Suchergebnis

Basketball-Nationalmannschaft

Liste der Basketball-Europameister und deutsche EM-Plätze

Die Basketball-Europameister der Herren und die deutschen EM-Plätze:

JahrEuropameisterDeutschland1935Lettland-1937Litauen-1939Litauen-1946Tschechoslowakei-1947UdSSR-1949Ägypten-1951UdSSR12 / DDR: -1953UdSSR14 / DDR: -1955Ungarn17 / DDR: -1957UdSSR13 / DDR: -1959UdSSR- / DDR: 141961UdSSR16 / DDR: 121963UdSSR- / DDR: 61965UdSSR14 / DDR: 101967UdSSR- / DDR: 141969UdSSR- / DDR: -1971UdSSR9 / DDR: -1973Jugoslawien- / DDR: -1975Jugoslawien- / DDR: -1977Jugoslawien- / DDR: -1979UdSSR- / DDR: -1981UdSSR10 / DDR: -1983Italien8 / DDR: ...

Die bisherigen Europacup-Gewinner

Austragungsort Männer Frauen1965 Stuttgart/Kassel Sowjetunion Sowjetunion1967 Kiew Sowjetunion Sowjetunion1970 Stockholm DDR DDR1973 Edinburgh Sowjetunion DDR1975 Nizza DDR DDR1977 Helsinki DDR DDR1979 Turin DDR DDR1981 Zagreb DDR DDR1983 London DDR DDR1985 Moskau Sowjetunion Sowjetunion1987 Prag ...

Interflug

Nur Fliegen ist schöner: Stillgelegte Tupolew der ehemaligen DDR-Fluglinie Interflug.

Ex-DDR-Bürgerrechtler kritisieren vorzeitige Freilassung von Krenz

Frühere DDR-Bürgerrechtler haben mit Unverständnis auf die vorzeitige Haftentlassung des einstigen DDR- Staats- und Parteichefs Egon Krenz reagiert. Der frühere DDR- Oppositionelle Wolfgang Templin sagte der «Berliner Zeitung»: «Krenz hat genug auf dem Kerbholz. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Stephan Hilsberg sagte, damit würden die totalitären Verbrechen der DDR verharmlost. Krenz war gestern nach knapp vier Jahren Haft vorzeitig entlassen worden.

Ehemaliger DDR-Nationaltrainer Seeger gestorben

Der frühere DDR-Nationaltrainer Harald Seeger ist tot. Seeger starb im Alter von 93 Jahren, wie sein ehemaliger Verein Union Berlin bekanntgab.

Der gebürtige Brandenburger hatte die DDR-Auswahl zwischen 1967 und 1969 trainiert, sein Nachfolger war Georg Buschner. Zuvor hatte Seeger Vorwärts Berlin zu zwei Meistertiteln in der DDR geführt.

Union-Mitteilung

Filme zeigen Umgang mit Nazis

Im Rahmen der Ausstellung „Wir wollen alle freie Menschen sein“ zum Volksaufstand in der DDR 1953 sind am Freitag, 13. September, um 20 Uhr die Filme „Antifaschismus in der DDR“ und „Das braune Erbe & Neonazis in der DDR“ zu sehen. Ort der Vorführung ist die Alte Hengstler-Fabrik. „Antifaschismus in der DDR“ spürt den Hintergründen der antifaschistischen Staatsdoktrin in der DDR für die Legitimation und den Machterhalt des Regimes nach. „Neonazis in der DDR“ behandelt die Entstehung neonazistischer Subkulturen in den 1980er Jahren und den ...