Suchergebnis

Haus in Fronreute brennt

Gerade noch rechtzeitig konnten Bewohner am Donnerstagmorgen gegen 3.45 Uhr ein Mehrfamilienhaus in Blitzenreute verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Laut Polizeibericht war ein Anwohner war durch Rauchgeruch geweckt worden. Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Dach. Die Freiwilligen Feuerwehren Blitzenreute und Fronhofen konnten das Feuer rasch löschen. Der Schaden an dem nicht mehr bewohnbaren Wohnhaus kann derzeit noch nicht beziffert werden.

 Die 59-jährige Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Chevrolet stürzt in Fronreute den Hang hinab

Auf der Blitzenreuter Steige hat eine Autofahrerin am Sonntagnachmittag, 29. August, kurz nach 14 Uhr ihren Chevrolet den Hang hinab gesteuert.

Die 59 Jahre alte Fahrerin kam von Blitzenreute, als sie nach Polizeiangaben auf der kurvigen Strecke ihren Wagen übersteuerte und in der Folge den Hang hinunter lenkte. Die 59-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. An ihrem Wagen, der 20 Meter unter der Straße in der Böschung zum Stehen kam, entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Der SV Vogt um Peter Menninger (li., gegen Baindts Jonathan Dischl) hat einen knappen Erfolg beim SV Blitzenreute gelandet.

Knapper Sieg für den SV Vogt

Ravensburg – Der SV Wolfegg hat im Top-Spiel der Fußball-Kreisliga AI gegen den SV Reute nach einer spektakulären zweiten Hälfte mit 6:2 gewonnen. In Grünkraut trennten sich die SGM und der SV Haisterkirch nach einer spannenden Partie mit 2:2. Baindt wurde der Favoritenrolle im Heimspiel gegen die SG Aulendorf gerecht (3:0). Vogt tat sich beim Underdog in Blitzenreute sichtlich schwer, brachte aber letztendlich einen 1:0-Sieg über die Zeit. Im Tabellenkeller fuhr der SV Wolpertswende nach einem 4:1-Sieg gegen den FV Molpertshaus die ersten ...

Vogts Kapitän Phillip Thoma (li.) musste verletzt raus.

Voller Einsatz im Kreisliga-Topspiel – Vogt und Baindt teilen die Punkte

Die Fußballer des SV Vogt und SV Baindt sind sich am Sonntag auf Augenhöhe begegnet. In der Spitzenbegegnung des viertes Spieltages der Fußball-Kreisliga A1 gab es ein Remis. Die beiden bisher noch ohne Punktverlust gebliebenen Mannschaften aus Wolfegg (1:2 gegen den FV Molpertshaus) und Reute (1:2 gegen die SGM Waldburg/Grünkraut) mussten sich beide knapp geschlagen geben. Der SV Haisterkirch wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte deutlich mit 7:1 gegen den SV Ankenreute.

 Andreas Leuthner, Torwart der SGM Dietmanns/Hauerz. stand gegen den SV Reute und dessen Sechsfachschützen Tobias Fink oft auf v

Die Sechs-Tore-Show des Tobias Fink

Am meisten Aufsehen hat am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A1 der fulminante 11:1-Kantersieg des SV Reute gegen die SGM Dietmanns/Hauerz erregt. Solch ein Ergebnis ist selbst in der Kreisliga eine Seltenheit. Dabei kam der SVR in der Vorwoche zunächst noch sehr schleppend in die Saison. Gegen die Allgäuer zeigte sich vor allem ein Stürmer in Torlaune.

Später Sieg am ersten Spieltag gibt AuftriebLange sah es beim Reutener Gastspiel zum Saisonauftakt in Blitzenreute nach einem Fehlstart für die Mannschaft von Trainer Jens Rädel ...

Großes Messen im Erdgasnetz

Ab dem 19. Oktober führt die TWS Netz GmbH eine große Messkampagne im gesamten Erdgas-Rohrnetz durch. Das Vorhaben wird in zwei Schritten umgesetzt und betrifft auch Haushalte in Ravensburg und Weingarten sowie in elf Umlandgemeinden zwischen Bodnegg, Königseggwald, Wolpertswende und Schlier. „Energiewende und Klimaschutz sind ein riesiges Zukunftsprojekt. Wir kümmern uns darum, dass die Energienetze dafür fit werden. Für die weiteren Planungen brauchen wir detaillierte Informationen über Druckverhältnisse an bestimmten Stellen“, informiert ...