Suchergebnis

Frau aus Auto geschleudert - leicht verletzt

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Eine Frau ist am Sonntag bei einem Unfall aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Ein Kleinkind und drei Erwachsene erlitten bei dem Unfall in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) leichte Verletzungen, wie die Polizei in Freiburg mitteilte. Der Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich und landete auf einem Acker.

Pressemitteilung

Ein Toter und zwei Verletzte bei Autounfall

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Zwei Menschen wurden zudem verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Autos seien frontal ineinander gekracht. Die Ursache dafür und Details waren zunächst unklar.

17-Jähriger ertrinkt in Baggersee

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Ein 17-Jähriger ist in einem Baggersee in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ertrunken. Freunde des Jugendlichen hatten am Mittwoch angegeben, dass er seit eineinhalb Stunden verschwunden sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Daraufhin initiierten die Beamten einen großangelegten Sucheinsatz und der Baggersee wurde von einem Rettungshubschrauber überflogen. Rund eine Stunde später bargen Rettungstaucher den Toten.

Fußgänger stirbt nach Unfall mit Lkw

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Ein 50 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag seinen schweren Verletzungen nach einem Unfall mit einem Lastwagen erlegen. Der Lkw hatte den Fußgänger am Freitag in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) trotz Notbremsung erfasst, wie die Polizei mitteilte. „Nach Auswertung von Hinweisen soll der Fußgänger mehrfach versucht haben, auf die Fahrbahn zu springen. Weiter berichten die Zeugen, dass der Fußgänger auf Ansprache aggressiv reagierte und überholende Fahrzeugführer beschimpfte“, hieß es im ...

Bienen und Brennholz als Beute

Unbekannte Diebe haben es im Schwarzwald auf Bienen und Holz abgesehen. Von zwei Grundstücken in Breisach am Rhein entwendeten die Täter unbemerkt insgesamt acht Raummeter Brennholz und zwei komplette Bienenvölker, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Bienen-Diebe hätten bei der Tat, die sich im Zeitraum von Mitte September bis Anfang Oktober ereigneten, Fachkenntnis gezeigt, hieß es weiter. Von ihnen fehlte zunächst jede Spur.

Mitteilung

Norovirus hat Brechdurchfall auf Hotelschiff ausgelöst

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Das Norovirus hat die massenhafte plötzliche Brechdurchfall-Erkrankung auf dem Hotelschiff „MS Britannia“ zwischen Straßburg und Breisgau ausgelöst. Das teilte die Polizei in Freiburg am Dienstag mit. Drei Schweizer Passagiere seien noch im Krankenhaus. 85 Menschen waren insgesamt erkrankt, neun kamen in Breisach und Müllheim in der Nacht zum Sonntag in Kliniken. Sechs weitere Menschen waren am Wochenende auf französischer Seite ins Krankenhaus gebracht worden.

Felsbrocken durchschlägt Auto - Fahrerin nur knapp verfehlt

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Ein massiver Felsbrocken hat am Dienstagabend in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) beinahe eine Frau in ihrem Auto erschlagen. Der Felsen sei von einem Hang gerutscht und direkt auf das Fahrzeug gekracht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Fahrerin kam noch einmal glimpflich davon, weil sie das Auto glücklicherweise wenige Sekunden zuvor verlassen hatte. Die 31-Jährige sei erst wenige Schritte vom Auto entfernt gewesen, als der anderthalb Meter große Brocken das Fahrzeugdach durchschlug.

Brechdurchfall auf Hotelschiff - Ursache weiter unklar

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Der Auslöser für die massenhafte Brechdurchfall-Erkrankung auf dem Hotelschiff „MS Britannia“ zwischen Straßburg und Breisgau ist noch unklar. Erst am Dienstag sei mit Ergebnissen zu rechnen, ob die 85 betroffenen Menschen sich mit dem Noro-Virus angesteckt hatten oder andere Ursachen für den Durchfall verantwortlich waren, berichtete die Polizei am Montag weiter. Von den neun Menschen, die in Breisach und Müllheim in der Nacht zum Sonntag in Kliniken gebracht wurden, seien inzwischen sechs entlassen worden.

14 Reisende auf Hotelschiff an Brechdurchfall erkrankt

Breisach am Rhein (dpa) - 14 Reisende sind auf einem Hotelschiff im Breisgau an Brechdurchfall erkrankt. Neun Menschen mussten in Kliniken gebracht werden, wie die Polizei in Freiburg sagte. Die Erkrankung fing demnach bereits in Straßburg an. Ob es sich dabei um das hoch ansteckenden Norovirus handele, sei derzeit noch unklar. In der Nacht zum Samstag waren ebenfalls Reisende einer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein vor Wiesbaden an Brechdurchfall erkrankt.

Neue Ausstellung

In der Kunstscheune Artefakt wird am Sonntag, 9. April, um 11 Uhr die Ausstellung "Wege" der Malerin Heidelore Goldammer aus Breisach am Rhein eröffnet. Anschließend ist bis 17 Uhr ein "Tag der offenen Tür".

Pfarrerin nimmt Abschied

Pfarrerin Gabriele Waldbaur verlässt die Evangelische Kirchengemeinde und wird aus diesem Grunde am Sonntag, 9. April, um 10 Uhr im Rahmen eines Gottesdienstes in der Nendinger Kirche Krippe Christi verabschiedet.