Suchergebnis


Die Täter haben das Trinkgeld geklaut.

Trinkgeld geklaut

Vermutlich in der Nacht zum Donnerstag wurde der Glühweinstand am Bismarckplatz aufgebrochen.

Die Täter haben laut Polizeibericht eine Trinkgeldkasse mit etwa 15 Euro geklaut, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro.

Meersburger Serpentine wird halbseitig gesperrt

Die Serpentine im Kurvenbereich der B 33 in meersburg wird von Mittwoch, 15. Oktober, bis Samstag, 18. Oktober, halbseitig gesperrt. Das Einbiegen in die B 33 vom Bismarckplatz ist nicht möglich. Die Zufahrt zum Bismarckplatz ist aber weiterhin möglich. Wer aus der Altstadt ausfahren möchte, muss über die Töbelestraße fahren.

Grund für die Sperrung sind Fahrbahnschäden, die vom Straßenbaumat des Bodenseekreises beoben werden.


Auch die ganz kleinen machen beim Butzentanz mit.

Kinder feiern auf dem Bismarckplatz

Zuerst sind sie über die Insel gezogen, danach gab’s eine Party auf dem Bismarckplatz: Am Fasnetsdienstag haben die Kinder die närrische Macht in Lindau übernommen. Höhepunkt war der Kinderbutzentanz um den Narrenbaum, den der Pflasterbutzennachwuchs aufführte.

Vorher hatten sich alle Kinder, angeführt von Vize-Zunftmeister Thomas Freilinger, zur Riesen-Polonaise formiert. „Das ist bezeichnend für die ganze Lindauer Fasnet, die dieses Jahr einfach fantastisch war“, sagte Jochen Dreher und verkündete, dass der Erlös der ...

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß zweier Busse in Heidelberg

Beim Zusammenstoß zweier Linienbusse in Heidelberg sind zwei Fahrgäste am Donnerstag leicht verletzt worden. Der Verkehr um den zentralen Bismarckplatz in der Neckarstadt sei etwa eine Stunde lang stark beeinträchtigt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Den Ermittlungen zufolge wollte der 26 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses vom Bismarckplatz in eine andere Straße einbiegen und streifte im Vorbeifahren einen anderen Bus. Wegen einer leichten Verletzung wurde eine Frau in eine Klinik gebracht.

Zweimal "Grün"? Polizei sucht Zeugen

ULM (sz) - Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, der sich am Montag am Bismarckplatz ereignete. Die beiden Unfallbeteiligten beschuldigen sich gegenseitig, für den Zusammenstoß verantwortlich zu sein. Ein Autofahrer aus Neu-Ulm war um 19.20 Uhr von der Wagnerstraße in den Bismarckplatz eingefahren. Gleichzeitig kam von der Neue Straße her eine 36-Jährige mit ihrem Auto, um in Richtung Neu-Ulm weiterzufahren. Die beiden Autos stießen im Kreuzungsbereich zusammen.


Symbolbild Foto: Archiv

Fahrradfahrerin rutscht und stürzt

Prellungen am Arm und am Kopf hat sich eine 64-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr am Bismarckplatz zugezogen.

Die 64-Jährige war auf ihrem Pedelec mit drei Begleitern auf dem markierten Fahrradweg Richtung Fähreanleger unterwegs, rutschte auf dem regennassen roten Belag aus und stürzte. Laut Polizei verhinderte der Helm der 64-Jährigen schwere Kopfverletzungen. Unfallursache seien vermutlich schwer beladenen Gepäcktaschen gewesen, wodurch das Vorderrad auf dem leicht ansteigenden ...

Restaurantbrand in Heidelberger Altstadt

Großeinsatz in der Heidelberger Altstadt: Feuerwehrleute haben am Montagabend einen Brand in einem Restaurant nahe des Bismarckplatzes gelöscht. Das Feuer sei aus bisher ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Bewohner und Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand.

Polizeimitteilung

Unbekannter bricht Auto auf

Sachschaden von mehreren hundert Euro hat ein unbekannter Täter am Dienstagvormittag, zwischen 10.15 und 10.30 Uhr bei einem Autoaufbruch vor dem Hotel „Schiff“ am Bismarckplatz angerichtet. Der Unbekannte hatte die Seitenscheibe eines dort parkenden Volvo eingeschlagen und anschließend eine im Fahrzeug liegende Digitalkamera der Marke „Canon“ im Wert von etwa 75 Euro entwendet.

Glocken spielen Wanderlieder

LINDAU (lz) - Aus dem reichhaltigen Melodienprogramm des Glockenspiels im Neuen Rathaus am Bismarckplatz ertönen im Juli täglich um 11.45 Uhr "Wenn die bunten Fahnen wehen" und das italienische Lied "Bella Bimba". Um 17.45 Uhr spielen "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" und das "Menuett aus Don Juan".

Unbekannter klaut einen Geldbeutel

Den Diebstahl eines Geldbeutels meldet die Lindauer Polizei. Am Samstagnachmittag zwischen 15und 15.30 Uhr entwendete laut Polizeibericht ein unbekannter Mann aus einem Geschäft am Bismarckplatz einen Geldbeutel mit rund 150 Euro. Der etwa 35 Jahre alte Mann trug ein rotes Poloshirt ,eine blaue Jeans und sprach mit ausländischem Akzent. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Lindau erbeten, Telefon (08382) 91 00.