Suchergebnis

Verhandlungs-Durchbruch bei Albi

Verhandlungs-Durchbruch bei Albi

Gewerkschaft, Betriebsrat und Edeka-Geschäftsführung haben sich auf eine Lösung für die verbleibenden rund 70 Albi-Mitarbeiter in Berghülen geeinigt.

Betriebsrat stimmt Einigungsstelle zu

In einer Pressemitteilung der Geschäftsleitung informiert das Versandhaus Walz darüber, dass die Gespräche mit dem Betriebsrat vor einer Einigungsstelle weitergehen.

Betriebsratschef Stephan Kammerlander sagt dazu: „Wir wollen nicht verzögern. Wir wollen ja mit dem Arbeitgeber sprechen.“ Daher habe man der Einigungsstelle zugestimmt. Gestern war bekannt geworden, dass die Walz-Geschäftsleitung die direkten Gespräche mit dem Betriebsrat abgebrochen hat.

Ein-Euro-Jobber: Betriebsrat muss Einstellung zustimmen

Bei der Einstellung neuer Mitarbeiter darf der Betriebsrat mitbestimmen - das gilt auch bei Ein-Euro-Jobbern oder Zeitarbeitern. Darauf weist die Zeitschrift «der betriebsrat» hin.

So darf der Betriebsrat in Firmen mit mehr als zwanzig wahlberechtigten Arbeitnehmern seine Zustimmung verweigern, wenn neue Mitarbeiter zum Beispiel nicht nach geltendem Tarif bezahlt werden sollen. Auch wenn der Chef einen Arbeitnehmer in einen anderen Bereich versetzen oder ihm neue Tätigkeiten zuweisen will, braucht er in der Regel das Okay des ...