Suchergebnis

Diana Schlachter will hoch hinaus

Diana Schlachter hat große Pläne. Die 15-Jährige aus Dietmanns ist in der vergangenen Saison mit dem TSV Tettnang nicht nur in die Fußball-Bundesliga Süd der B-Juniorinnen aufgestiegen, sondern war in der Oberliga auch Torschützenkönigin. Ihr Ziel hat Diana Schlachter klar im Blick: mit Tettnang die Klasse halten, dann zu einem Frauen-Bundesligisten wechseln, und „ich will in die Nationalmannschaft“.

Ihr heute 17-jähriger Bruder Philipp hat vielleicht den Anstoß zur großen Karriere gegeben.

Juniorinnen des TSV Tettnang gelingt Kantersieg

Im letzten Heimspiel der Saison haben die B-Juniorinnen des TSV Tettnang in der Fußball-Oberliga nochmals ein Schützenfest gefeiert. Neben Janina Friese mit einem und Diana Schlachter mit zwei Treffern steuerte allein Anne Gossner vier Tore zum ungefährdeten und auch in dieser Höhe völlig verdienten 7:1-Sieg gegen den TSV Reichenbach bei.

Die Gäste aus dem Badischen waren eigentlich deutlich stärker eingeschätzt worden. In ihren beiden letzten Spielen gegen das Spitzenduo Freiburg und Hoffenheim unterlagen sie nur jeweils mit 0:1 ...

Die SG Dietmanns/Seibranz ist Fußball-Bezirksmeister 2009/2010

Die SG Dietmanns/Seibranz ist Fußball-Bezirksmeister 2009/2010

Die D-Juniorinnen der SG Dietmanns/Seibranz sind Meister im Fußball-Bezirk Bodensee. Nachdem die Mannschaft nach der regulären Spielrunde punktgleich mit dem TSV Tettnang auf Rang eins lag -- beide Teams gewannen alle ihre Spiele und spielten 3:3 gegeneinander -- wurde in einem Entscheidungsspiel der Meister ermittelt. Dieses überraschend einseitige Spiel gewann die SG Dietmanns/ Seibranz sensationell mit 10:2. Hinten (von links nach rechts): Trainer Jürgen Brauchle, Nena Kimpfler, Nina Jany, Isabel Eisenbarth, Kathrin Gieger, Diana ...

TSV Tettnang unterliegt auch Aufsteiger Augsburg

Die B-Juniorinnen des TSV Tettnang haben am 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit 0:2 gegen den TSV Schwaben Augsburg verloren. Im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger aus Augsburg spielten die Gastgeber über weite Strecken auf Augenhöhe, ließen aber in entscheidenden Situationen die Torgelegenheiten ungenutzt. Bitter ist auch die erneute Verletzung von Stürmerin Diana Schlachter, die sich im Zweikampf das Schlüsselbein brach. Damit steht der TSV Tettnang weiterhin mit leeren Händen da.

Die SG Dietmanns/Seibranz ist Hallenbezirksmeister der D-Juniorinnen.

SG Dietmanns/Seibranz ist Bezirksmeister in der Halle

Die Fußball-D-Juniorinnen der SG Dietmanns/Seibranz sind Hallen-Bezirksmeister. Sie haben die Endrunde in Lindenberg gewonnen. Nachdem sich die Mädels der SG bereits in drei Qualifikations-Turnieren klar durchgesetzt hatten, konnten sie nun in der Runde der besten acht Mannschaften des gesamten Bezirks Bodensee ihre Klasse unter Beweis stellen. Dabei setzte sich die SG in der Vorrunde und im Halbfinale souverän und ohne Gegentor gegen die Teams aus Tettnang, Grünkraut, Lindau, Kressbronn, Friedrichshafen und Wilhelmsdorf durch.


Fußball-Symbolbild.

SG Dietmanns/Hauerz sucht Fußballerinnen

Eine Frauenfußballmannschaft will die SG Dietmanns/Hauerz ab der Saison 2019/2020 in den Punktspielbetrieb schicken. Dazu sucht der Verein derzeit noch Spielerinnen.

Seit einigen Jahren betreibt die Spielgemeinschaft zusammen mit den Vereinen aus Seibranz, Ellwangen und Bellamont Jugendarbeit. Aushängeschild ist derzeit das Team der B-Juniorinnen. Diese Spielgemeinschaft mit Bellamont ist aktueller Herbstmeister der Verbandsstaffel Süd.

Tettnangs Juniorinnen beenden Saison auf Platz sechs

Zum Saisonabschluss holen sich die Oberliga-B-Juniorinnen des TSV Tettnang beim ASV Hagsfeld einen Auswärtsdreier. Mit 32 Punkten beschließen sie die Fußballsaison auf dem sechsten Tabellenplatz, so wie im Vorjahr.

Sofort nach dem Anpfiff der Partie übernahmen die Tettnanger Mädchen das Kommando auf dem Hagsfelder Sportplatz, während die Gastgeber in der ersten Halbzeit zu keinem geordneten Spielaufbau kamen.

Nach einem gefährlichen Freistoß von Sarah Spieß an die gegnerische Querlatte, konnte Anne Gossner aus kurzer ...

B-Juniorinnen des TSV Tettnang erreichen nur ein Remis

Nur ein 1:1-Unentschieden haben die B-Juniorinnen des TSV Tettnang am Samstagnachmittag in ihrem Oberliga-Heimspiel zu Hause gegen den SV Jungingen erreicht. Zwar waren die Gastgeberinnen über weite Strecken der Partie überlegen, doch fehlte im Angriffsspiel allzu oft die entschlossene Aktion – und, insbesondere in der zweiten Halbzeit, manchmal auch das notwendige Quentchen Glück.

Auf dem nicht einfach zu bespielenden Platz im Tettnanger Ried geriet das Team von TSV-Trainer Peter Kalmbach nach 13 Minuten völlig unerwartet in ...

TSV Tettnang bleibt ohne Punktverlust

In der Fußball-Oberliga der B-Juniorinnen hat der TSV Tettnang am Samstag das Team FV 09 Nürtingen mit 5:1 auf den Heimweg geschickt. Nach dem dritten Sieg im dritten Saisonspiel zeigt sich das TSV-Trainergespann Nico Siebenrock und Peter Kalmbach sehr zufrieden: Die Schwächen im Spielaufbau der Nürtinger nach vorne wurden klug ausgenutzt, mit neun Punkten aus drei Spielen und 11:3-Toren rangieren die Tettnangerinnen ganz oben in der Tabelle.

Bei strömenden Regen gehörten die ersten Minuten dem Gast aus Nürtingen, der offensiv ...

Tettnang hat den ersten Sieg fest im Visier

Heute treffen die B-Juniorinnen des TSV Tettnang auf den TSV Schwaben Augsburg. Am fünften Bundesligaspieltag treten die beiden Aufsteiger gegeneinander an, um die ersten Punkte der Saison zu holen. Beide Fußballteams konnten in den ersten vier Partien der Juniorinnen-Bundesliga keinen Zähler gewinnen und hoffen nun auf das erste Erfolgserlebnis. Die Partie startet um 14 Uhr im Tettnanger Riedstadion.

Das Ziel der Tettnangerinnen gegen Mitaufsteiger Augsburg ist klar: Die ersten drei Punkte und die ersten Tore sollen her.