Suchergebnis

Benjamin Pavard

Benjamin Pavard schreibt Liebeserklärung an VfB Stuttgart

Das freut die Fans des VfB Stuttgart: Benjamin Pavard, heiß umworbener Innenverteiger, hat sich auf Instagram zu den Schwaben bekannt - mit einer Liebeserklärung.

„Ich bleibe in Stuttgart, weil ich es wollte. Ich liebe diesen Verein und seine Fans. Ich freue mich sehr, euch morgen in unserem herrlichen Stadion zu treffen“, schrieb er am Freitag in seinem Profil. Dazu teilte er ein Foto, auf dem man ihn im VfB-Trikot sieht.

Benjamin Pavard

Pavard hofft auf Hernandez-Transfer zum FC Bayern München

Der künftige Bayern-Profi Benjamin Pavard würde sich über einen Wechsel von Lucas Hernandez nach München freuen.

„Wir sind sehr gute Freunde. Ich fände es fantastisch, wenn Lucas ebenfalls zu Bayern kommen würde“, sagte der 22 Jahre alte Fußball-Weltmeister der „Sport Bild“. Pavard wechselt im Sommer vom VfB Stuttgart zum deutschen Rekordmeister nach München. An Hernandez (23) von Atlético Madrid haben die Bayern großes Interesse. „Er hat bewiesen, dass er ein super Spieler ist.

VfB-Manager erklärt Benjamin Pavard für unverkäuflich

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke hat nach dem glänzenden Auftritt des VfB-Spielers Benjamin Pavard in der französischen Nationalmannschaft im WM-Achtelfinale gegen Argentinien den Abwehrspieler für unverkäuflich erklärt. „Wir werden Benjamin Pavard in diesem Jahr definitiv nicht für 50 Millionen Euro verkaufen“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Montagausgabe). „Wir setzen alles daran, dass er ein weiteres Jahr bei uns spielt.

Benjamin Pavard

„Kicker“: Pavard zum Medizincheck beim FC Bayern

Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard absolviert nach Informationen des „Kicker“ seinen Medizincheck beim FC Bayern München.

Von beiden Vereinen gab es dazu auf Nachfrage keinen Kommentar, aber auch nach dpa-Informationen befindet sich der französische Abwehrspieler am Montag für die Untersuchung bei den Münchnern.

FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte den bevorstehenden Transfer des 23-Jährigen, der im Sommer zum Rekordmeister wechselt, Anfang des Jahres bekanntgegeben.

Logo des VfB Stuttgart

VfB verpflichtet Pavard vom OSC Lille

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat erwartungsgemäß den französischen Verteidiger Benjamin Pavard vom OSC Lille verpflichtet. Der 20-Jährige unterschrieb einen Vertrag über vier Jahre. Zu den Ablösemodalitäten machte der VfB am Dienstag keine Angaben.

„Mit Benjamin Pavard haben wir einen sehr gut ausgebildeten, spielstarken Abwehrspieler verpflichten können“, sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser laut Vereinsmitteilung. „Er kann in der Defensive nahezu jede Position spielen, am wohlsten fühlt er sich im Zentrum.

Neuzugang

VfB verpflichtet Franzosen Pavard - Kliment verliehen

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat erwartungsgemäß den französischen Verteidiger Benjamin Pavard vom OSC Lille verpflichtet. Der 20-Jährige unterschrieb einen Vertrag über vier Jahre. Zu den Ablösemodalitäten machte der VfB keine Angaben.

„Mit Benjamin Pavard haben wir einen sehr gut ausgebildeten, spielstarken Abwehrspieler verpflichten können“, sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser laut Vereinsmitteilung. „Er kann in der Defensive nahezu jede Position spielen, am wohlsten fühlt er sich im Zentrum.

Bald Kollegen statt Gegner? Pavard im Zweikampf mit Bayern-Spieler.

VfB-Stuttgart: Pavard schließt Wechsel nicht aus

Pavard und kein Ende: Spätestens seit der Weltmeisterschaft und dem Titelgewinn mit Frankreich köchelt das Dauerthema Benjamin Pavard beim VfB Stuttgart. Geht er bereits in diesem Sommer oder bleibt er noch ein Jahr?, scheint die einzige Frage.

Die „L'Equipe“ widmet dem Weltmeister nun seine Titelseite. Auf die Frage, ob er schon in diesem Sommer wechseln muss, antwortet Pavard:

Nein, nicht unbedingt. Ich fühle mich sehr wohl in meinem Verein.

Treffer der WM

Benjamin Pavards Tor zum Treffer der WM gewählt

Das Tor von Stuttgarts Benjamin Pavard für Frankreich gegen Argentinien ist von den Fans zum Treffer der WM gewählt worden, teilte der Fußball-Weltverband FIFA mit.

Der 22 Jahre alte Verteidiger hatte den aufspringenden Ball perfekt mit dem Außenrist getroffen und aus 17 Metern das zwischenzeitliche 2:2 beim 4:3-Sieg im Achtelfinale gegen die Südamerikaner erzielt.

Auf Rang zwei wählten die Anhänger den Freistoßtreffer des Kolumbianers Juan Quintero im Gruppenspiel der Weltmeisterschaft gegen Japan.

Frankreich und Kroatien: Aufstellungen wie im Halbfinale

Die Bundesliga-Profis Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart und Ante Rebic von Eintracht Frankfurt stehen im WM-Finale in der Startelf von Frankreich beziehungsweise Kroatien. Dies geht aus den Aufstellungen der Trainer Didier Deschamps und Zlatko Dalic vor dem Endspiel (Anpfiff: 17.00 MESZ) im Luschniki-Stadion von Moskau hervor. Beide Teams laufen mit der gleichen Anfangsformation auf wie in ihren Halbfinal-Spielen.

Benjamin Pavard

VfB-Manager: Pavard „Nicht für 50 Millionen Euro verkaufen“

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke hat nach dem glänzenden Auftritt des VfB-Spielers Benjamin Pavard in der französischen Nationalmannschaft im WM-Achtelfinale gegen Argentinien den Abwehrspieler für unverkäuflich erklärt.

„Wir werden Benjamin Pavard in diesem Jahr definitiv nicht für 50 Millionen Euro verkaufen“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. „Wir setzen alles daran, dass er ein weiteres Jahr bei uns spielt.