Suchergebnis

 Karl testet schon einmal die Elefantenrutsche.

Spiel- und Bolzplatz ist geöffnet

Der neue Spiel- und Bolzplatz am Sina-Kinkelin-Platz ist am Freitag eröffnet worden. Auch die angrenzenden Wege und Verbindung vom Aeschacher Ufer zum Bahnhof sind wieder begeh- und für Radler befahrbar, schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Spiel- und Bolzplatz nun eröffnen können. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit können wir so Kinder und Jugendliche ein wenig glücklich machen“, wird Lindaus Oberbürgermeisterin Claudia Alfons zitiert.

 Der in Lindau lebende Sänger und Musiker Karl Frierson tritt bei der Gartenschau im kommenden Jahr auf.

Noch ist weitgehend unklar, welche Künstler auf Lindaus Gartenschau auftritt

Eigentlich würde Claudia Knoll gerne mit bekannten Künstlernamen den Dauerkartenverkauf für die Gartenschau ankurbeln. Doch bisher haben vor allem heimische Künstler zugesagt. Pflanzarbeiten laufen unabhängig von Corona.

„Wir sind auch mit großen Acts im Gespräch“, sagt Lindaus Pressesprecher Jürgen Widmer auf Anfrage der LZ. Corona erschwere das allerdings, denn viele Künstler planen im kommenden Jahr überhaupt keine Gastspiele, nachdem sie im vergangenen Frühjahr und Sommer alles nach mühevoller Planung wieder absagen mussten.