Suchergebnis

Unfall in Biberach

Ein Mann kam mit dem PKW von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Tödlicher Unfall auf der Nordwest-Umfahrung

Biberach (sz) - Ein 76-Jähriger ist am Freitagvormittag bei einem tragischen Unfall auf der Nordwest-Umfahrung ums Leben gekommen. Beim Einbiegen auf die Nordwest-Umfahrung Richtung Flugplatz Biberach/B312 stieß sein Auto mit dem Wagen eines anderen Fahrers zusammen. SZ-Fotos: Bosch

Geisterfahrer versucht tödlichen Unfall auf A96 im Unterallgäu

Geisterfahrer versucht tödlichen Unfall auf A96 im Unterallgäu

Ein 82 Jahre alter Geisterfahrer ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn 96 zwischen Erkheim und Stetten im Unterallgäu in ein anderes Auto gerast und hat dadurch sich und eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis Biberach getötet. (Fotos: Stefan Puchner/lby)

Tank-Lastwagen kippt auf B 30 um

Tank-Lastwagen kippt auf B 30 um

Auf der Bundesstraße 30 zwischen Laupheim und Biberach (Maselheim, bei Biberach) kippte am Montagmorgen gegen 5 Uhr ein Tanklastzug mit 30 000 Litern Diesel um. Der Anhänger des Lastwagens schlug bei dem Unfall leck und verlor dabei Diesel. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Die B 30 ist auf diesem Abschnitt gesperrt. Die Polizei hat eine Umleitung eingerichtet. Fotos: sz

Unfall wegen Schnee auf B312

Starke Schneewehen sind am Dienstagabend der Grund für einen schweren Unfall auf der B 312 bei Biberach gewesen. Zwei Frauen wurden verletzt. Gegen 18 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr Biberach ein, zwei Wagen waren ineinandergeprallt. Auf Höhe des Flugplatzes, kurz hinter dem Ortsausgang der Stadt Richtung Riedlingen, hatten sich Schneewehen bis zu 20 Zentimeter Höhe auf der Fahrbahn gebildet. Die Feuerwehr vermutet, dass die beiden Autos ineinander gefahren waren, nachdem eine der beiden Fahrerinnen die Kontrolle über ihr Auto verlor.

Ein Schwerverletzter beim Tannkosh-Fliegertreffen

Großer Schrecken am Rande des Fliegertreffens Tannkosh: Bei einem Unfall ist am Samstag ein Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein einmotoriger Doppeldecker bei dem Luftfahrtreffen in Tannheim im Kreis Biberach zum Start abheben wollen, sei kurz darauf aber wieder auf dem Boden aufgesetzt. „Dabei kam der Pilot von der Startbahn ab und streifte ein abgestelltes Kleinflugzeug“, sagte ein Polizeisprecher. Dabei seien drei Personen, die neben der abgestellten Maschine gestanden hätten, erfasst worden.