Suchergebnis

Kinder und Corona: So gehen Eltern am besten mit der aktuellen Situation um

Kinder und Corona: So gehen Eltern am besten mit der aktuellen Situation um

Kindergärten, Kitas und Schulen sind geschlossen, Besuche bei Oma und Opa sollen vermieden werden und auch das Toben an der frischen Luft ist eingeschränkt: Das Corona-Virus stellt auch den Alltag von Kindern und Jugendlichen auf den Kopf. Wie können Eltern und Kinder gemeinsam diese schwierige Zeit meistern? Der Ulmer Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Steffen Pickel-Glasaue klärt auf.

 Eine Anzeige in der „Ipf- und Jagst-Zeitung“ vom September 1970.

Als Corona nur eine Frisur war

Corona war und ist nicht nur ein hässliches Virus. Die Geschichte über das Aussehen von Corona muss neu geschrieben werden. Beim Stöbern im Archiv der „Ipf- und Jagst-Zeitung“ stößt man auf manche Kuriosität, wie auf einen Artikel vom September 1970 über die damals neue Haarmode Corona.

Die von deutschen Haarkünstlern für die Frau von 1970 kreierte Damenfrisur Corona, so heißt es in dem Text, wäre passend zu Mini, Midi und Maxi entworfen worden.

 Diese Altersklassen sind besonders betroffen.

Corona-Infektionen: Bei diesen Altersklassen gibt es in der Region besonders viele Fälle

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona–Krise hat das Landratsamt Ravensburg in dieser Woche eine Statistik veröffentlicht, die zeigt, wie sich die Corona-Fälle im Kreis auf verschiedene Altersklassen verteilen. Um diese absoluten Zahlen in ein Verhältnis zu stellen, gibt die untere Zeile unserer Grafik zusätzlich an, wie viel Prozent jede Altersklasse an der Gesamtbevölkerung im Kreis ausmacht.

Dabei wird deutlich: Das Aufkommen von Corona-Fällen steht nicht in direkter Relation mit der bloßen Größe einer Altersklasse.

Joey Kelly hilft Kindern

Joey Kelly hilft Kindern - „Gemeinsam gegen Corona“

Joey Kelly (47) will bedürftigen Kindern in der Corona-Krise helfen. Der Musiker und Ausdauersportler startet deshalb am Donnerstag in der RTL-Livesendung „Guten Morgen Deutschland“ die „24h Kelly Corona Challenge“.

Seine Devise: 24 Stunden, 24 Sportarten - alles daheim! Auf dem Crosstrainer, Laufband oder Hochseil, beim Treppensteigen, Tischtennis, Eierlauf oder Holzhacken - rund um die Uhr und ohne Pause will Joey Kelly in Action sein und dabei Spenden sammeln.

Corona-Krise verunsichert getrennte lebende Eltern

Die Corona-Pandemie verschärft bei getrennt lebenden Eltern zum Teil den Streit um den Umgang mit den gemeinsamen Kindern. Mehr als 100 Anfragen verunsicherter Mütter und Väter seien allein in der vergangenen Woche eingegangen, sagte ein Sprecher des Interessenverbands Unterhalt und Familienrecht in Nürnberg. In manchen Familien sei die Corona-Krise aber auch eine Chance. Wegen der geschlossenen Kitas und Schulen teilten sich getrennt lebende Eltern die Betreuung ihrer Söhne und Töchter oft viel selbstverständlicher.

Koalition vereinbart Kinderbonus von 300 Euro

Familien bekommen wegen der Corona-Krise Geld vom Staat. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf einen Kinderbonus von einmalig 300 Euro pro Kind, der mit dem Kindergeld ausgezahlt werden soll.

Martin Kind

Kind: Fußball-Neustart nach Corona-Krise ähnlich wie WM 1954

Mehrheitsgesellschafter Martin Kind von Hannover 96 hofft in der Corona-Krise auch aus gesellschaftlichen Gründen auf eine schnelle Fortsetzung des Profifußball-Betriebs.

„Es wäre ein emotionales und positives Signal, das den Menschen Vertrauen und Hoffnung gibt, wenn wir wieder spielen“, sagte der 75-Jährige dem „Sportbuzzer“. „Es beginnt wieder, es geht wieder los.“ Das sei „ein klein bisschen wie nach dem Krieg mit der Weltmeisterschaft 1954“.