Biberach) belegte dabei in 3:07 Minuten den dritten Platz. Connor Stawik (TG Biberach) gewann die Altersklasse der Schüler C (m/w, 10/11) über die 1100 Meter lange Strecke in ...

 Dominic Müller, Sieger des Zehn-Kilometer-Laufs, freut sich über seinen erneuten Sieg beim Sigmaringer Silvesterlauf.

Dominic Müller wiederholt Vorjahreserfolg

1331 Läufer haben am Silvestertag am Start der 36. Auflage des Silvesterlaufs des Lauf-Treffs Sigmaringen gestanden und damit den Teilnehmerrekord des Vorjahrs gebrochen. Fast alle Starter erreichten dabei auch das Ziel. Zwar fehlte die Prominenz, jedoch maß sich ein breit aufgestelltes Feld von Vereins- und Hobbysportlern aller Altersklassen im Kampf um die besten Zeiten beim Fünf-Kilometer-Sparkassenlauf und dem zehn Kilometer langen Hauptlauf entlang der Donau.

Friesland - Der blaue Jan

Friesland - Der blaue Jan

Im Grunde ist ja kein Mensch wirklich austauschbar - im Fernsehen gelten jedoch andere Gesetze. Im sechsten Fall der Reihe „Friesland“ mit dem Titel „Der blaue Jan“, der am kommenden Samstag (20.15 Uhr im ZDF) zu sehen ist, gibt es einen neuen Hauptkommissar.

Der heißt Henk Cassens (Maxim Mehmet), kommt aus der Großstadt zurück, ist stadtbekannt und läuft gleich zu Beginn als „Blauer Jan“ durch Leer. Das ist dort eine Tradition (die es allerdings in der Realität nicht gibt), bei der mit Harpunen bewaffnete Männer durch die Altstadt ...

Die Mannschaft des TV Weingarten war beim Schwarzwaldpokal erfolgreich.

Tom Schlagmüller turnt in Oberndorf auf Rang drei

Beim nationalen Schwarzwaldpokal im Trampolinturnen in Oberndorf am Neckar zeigte Tom Schlagmüller vom TV Weingarten bei den Erwachsenen sein Können. Er qualifizierte sich für das Finale der besten drei in seiner Altersklasse. Dort unterlief Schlagmüller ein Landungsfehler und er wurde Dritter.

Sandro Beißwenger meldete sich nach siebenmonatiger Verletzungspause erfolgreich zurück. Er konnte sich wie sein Weingartener Vereinskamerad Nils Stark fürs Finale qualifizieren.