Suchergebnis

Ministerpräsident Stefan Mappus im Gespräch mit den wenglor-Geschäftsführern Dieter und Rafael Baur.

Ministerpräsident besucht wenglor

Das Tettnanger Hightech Unternehmen wenglor sensoric hat am ersten Ausstellungstag der Hannover Messe ein prominenten Gast. Firmengründer Dieter Baur und Geschäftsführer Rafael Baur begrüßten mit Stefan Mappus den Chef der Landesregierung auf dem 300 Quadratmeter großen Hauptstand in Halle 9 der Industriemesse.

Nach Worten von Rafael Baur stellt wenglor in Hannover einmal mehr seine neusten Innovationen der Messeöffentlichkeit vor.. Dieses Jahr tut’s das Tettnanger Unternehmen sogar auf zwei Messeständen.

Dieter Baur (links) übernimmt die Präsidentenglocke von Reinhold Gebhard.

Dieter Baur übernimmt Präsidentenglocke

Dieter Baur aus Kressbronn hat zum 1. Juli die Leitung des Lionsclub Tettnang Montfort übernommen und von seinem Vorgänger, dem neuen Pastpräsidenten Reinhold Gebhard, die Präsidentenglocke erhalten.

Bei der Geschäftsübergabe nach einem erfolgreichen Lionsjahr hat Reinhold Gebhard ein klares Resümee gezogen: „Es hat unheimlich Spaß gemacht.“ Er bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für deren Unterstützung. Dieter Baur leitete gut gelaunt seine erste Sitzung, bedankte sich bei seinem Vorgänger und kündigte für das erste Halbjahr ...


Bei der Firma Gaiser in Moosburg wurden Mitarbeiter geehrt.

Firma Gaiser ehrt Mitarbeiter

Die Firma Gaiser aus Moosburg hat bei der Jahresabschlussfeier langjährige Mitarbeiter geehrt. Unser Foto zeigt von links: Josef Gaiser, Dieter Baur (20 Jahre), Lothar Weggenmann (20 Jahre), Josef Zentner (25 Jahre) und Klaus Gaiser. Karl Buck, der ebenfalls für 20 Jahre geehrt wurde, ist nicht auf dem Bild. Foto: privat

Jürgen Niedermaier übergibt den Scheck an Dieter Baur.

Tettnanger Reisebüro spendet 2000 Euro an Bürgerstiftung

Die Reisewelt Montfort hat der Bürgerstiftung „Menschen für Tettnang" einen Betrag in Höhe von 2000 Euro gespendet. Reisewelt-Geschäftsführer Jürgen Niedermaier übergab dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung, Dieter Baur, kürzlich den Scheck in entsprechender Höhe, heißt es in einer Mitteilung der Bürgerstiftung.

Das Tettnanger Reisebüro war Ende 2017 in neue Räumlichkeiten in der Karlstraße gezogen. Das alte Inventar wurde dabei durch neues ersetzt.


15 Wenglor-Mitarbeiter wurden bei der diesjährigen Weihnachtsfeier von der Geschäftsleitung für zehn und 20 Jahre Firmenzugehör

Wenglor-Chef zeichnet 15 Mitarbeiter aus

Der Sensorenhersteller Wenglor hat Mitarbeiter während der diesjährigen Weihnachtsfeier in Tettnang geehrt. Insgesamt wurden 15 Jubilare ausgezeichnet, die dem Tettnanger Familienunternehmen für zehn und 20 Jahre die Treue halten und Anteil am Unternehmenserfolg haben, wie das Unternehmen schreibt. Zahlreiche persönliche Anekdoten aus über drei Jahrzehnten prägten die stimmungsvolle Laudatio von Wenglor-Firmengründer Dieter Baur.

Mehrere Jahrzehnte für das gleiche Unternehmen zu arbeiten, sei heute keine Selbstverständlichkeit.

 Der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Dieter Baur, überreicht Wolfram Lutz, Leiter der Musikschule, einen ein neues Kontrabass-Se

Bürgerstiftung spendet Kontrabass

Aus den Händen von Vorstand Dieter Baur, Vorstand der Bürgerstiftung Menschen für Tettnang, hat die Musikschule Tettnang in der vergangenen Woche ein neues Kontrabass-Set mit Bogen und Kasten im Wert von 1300 Euro erhalten. Das Instrument kommt zukünftig hauptsächlich im Musikunterricht der Streicherklasse an der Schillerschule zum Einsatz, ist einem Pressebericht der Bürgerstiftung zu entnehmen. Wolfram Lutz, Leiter der Musikschule, freut sich sichtlich über das neue Instrument.

Zu Besuch bei Wenglor: Gute Laune haben dabei die Stadträte Kajo Aicher, Hans Schöpf, Andrea Rehm im Beisein von Manne Lucha (vo

Lucha: Beispiel für „hidden champion“

Bei seiner Sommer-Wahlkreistour hat der grüne Landtagsabgeordnete Manne Lucha zusammen mit der Zweitkandidatin für den Wahlkreis 69, Andrea Rehm, und Kommunalpolitikern der Grünen aus Tettnang die Firma Wenglor Sensoric besucht.

Im Gespräch mit Firmengründer und Geschäftsführer Dieter Baur und seinen Söhnen Rafael und Fabian, die mittlerweile geschäftsführende Gesellschafter sind, ging es vor allem um Wirtschaftspolitik und Steuerthemen, teilt Lucha mit.

Freude bei wenglor (von links): Forschungsleiter Peter Spähn und Geschäftsführer Dieter Baur mit dem nominierten wenglor-Produkt

Riesenfreude: „Win-Tec“ ist preisverdächtig

Die wenglor-Belegschaft ist ziemlich aus dem Häuschen: Ein Produkt des Tettnanger Sensorenherstellers nämlich wurde für den diesjährigen Hermes Award nominiert, der Anfang April im Rahmen der Hannover Messe im Beisein von Angela Merkel verliehen wird und mit einem Preisgeld von 100 000 Euro zu den höchstdotierten Technologiepreisen überhaupt zählt. Geschäftsführer Dieter Baur wird am 3. April in Hannover sein und mit etwas Glück den begehrten Preis in Empfang nehmen.

Produktion bei wenglor: mit  innovativen Produkten vernünftige Preise erzielen heißt die Marktstrategie.

Abgehakt: wenglor steuert nach der Krise Rekordzahlen an

wenglor sensoric, Globalplayer auf dem Markt er Sensortechnik, hat die Krise abgehakt, zielt nach einem Umsatzrückgang von 27 Prozent im Jahr 2009 bis Ende des laufenden Jahres auf Rekordzahlen: 65 Millionen Euro, so wenglor-Geschäftsführer und Unternehmensgründer Dieter Baur im SZ-Gespräch, sollen es werden. Die wenglor-Marktstrategie „mit innovativen Produkten vernünftige Preise erzielen“ soll den Weg bereiten.

Die Zahlen stimmen also wieder.

Schmiechener Musiker erhalten Ehrennadeln

Schmiechener Musiker erhalten Ehrennadeln

Langjährige Schmiechener Musiker hat Kreisverbandsvorsitzender Karl Glöckler beim Konzert geehrt. Die goldene Ehrennadel mit Diamant erhielten für 40 Jahre Dieter Baur (Schlagzeug), der stellvertretende Vereinsvorsitzende Reiner Fink (Flügelhorn) und Roland Späth (Klarinette). Letzterer führte den Musikverein Schmiechen von 1988 bis 1996 als Vorsitzender. Tenorhornistin Anja Hell und Klarinettistin Carina Vogl bekamen für zehn Jahre die bronzene Verbandsehrennadel.