Suchergebnis

 Luca Maucher und der FVS Bad Schussenried sind in Nusplingen gefordert.

Das Aufsteigerduell nicht verlieren

In Bad Schussenried ist nach drei Spielen ohne Niederlage in der Fußball-Landesliga wieder Zuversicht eingekehrt. Zum Rückrundenauftakt trifft der Neuling auf Mitaufsteiger TSV Nusplingen, den man im Hinspiel mit 5:1 abgefertigt hat. Die Partie in Nusplingen wird am Samstag um 14.30 Uhr angepfiffen.

Schussenried hat 18 Punkte nach Abschluss der Vorrunde auf dem Konto. Damit steht die Mannschaft aktuell noch auf einem Abstiegsplatz. Mit dafür verantwortlich sind die beiden Niederlagen gegen den SV Weingarten und den TSV Trillfingen.

 Der FV Bad Schussenried (links Stephen Liebhardt) trifft am Sonntag im heimischen Zellerseestadion auf die TSG Balingen II.

Drei Punkte würden sehr helfen

Nach sieben Spielen ohne Sieg und lediglich einem erzielten Treffer ist der FV Bad Schussenried bis auf den drittletzten Platz der Fußball-Landesligatabelle durchgereicht worden. Allerdings hat der Aufsteiger mit 14 Punkten immer noch Tuchfühlung zum Mittelfeld. Mit einem Erfolg gegen die TSG Balingen II am Sonntag um 14.30 Uhr im heimischen Zellerseestadion wäre der Neuling wieder bei der Musik.

Das torloses Unentschieden in Laupheim hat der Mannschaft wieder Mut gemacht“, sagt Schussenrieds Trainer Daniel Amann.

 Der FV Bad Schussenried (links Felix Bonelli) hat in der Fußball-Landesliga das Heimspiel gegen die TSG Balingen II mit 2:1 (2:

FV Bad Schussenried beendet Negativserie

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Landesliga das Heimspiel gegen die TSG Balingen II mit 2:1 (2:1) gewonnen. Damit beendeten die Schussenrieder eine Negativserie von sieben Spielen ohne Sieg.

„Das Spiel war kein Augenschmaus. Der Platz war tief und so war es typisches Kampfspiel“, sagte FVS-Trainer Daniel Amann nach der Partie und fügte hinzu: „Es war ganz wichtig für uns, endlich mal wieder drei Punkte eingefahren zu haben. Und nur das zählt am Ende.

 Am kommenden Wochenende müssen die Schussenrieder erneut in den Bezirk Zollern reisen.

Bad Schussenried belohnt sich nur teilweise

Der FV Bad Schussenried hat beim TSV Straßberg einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga geholt. Beim 1:1 (0:0) ging der Aufsteiger durch Manuel Westhäüßer in Führung, musste aber schon acht Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Durch das Unentschieden verbessert sich Bad Schussenried um einen Rang auf Platz.

Die Stimmung bei Schussenrieds Trainer Daniel Amann war nach dem Spiel zweigeteilt. Einerseits freute sich Amann über den verdienten Auswärtspunkt, andererseits hätte man die Führung auch nach Hause ...

 Schussenried ist beim TSV Straßberg zu Gast.

Bonellis Einsatz ist stark gefährdet

Aufatmen in Bad Schussenried am vergangenen Sonntag. Der FV Bad Schussenried holte mit dem 2:1 gegen die TSG Balingen II den ersten Sieg seit mehreren Wochen und sprang damit auf den Relegationsplatz der Fußball-Landesliga. Nur einen Punkt besser, aber zwei Ränge weiter vorne platziert, ist der TSV Straßberg, bei dem der Aufsteiger am Samstag antreten muss. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

„Der Sieg gegen Balingen war sehr wichtig für die Moral und das Selbstvertrauen der Mannschaft“, sagt Schussenrieds Trainer Daniel Amann.

Fußballer in Aktion

Aufsteiger überwintert auf Nichtabstiegsplatz

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell gegen Mitaufsteiger TSV Nusplingen gewonnen. Nach dem 5:1 im Hinspiel behielten die Violetten zum Rückrundenauftakt mit 4:2 (1:1) in Nusplingen die Oberhand. Für die Schussenrieder waren Simon Kraft und Lars Sommer jeweils zweimal erfolgreich.

Mit diesem Sieg überwintert der FV auf einem Nichtabstiegsplatz. Trotz vieler Verletzungsprobleme hat die Mannschaft gezeigt, dass sie absolut landesligatauglich ist.

 Seit September haben die Krumbacher Musikanten um Dirigent Claus Furchtner für ihr Jahreskonzert geprobt. Für Begeisterung hat

Musikanten zeigen, was in ihnen steckt

Auf den ein oder anderen „unbekannten musikalischen Pfad“ hat der Musikverein Krumbach seine Zuhörer beim Jahreskonzert am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Obereisenbach geführt. Für Begeisterung sorgte dabei eine ganze Reihe an Solisten.

Der Abend startete traditionell mit der Jugendkappelle TOK unter der Leitung von Benedikt Harscher, die das Publikum mit ihren Darbietungen von „The Lion Sleeps Tonight“ und der Filmmusik von „Beverly Hills Cop“ auf das Hauptkonzert einstimmte.

 Er trifft und trifft und trifft: Mario Marinic (links, hier im Spiel Anfang September gegen Ehingen-Süd mit Kevin Ruiz, rechts)

Meister der Unentschieden – Versicherung gegen Niederlagen

Als überaus ertragreich lässt sich der Herbst für den Fußball-Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd bisher nicht bezeichnen. Verloren hat das Team von Trainer Michael Bochtler in den vergangenen acht Wochen selten, aber auch nicht oft gewonnen. Meist sprang ein Punkt heraus – das 1:1 am vorletzten Vorrundenspieltag am vergangenen Wochenende war bereits das sechste Unentschieden der Kirchbierlinger in dieser Saison. Bestmarke in der Liga, wenngleich eine ungewollte.