Suchergebnis

«Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush»

Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Rund drei Wochen vor Festivalbeginn stehen die Wettbewerbsfilme der Berlinale fest. Ins Rennen um den Goldenen Bären geht zum Beispiel der neue Film des Regisseurs Andreas Dresen («Gundermann»).

«Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush» erzählt, wie die Mutter des Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz um dessen Freilassung kämpft. Insgesamt 18 Titel laufen im Wettbewerb, wie der künstlerische Leiter Carlo Chatrian am Mittwoch bekanntgab.

Dazu gehört auch der neue Film der deutschen Regisseurin Nicolette Krebitz («Wild»): In «AEIOU ...

In „Ich Ich Ich“ blickt die junge Regisseurin Zora Rux selbstkritisch auf den Narzissmus ihrer Generation.

Hoffen auf ein Endes des Winterschlafs beim Filmfestival in Saarbrücken

Das Filmfestival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken ist längst zum wichtigsten Event für den deutschsprachigen Nachwuchs- und Independent-Film geworden. Deutschsprachig deshalb, weil auch Filme aus Österreich, der Schweiz und Luxemburg gezeigt werden. Seit einer Woche ist in Saarbrücken zu sehen und zu hören, wie die Generation Z, also die im neuen Jahrtausend Aufgewachsenen, ihre Stimme im Kino erhebt. Es spiegeln sich die Ängste, Hoffnungen, Utopien, vor allem aber die innere Unsicherheit einer ganzen Generation.