Suchergebnis

„The Pulz“ sorgen für gute Laune im Gasthof Schwarzer Adler.

Isny erlebt guten Vorgeschmack auf Mitte Oktober

Das schreit nach Wiederholung – und die wird es voraussichtlich auch Mitte Oktober geben. Nach langer Pause erlebte Isny am Samstag mal wieder eine Musiknacht in sieben Lokalen, die vom Publikum dankbar angenommen wurde. Organisator Dirk Schuhmacher zeigte sich „sehr zufrieden“ mit der Resonanz und kündigte an, am 15. Oktober wiederzukommen – dann mit einer auf noch mehr Lokale ausgeweiteten Veranstaltung.

Die genaue Zahl der Besucher hatte Schuhmacher am Pfingstmontag zwar noch nicht parat, dafür aber viele positive Rückmeldungen ...


Organisator Dirk Schuhmacher ist wieder als „Dirk Solo“ dabei.

Musiknacht geht in die zweite Runde

Am Samstag, 15. Oktober, steigt ab 21 Uhr wieder die Musiknacht in Isny. Die Organisatoren von Dark Fairy Entertainment, die diese Veranstaltung schon einmal im Frühjahr angeboten hatten, konnten für das Musikfestival acht Locations mit sieben Events gewinnen. Sechs Livebands, ein DJ und ein Lokal als „Chill Out Lounge“ sind am Start und die ganze Stadt wird zum musikalischen Highlight.

Für jeden Musikgeschmack sei wieder etwas dabei, verspricht Organisator Dirk Schuhmacher.


Dirk Schuhmacher organisiert die Musiknacht am 16. April.

Musiknacht: Zwölf Lokale machen mit

Mit einem neuen Veranstalter soll die Mengener Musiknacht wieder zu dem werden, was sie einmal war: ein Anziehungspunkt für Freunde der Livemusik und durchtanzter Nächte aus der ganzen Region. Dirk Schuhmacher aus dem Schwarzwald hat mit seinem Dark Fairy Entertainment die Organisation übernommen und zwölf Mengener Gastronomen für einen Neustart am Samstag, 16. April, zusammengetrommelt.

Firmenfeiern, Geburtstage, Hochzeiten und Partyevents gehören zum Repertoire des Veranstalters.


Die Show gehört bei den King Cruisers dazu.

Veranstalter ist mit Verlauf der Musiknacht zufrieden

So einen guten Trompeter hat Carmen lange nicht mehr live gesehen. Hätten da nicht noch andere Lokale in Mengen mit Bands gelockt, wäre die Musiknachtbesucherin aus Bad Saulgau am Samstag einfach in der Alten Bibliothek geblieben und hätte abwechselnd den Musikern der Mo’Bettah Freaks und der Ska-Punk-Band mit dem besagten Trompeter zugejubelt. „Der hat trompetet wie ein Gott“, schwärmt sie.

Mindestens genauso zufrieden wie Carmen schon in der Nacht ist Veranstalter Dirk Schuhmacher von Dark Fairy Entertainment am Sonntagmittag mit ...


Lisa von der Band Leesza verzauberte mit ihrer Stimme die Gäste.

Rockig und mit viel Gefühl

Bei der Musiknacht in Mengen ist zwar überall weniger los als in den Jahren zuvor, aber die Stimmung ist überall heiter und ausgelassen. Veranstalter Dirk Schuhmacher ist mit dem Verlauf der Musiknacht sehr zufrieden. „Für die Hookers und Covers, die im Sound aufgetreten sind, mussten wir noch schnell einen anderen Sänger organisieren, weil der eigentliche Sänger an einer Kehlkopfentzündung erkrankt ist“, sagt er. Die Band hatte auch mit dem neuen Sänger Spaß daran, ihren Modern Rock zu singen und bei dem Lied von Katharina and the Waves ...

 Urlaubsgefühle: „Canta Luigi“ im Eiscafé Soravia.

Musiknacht Isny: „Vom Regen nie abhalten lassen“

In mittlerweile 15 Städten organisiert Dirk Schuhmacher mit seiner Agentur „Dark Fairy Entertainment“ Musik- und Partynächte, in Isny inzwischen zum fünften Mal. In sechs Gastronomien, von Café über Pub und Kneipe bis Club, hat es am Samstag Livemusik unterschiedlichster Couleur gegeben. Selbst das miserable Wetter hielt die Besucher nicht davon abhalten, von einer Location in die nächste zu wechseln – oder sich durch den nächtlichen Regen zur Abschlussveranstaltung ins Kurhaus aufzumachen.


Die Firma Schuhmacher hat langjährige Mitarbeiter geehrt.

Firma Schuhmacher ehrt zum Jahresabschluss Jubilare

Im Rahmen einer Feier zum Jahresabschluss hat Firmeninhaber Stefan Schuhmacher, Chef der Firma Schuhmacher Präzisionsdrehteile eine sehr große Anzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Saal der Gaststätte auf dem Dreifaltigkeitsberg begrüßt.

Im Beisein seiner Eltern Franz und Hilde Schuhmacher ließ Stefan Schuhmacher das Jahr 2016 Revue passierem und sparte nicht mit Lob für das Geleistete für alle Anwesenden. Für das erste Halbjahr 2017 stellte Schuhmacher neben der Verstetigung der Umstrukturierungsmaßnahmen und ...


Lisa Strothmann ist bei der Musiknacht mit ihrer Band Leeeza dabei.

Leeeza locken bei Musiknacht in den Grünen Baum

Wen nach den Ostertagen die Frühjahrsmüdigkeit plagt oder wer sich zu viele Schokoladeneier einverleibt hat, der sollte sich den 22. April vormerken. An diesem Samstag nach Ostern findet in der Mengener Innenstadt nämlich wieder eine Musiknacht statt. In insgesamt neun Lokalen wird es Livemusik oder einen DJ geben. Tanzbares wird sicher dabei sein, sodass mögliche Trägheit sicher im Nu verschwindet.

Die Plakate stehen an den Ortseingängen und werben in den Nachbarstädten für die Musiknacht.

Dirk Hauser ist Forstwirt

Seit November 1998 ist der gelernte Zimmermann Dirk Hauser bei der Stadt Spaichingen beschäftigt. Zunächst als Mitarbeiter auf dem Bauhof. Ab November 2000 besuchte er einen Lehrgang für Neueingestellte im Forstbereich. Im Anschluss daran und bis heute arbeitet Hauser im Stadtwald und machte eine Umschulung zum Forstwirt. Diese Umschulung hat er im Juli erfolgreich abgeschlossen. Bürgermeister Schuhmacher gratuliert ihm zur Umschulung und wünscht sich weiterhin eine gute und lange Zusammenarbeit.

KVM-Umschalter steuert mehrere PCs

Bei der Arbeit mit mehreren Computern haben Anwender schnell mit Kabelsalat zu kämpfen: Welche Maus gehörte doch gleich zu welchem Rechner? Für Ordnung sorgt hier ein Umschalter für Keyboard, Video und Maus (KVM).

Diese Geräte dienen als Schaltzentrale für die PC-Steuerung und ermöglichen es, mehrere PCs mit nur einem Set aus Tastatur, Maus und Monitor zu bedienen. So können zum Beispiel Administratoren Platz im Serverraum schaffen und Heimanwender bequem ihren alten PC als Zweitrechner nutzen.