Suchergebnis

Jean-Pierre Bacri

Schauspieler Jean-Pierre Bacri gestorben

Der französische Schauspieler und Drehbuchautor Jean-Pierre Bacri ist tot. Der 69-Jährige starb am Montag, wie seine Agentur der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte.

Bacri zählte zu den bekanntesten Komödianten Frankreichs und spielte etwa in Filmen wie „Das Leben ist ein Fest“, „Zwischen allen Stühlen“ oder „Schau mich an!“, wozu er das Drehbuch mitschrieb. Mehrfach wurde er für seine Arbeit mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet.

Jean-Pierre Bacri

Schauspieler Jean-Pierre Bacri gestorben

Der französische Schauspieler und Drehbuchautor Jean-Pierre Bacri ist tot. Der 69-Jährige starb am Montag, wie seine Agentur der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte.

Bacri zählte zu den bekanntesten Komödianten Frankreichs und spielte etwa in Filmen wie „Das Leben ist ein Fest“, „Zwischen allen Stühlen“ oder „Schau mich an!“, wozu er das Drehbuch mitschrieb. Mehrfach wurde er für seine Arbeit mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet.

David Lynch

„Twin Peaks“ - Regisseur David Lynch wird 75

Für seine täglichen Wetterberichte aus Los Angeles wird Kultregisseur David Lynch kaum einen Filmpreis gewinnen, doch unterhaltsam sind seine Videoauftritte während der Corona-Pandemie allemal.

Mit weiß-grauer Haartolle und einem freundlichen „Good Morning“ begrüßt der „Twin Peaks“-Regisseur die über 200 000 Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal „David Lynch Theatre“. Jeden Morgen, seit Mai, gibt er eine Wetterprognose: oft Sonne und blauer Himmel, Temperaturen um 25 Grad.

„Toni Erdmann“ von Maren Ade (mit Sandra Hüller und Peter Simonischek) wurde 2016 bei den Filmfestspielen in Cannes und beim Mün

Die Zukunft des Kinos: Die Rolle der Fernsehsender als Türsteher und Großinquisitoren

Der Kern allen Übels ist die Quote“, sagt Andreas Schreitmüller – und man kann dem Mann nicht einmal vorwerfen, dass er sich zu lange Zeit gelassen hätte, bis er diese Erkenntnis auch öffentlich äußert. Schreitmüller hat das schon immer gesagt, auch öffentlich. Eher schon muss man zugeben, dass der Mann leicht reden hat. Denn Schreitmüller ist seit 1991 Filmchef bei Arte, und wenn es bei einem Sender nicht auf Quote ankommt, dann beim deutsch-französischen Kulturkanal.