Suchergebnis

United Airlines fusioniert mit Continental

Chicago (dpa) - Die US-Fluggesellschaften United und Continental schließen sich zusammen. Es entsteht die größte Airline der Welt. Die beiden werden künftig unter dem Dach der United Continental Holdings firmieren. Das teilten die Firmen in Houston und Chicago mitteilten. Zusammen befördern die zwei Gesellschaften im Jahr 144 Millionen Passagiere zu 370 Zielen in 59 Ländern.

„Spiegel“: Pischetsrieder soll Conti-Aufsichtsrat führen

Der frühere Chef von BMW und Volkswagen, Bernd Pischetsrieder, gilt als Favorit für den Spitzenposten im Aufsichtsrat des Autozulieferers Continental. Die Personalie komme auf Druck von Commerzbank-Chef Martin Blessing zustande, schreibt „Der Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Die Commerzbank ist einer der größten Kreditgeber sowohl für Continental als auch für Schaeffler. Continental und Großaktionär Schaeffler, hatten vor einigen Tagen einen grundlegenden Umbau der Conti-Spitze beschlossen.

Fahnen mit dem Continental-Logo

Osram und Continental gründen Gemeinschaftsfirma

Der Beleuchtungshersteller Osram und der Autozulieferer Continental gründen mit leichter Verzögerung ihr 2017 angekündigtes Gemeinschaftsunternehmen für Autobeleuchtung. Das Unternehmen mit rund 1500 Mitarbeitern soll in der zweiten Jahreshälfte an den Start gehen, wenn alle erforderlichen Genehmigungen vorliegen, wie Osram und Continental am Dienstag in München mitteilten.

Ursprünglich war die erste Jahreshälfte angedacht gewesen. Der Gründungsvertrag ist nun unterzeichnet, die zwei Unternehmen halten je die Hälfte der Anteile.

Bentley frischt Continental-Reihe auf

Crewe (dpa/tmn) - Die Automarke Bentley will ihre Baureihe Continental überarbeiten. Sieben Jahre nach dem Start soll der Luxusliner aus dem VW-Konzern technisch auf den neuesten Stand gebracht werden, teilte das britische Unternehmen mit.

Die Publikumspremiere des Fahrzeugs hat Bentley für den Pariser Automobilsalon (2. bis 17. Oktober) angekündigt. Spätestens dann sollen auch Einzelheiten zu den Änderungen bekanntgegeben werden. Im Vorfeld will Bentley den aufgefrischten Continental schrittweise im Internet enthüllen.

Schaeffler-Banken erwägen Loslösung von Continental

Die Kreditgeber der hoch verschuldeten Schaeffler-Gruppe ziehen eine Rückabwicklung des Kaufs des Autozulieferers Continental in Betracht. Die Banken diskutierten darüber, alle Conti-Aktien, die derzeit bei Schaeffler liegen, durch die Banken übernehmen zu lassen, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Danach müsse allerdings eine Kapitalerhöhung bei Continental folgen. Die Familie Schaeffler droht laut „Handelsblatt“ die Kontrolle über ihr Imperium fast vollständig zu verlieren.

Wegen VW-Abschalteinrichtung: Durchsuchungen bei Continental

Bei Continental haben Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch verschiedene Standorte durchsucht. Dies stehe im Zusammenhang mit Ermittlungen zu von Volkswagen genutzten Abschaltsystemen in der Abgasreinigung eines Dieselmotors, teilte der Autozulieferer in Hannover mit. Zuvor hatte die „Wirtschaftswoche“ darüber berichtet.

© dpa-infocom, dpa:200701-99-634568/1

Milliardenabschreibung reißt Continental in die roten Zahlen

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental wird in diesem Jahr wegen einer milliardenschweren Sonderbelastung voraussichtlich in die Verlustzone schlittern. Im dritten Quartal verbucht Conti Wertminderungen von rund 2,5 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Dienstag in Hannover mitteilte.